Israel/Palästina

  • Hallo zusammen,


    ich halte demnächst ein Referat über das Thema "Israel/Palästina". Nachdem ich mich in den letzten Tagen durch Berge von Informationen gewühlt habe die mich immer nur noch mehr verwirrt haben, hoffe ich von euch etwas Hilfe zu bekommen.


    Mir ist es wichtig das ich zu diesem Thema beide Seiten aufzeigen kann, aber die meiste Zeit findet sich entweder Pro-Palästina oder Pro-Israel. Ich suche eine Internetseite die mir das ganze Thema verständlich (!!!) erklärt und zwar von Anfang an, denn oft werden keine genauen Hintergrundinformationen geboten die ich aber dringend brauche um meinen Mitschülerin den gesamten Sachverhalt gut erklären zu können.
    Videos, Bilder und sonstige Medien sind auch sehr erwünscht!


    Wobei mich das was ich bisher gesehen habe so sehr schockt, das ich mir nicht wirklich sicher bin ob ich wirklich mehr davon sehen will...


    Wäre toll wenn ihr mir helfen könntet.


    Liebe Grüße,


    schaloddelschen

    "I´ve got a soft spot for Klinger, he looks a litte like my son and dresses a lot like my wife." - Col. Potter

  • Ich kann dir zwar jetzt keine konkrete Seite im Netz nennen, aber wenn du Zugang zu einer sehr umfassenden Enzyklopädie haben solltest, dann solltest du ganz einfach mal nachschauen, wie sich die Sache mit Palästina während der britischen Besatzung entwickelt hat. Das dürfte dich auf den richtigen Weg bringen.

  • In welcher Klasse bist du?
    Ich würde mal sagen, das Thema ist so komplex, vielschichtig und fast schon verworren, daß man sicherlich eine Dissertation darüber schreiben könnte. Und der Anspruch bei einem solchen Referat ist genau, daß es dazu eben nicht einfach nur eine Quelle gibt, die man bloß mal lesen und zusammenfassen braucht.
    Ich würde Rita zustimmen, versuch mal, aus dem ganzen Wust die wichtigsten geschichtlichen Daten, also quasi die Fakten, herauszufiltern. Nicht einfach, aber ich würde auch erst mal mit einem Lexikon anfangen. Da ist noch am ehesten eine verhältnismäßig neutrale Bündelung der wichtigsten Zusammenhänge zu erwarten. Und was spricht dagegen, dann genau über das zu referieren, was du gefunden hast: nämlich daß es (mindestens) zwei Sichtweisen des Konflikts gibt und welche Argumente für die eine und welche für die andere sprechen. Und wie lautet dann die Konklusion? Welcher Argumentation kannst du eher folgen? Und vor allem: gibt es irgendwo einen sinnvollen, wirklich praktikablen Lösungsvorschlag? (Wenn du da was herausfindest, wäre ich wirklich interessiert, das zu hören.)
    Ich kann dir jetzt auch keine Internetseite nennen, aber wie wäre es stattdessen, mal einen Gang zur Bibliothek zu wagen?