Hamster sucht Zuhause!

  • Hallo!


    Ein Komillitone von mir zieht demnächst um und sein Hamster kann nicht mit.
    Jetzt sucht er verzweifelt ein neues Herrchen/Frauchen für das Tier.


    Beschreibung:

    Quote

    ca. 1 Jahr alt und handzahm.Farbe braun-schwarz mit weißen Füßchen.
    Käfig(e) und alles Zubehör gibs natürlich dazu


    Wenns geht bitte nicht südlicher als Hamburg, denn 1. die Spritkosten und 2. will man so nem kleinen Tier ja auch keine endose Fahrerei zumuten!

    Take my love.
    Take my land.
    Take me where I cannot stand.
    I don't care, I'm still free
    You can't take the sky from me


  • Bist du ein Ar**h ;) :D


    Also ich würde mich ja normal bereit erklären, aber meine Bude ist einfach zu eng, obwohl ich frag´mal bei einer Nachbarin nach die hat schon Karnickel, ich weiss jetzt nicht ob die sich so vertragen ,wobei hier in beengte Raum finde ich das schon nicht gut.

    Man kann die eigene Situation erst wirklich klären und die Ängste auflösen, wenn man sie fühlen kann, nicht aber in Diskussionen darüber. Erst dann hebt sich der Schleier, ...auf der langen Reise, die man angetreten hat.
    Alice Miller

  • Quote

    Original von Leonard_McCoy
    Hallo!


    Ein Komillitone von mir zieht demnächst um und sein Hamster kann nicht mit.
    [....]


    Dürfen keine Tiere ins Haus??


    Hund und Karnickel oder Katze kann ich ja dann verstehen aber ein Hamster??

    Gruß Uwe


    Ich kenne Gelbe, die mir für rote Scheine, grüne Olive auf dem Schwarzmarkt besorgen können :) :)


  • gegen nen hamster kann eigentlich kein vermieter etwas sagen wenn es nicht explizit im mietvertrag steht.
    alles was kleiner is als ne katze gilt nicht als tier sondern als gegenstand.
    sprich nen hamster gehört zum mobiliar.
    Ausser
    es steht im mietvertrag keine nagetiere usw

  • Auch wenn das jetzt etwas ins Off Topic abdriftet, hier in England hat das grosse Graue amerikanische Eichhoernchen ja schon seit jahrzehnten die in Deutschland ueblichen Roten vertrieben.


    Da soll jetzt ein Zuchprogramm auf die Beide gestellt werden, btw.. egal - auf jeden Fall ist Squirrel hier jetzt auf einmal als Delikatesse unterwegs.
    Gut an den Grauen ist wesentlich mehr dran als an den Roten.. aber trotzdem... die sind doch soooo putzig.


    Es sei denn sie krabbeln dir an den Beinen hoch und betteln, wie die im St James Park, weil sie duch fuetternde Touristen jegliche Scheu verloren haben.

  • Quote

    Original von alley
    peru, da ist es so ne art nationalspeise
    frittiertes meerschwein mit maispürree und paprikagemüse


    Stimmt. Ne Freundin von mir fliegt am Wochenende mit ihrem Mann auf Heimaturlaub und seine Familie frittiert die auch immer ganz lecker. Sagt sie zumindest. Ich habs ja noch nicht ausprobiert.

  • Ihr könnt doch den armen Hamster nicht frittieren? 8o


    Bei mir wäre er bei 2 Katzen auch nicht gut aufgehoben. ;)


    Mich wundert es auch das der Hamster in der neuen Wohnung unerwünscht ist. Gegen Kleintierhaltung kann kein Vermieter etwas machen.

  • Quote

    Original von alley
    alles was kleiner is als ne katze gilt nicht als tier sondern als gegenstand.
    sprich nen hamster gehört zum mobiliar.


    Das heisst also, der "Hund" von Paris Hilton ist ein Gegenstand!!! Hurra!!! ICh kann mir endlich nen Hund zulegen (die sind naemlich bei uns auch nicht erwuenscht)

  • naja ich würd sagen der hund von paris hilton ist ungeziefer
    du weisst wie der herr sos gscherr hhehehehe


    aber es gibt einen entscheid alles an hund was kleiner is als nen yorkshire ist nen gegenstand
    musst aber mal recherchieren ob das bei euch auch gilt

  • Quote

    Original von alley
    Ausser es steht im mietvertrag keine nagetiere usw


    Wenn im Mietvertrag geschrieben steht das keine Nagetiere erlaubt sind würde ich meinem Vermieter mitteilen das er seinen Berufswunsch "Comedian" an den Nagel hängen sollte. Nur weil was im Mietvertrag drinnen steht heisst das noch lange nicht das man sich dran halten muss.


    Jedes Tier das nicht grösser ist als eine Katze, also auch Katzen, darf man halten auch wenn der Vermieter das nicht will. Der Vermieter darf weder verbieten das man seine Wände schwarz streicht noch das man seine Wände gelb qualmt. Der Vermieter kann lediglich verlangen das man alle 3 Jahre seine Wohnung renoviert und auch nur ausschließlich dann wenn es notwendig ist. Ansonsten hat der Vermieter nicht viel zu sagen.


    Ach ja, die Mitgliedschaft im Mieterverein wirkt Wunder. Auch bei meinem Vermieter hat das Wunder bewirkt.


    cu, Spaceball

  • ich so als vermieterin muss dann doch arg schmunzeln.
    ich bin eher jemand der mit seinen mietern auf menschlicher ebene verkehrt.
    sprich man kann über alles reden....
    ich drohe ihnen jeden monat mit rauswurf und sie versprechen mir die musik lauter zu drehen
    hihihi

  • Quote

    Original von Wölle


    Dürfen keine Tiere ins Haus??


    Hund und Karnickel oder Katze kann ich ja dann verstehen aber ein Hamster??


    Habe selbst einen Hamster und die Kleinen regen sich furchtbar schnell auf und so ein Umzug ist erst recht stressig. Vllt. zieht der Komillitone ja von der Nordsee nach Bayern oder so und möchte dem Hamster so eine lange Fahrt ersparen.

    "Es gibt einen perfekt logischen Grund, warum der liebe Col. Potter diese Anforderung bis her nicht gesehen hat."
    "Was soll das sein?!"
    "EHAHOLODRIO"


    aus M*A*S*H - Folge 175 - Krank vor Heimweh


    Klinger zu Hot Lips