Ken Levine, Drehbuchschreiber für MASH, blogt was das Zeug hält