Der Gleichberechtigungs-Männer-Sabber-Thread

  • Boah!!! Die Argentinierin ist ja...feurig! Und die andere auf dem 3 Bild (Paraguay?) hat eine neue Mode für Handyhalter kreiert! ;) Hoffentlich setzt sich das durch :rolleyes:.

    An der Liebe zur Schönheit ist nichts auszusetzten. Aber Schönheit ist, sofern sie nicht mit etwas Sinnvollem vermählt ist, immer nur oberflächlich.

    Edited once, last by Olkin ().

  • Phobien die wir maenner lieber nicht haben sollten:


    Anophelophobie: Verletzen der Frau beim Sex
    Caligynephobie: Angst vor schoenen Frauen
    Coitophobie: Angst vorm sex
    Erotophobie: sexuelle Fantersien Ausleben
    Esodophobie: erster sexueller Kontakt
    Eurotophobie: Angst vor weiblichen genitalien
    Gymnophobie: vor Nacktheit
    Gynäkophobie: vor Frauen
    Ithyphallophobie: eine Erektion zu sehen
    Kolpophobie: weiblichen Genitalien
    Malaxiophobie: Brustberührung bei Liebesspielen
    Medecophobie Sichtbarsein einer Erektion an einer Ausbeulung der Hose
    Medomalacophobie Manneskraft zu verlieren
    Medorthophobie: erektion
    Motorphobie: PKW
    Nudophobie :Nacktheit
    Oneirogmophobie: feuchten Träumen (Orgasmen im Schlaf)
    Pareunophobie: Sex
    Phallophobie: männlichen Geschlechtsorganen, besonders bei Erektion
    Primosodophobie dem ersten sexuellen Akt
    Proctophobie: Rektalbereich, Analbereich besonders beim Sex
    Spermatophobie: Sperma
    Urophobie: Urin, zu urinieren
    Venustraphobie: schönen Frauen

  • Glaube nicht, dass das was mit der Verbreitungshäufigkeit zu tun hat. Ich will jetzt nicht ganz ausfürhlich auf die Wortbildungsregeln eingehen (sonst habt ihr am Ende noch LordPeterophobie) ;).
    Wenn es aber 2 Ausdrücke für ein und die selbe Sache (Bürgersteig - Gehweg) gibt, ist es meistens so, dass die Begriffe unabhängig voneinander in verschieden Regionen geprägt wurden und erst später allgemeine Verbreitung gefunden haben.

  • Ah ein Neologismus Experte :)


    Kann mir schon vorstellen, woher das kommt, obwohl es ja bei wissenschaftlichen (in dem Fall medizinischen) Ausdrücken doch so ist, dass sich meist einer als gängier Begriff durchsetzt, oder?


    Obwohl das nicht heißen muss, dass es nicht verschiedene Begriffe gibt, sonst könnte sich ja keiner durchsetzten :D


    Zuviele Wörter, zu wenig Titten! (Um mal das Niveau wieder anzupassen) :D