Teurer Kerner Trip beim ZDF

  • Quelle: T-Online Nachrichtendienst

    Quote

    Das ZDF fliegt Johannes B. Kerner für das Fußballländerspiel extra aus Peking ein.
    Wenn am Abend in Nürnberg das Fußball-Länderspiel Deutschland gegen Belgien angepfiffen wird, steht natürlich wie immer ZDF-Allzweckwaffe Johannes B. Kerner als Moderator vor der Kamera. Aber Moment mal - ist der nicht gerade in Peking und berichtet dort über die Olympischen Spiele? Tatsächlich: Das ZDF fliegt Johannes B. Kerner für das Freundschaftsspiel extra aus China ein. Und nicht nur das, nach dem Spiel setzt Kerner sich gleich wieder in den Flieger und kehrt nach Peking zurück, um dort am Freitag schon wieder Olympia zu moderieren. Eine unglaubliche Aktion - nicht nur für Kerner, dem sie zugemutet wird, sondern auch für die Gebührenzahler, die letztendlich die Kosten für den spektakulären Kurztrip tragen.


    Halloooooooo ?( ?( ?(?????
    Ich gönne ja den Fussball- und Sportfans gerne, ihr Hobby im Fernsehen anzuschauen, aber diese Unsummen, die für Übertragungsrechte ausgegeben werden, gehen mir schon immer gegen den Strich. Das hier muss ja wohl nun wirklich nicht sein, oder? Für so ein Fussballspiel hätte sich doch sicher auch jemand anders gefunden!
    (Liebe Fussballfans unter den Mashies, erschlagt mich nicht, aber da muss ich leider mal mein Unverständnis äußern. Ich selbst halte ja nicht nur von allzu viel eigener Bewegung nichts :D, sondern muss auch den Bewegungsdrang anderer nicht unbedingt mit ansehen. ;))

  • Das ist ja unverschämt!!


    Aber noch viel schlimmer ist die zweimalige Zeitumstellung für den Körper!!

    Gruß Uwe


    Ich kenne Gelbe, die mir für rote Scheine, grüne Olive auf dem Schwarzmarkt besorgen können :) :)


  • Das geht ja wohl gar nicht!


    So einen Aufwand zu betreiben für ein dämliches Freundschaftsspiel.
    Für JBK ist das mit Sicherheit auch ne Tortur!

  • Das körperliche für JBK ist sicherlich auch ein Problem, obwohl ich mir denken kann, dass so kurz gar keine Umstellung stattfindet. Da ist einfach nur Adrenalinausschüttung angesagt und der Gau kommt dann nach Olympia.


    Aber dieses, mit dem Geld der Gebührenzahler um sich schmeißen, finde ich echt heftig!!! Zumal bei Weltmeisterschaften oder so, doch auch mehr als ein Reporter unterwegs ist. Da hätte sich in den Weiten des ZDFs doch sicher noch jemand anderes gefunden, der sich mal um ein "Freundschaftsspiel" kümmern kann.

  • Muss euch allen Recht geben! Das versteh ich gar nicht!
    Von mir aus soll doch Oliver Kahn gleich mal seine Qualitäten unter Beweis stellen... :D


    "Aaaaaaaa - Tor"

  • Also meinetwegen müssten die nicht extra den Johannes B. Kerner aus Peking herholen. Erst Recht nicht für so ein Freundschaftsspiel. Ich könnt gut auf den verzichten.

  • Quote

    Original von Birgit
    Ein Grund mehr, die GEZ nicht mehr zu zahlen.


    Versuch die mal abzumelden, bzw. die Einzugsermächtigung zurück zuziehen. Viel Spaß.
    Habe ich bei meinem Stiefsohn erlebt, als wir seine Wohnung aufgelöst haben, als er als Zeitsoldat zur Marine ging. Die Geier von der GEZ glauben Dir erstmal gar nichts. :D

  • Ich hab einfach mein Konto geschlossen. Leider haben sie mir jetzt 'ne Mahnung geschickt. Irgendwann werd ich die wohl doch mal bezahlen müssen. :(

  • Das fürchte ich auch, Birgit, aber ich wünsch Dir viel Glück :)


    Dass die dafür den Kerner herholen, finde ich ja wohl auch unmöglich.

    Through early morning fog I see visions of the world to be...



  • Birgit
    Jau, das ist natürlich eine sehr drastische Maßnahme. :D Wäre ich allerdings zu faul zu, bei all den vielen Verpflichtungen, die man so hat, dass alles umzumelden, weil sich die Kontodaten geändert haben.
    (Ich fürchte, ich werde gerade in meinem eigenen Tread zu Offtopic, aber das war die letzte Bemerkung dazu ;), versprochen.)

  • Das Konto hab ich sowieso gewechselt, und dabei "vergessen" die GEZ zu informieren.


    Ich versteh aber auch nicht, wieso der Kerner das mitmacht und nicht von sich aus sagt, dass das nicht geht. Ich meine, sein Vertrag wird von sowas ja wohl nicht abhängen....

  • Ergeiz??? :D :D :D


    Könnte ja jemand genauso gut sein wie er und schwupps...


    Es wird ihn schon ärgern, das Markus Lanz so gute Einschaftquoten mit "seinen" Sendungen hat.


    Diese Art von "Demenz" war aber sehr geschickt! :D :D :D

  • Ich weiß nicht, ist der Kerner denn so beliebt? Gibt es Leute, die nur seinetwegen so ein Fußballspiel ansehen?
    Irgendwie halte ich das für ein ziemliches Armutszeugnis für das ZDF. Haben die keine anderen guten Leute? Gibt es nur den Kerner?
    Von den Kosten mal gar nicht zu reden. Das ist eine Frechheit. Ich habe ja prinzipiell gar nichts gegen die Öffentlich-Rechtlichen und auch nicht unbedingt gegen die GEZ, aber wer öffentliche Gelder bezieht, muß verantwortungsvoll damit umgehen.

  • Ich bin mir ziemlich sicher, dass Kerner in Business oder sogar First einen bzw zwei Nette Fluege hat.
    Von daher denke ich nicht, dass es eine "Zumutung" fuer ihn ist.
    Eigentlich sollten solche "Ausfluege" vom Sportbund, oder ZDF finanziert werden.


    Da stellt sich mir die Frage, wer zahlt eigentlich dafuer, dass die Englaender Beckham fuer jedes Engand Freundschaftsspiel einfliegen lassen??


    Ich meine, wenn es denn wenigstens was bringen wuerde....

  • Quote

    Original von moorschaf
    [...]
    Eigentlich sollten solche "Ausfluege" vom Sportbund, oder ZDF finanziert werden.
    [...]


    Der deutsche Sportbund und auch das ZDF werden indirekt von den Bürgern bezahlt!

    Gruß Uwe


    Ich kenne Gelbe, die mir für rote Scheine, grüne Olive auf dem Schwarzmarkt besorgen können :) :)


  • Quote

    Original von moorschaf
    Ich bin mir ziemlich sicher, dass Kerner in Business oder sogar First einen bzw zwei Nette Fluege hat.


    Quatsch - die haben bei Ryan schon vor 10 Monaten einen Flug fuer ihn gebucht :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D ;)




    Scherz beiseite. Mich wuerde ja mal interessieren, wessen Idee das war: Kerner oder ZDF Leutchen.
    Ich vermute auch, dass ers freiwillig gemacht hat - immerhin ist er fuers ZDF schon wichtig und wenn er NEIN gesagt haette, waere es auch anders gegangen Und ich glaub, dass Kerner fuer seine Strapazen schon ordentlich bezahlt wurde.


    Wie auch immer! Es ist seltsam und ein anderer Reporter haetts auch getan!



    Am Rande:
    Was die GEZ angeht, halte ich das auch fuer Verschwendung, bin aber eher ein GEZ-Befuerworter. ARD/ZDF/Dritte machen schon eine gute Arbeit - vor allem die Nachrichten sind einfach besser und profunder, ebenso Politmagazine und Reportagen und die Eigenproduktionen sind auch nicht ohne. Qualitaet hat eben ihren Preis und wenn ich mir die Privaten und ihre Produktionen ansehe, dann zahl ich gern.

  • Also ich denke, der Kerner hat soviel Macht, das er das selbst entscheiden kann, ob er das machen sollte. Eigentlich lächerlich, weil dieses Ländespiel nun wirklich nicht so wichtig wahr. Und so toll ist der Kerner aber auch nicht.


    Quote

    Original von majorburns
    Am Rande:
    Was die GEZ angeht, halte ich das auch fuer Verschwendung, bin aber eher ein GEZ-Befuerworter. ARD/ZDF/Dritte machen schon eine gute Arbeit - vor allem die Nachrichten sind einfach besser und profunder, ebenso Politmagazine und Reportagen und die Eigenproduktionen sind auch nicht ohne. Qualitaet hat eben ihren Preis und wenn ich mir die Privaten und ihre Produktionen ansehe, dann zahl ich gern.


    Da gebe ich dir teilweise recht. Das öffentlich rechtliche macht schon ein gutes Programm. Zumindest teilweise in den Dritten oder bei Arte, Phoenix, oder 3Sat. Aber die Gesellschaft GEZ an sich, ist schon ein recht seltsamer Verein. Über deren Praktiken und Machenschaften habe ich schon Berichte gesehen (natürlich in den Privaten :D ) , da geht einem der Hut hoch. Wie die ältere Mitbürger drangsaliert haben, ist schon recht grenzwertig....

    "Ich glaube das kleine Scherzchen wurde soeben ins Fegefeuer verdammt"

  • Geht jetzt etwas ins OT aber: Bekommen die Privaten nicht auch immer einen kleinen Teil aus dem GEZ-Topf? ich hab das mal irgendwo gehört. Die kriegen vllt. nicht so viel, wie die öffentlich-rechtlichen, aber so einen kleinen Teil kriegen die schon. Was ich eine Frechheit fände, weil die sich ja über die Werbung (die sie zu Hauf senden) finanzieren sollen.

  • @ Para8
    Also das wäre mir neu bzw. ich habe noch nie was davon gehört, sondern eher im Gegenteil es soll Leute gegeben haben die gegen die GEZ-Gebühren geklägthaben mit der Begründung, dass sie nur Privatsender schauen bzw. Privatradiosender hören. Sind damit nicht duchgekommen (Es zählt nur die Tatsache, dass man im Prinzip in der Lage ist die entsprechenden Programme zu empfangen).
    Aber die lustigen GEZ-Fahnder sie haben kein Recht die Wohnung zu betreten, die dürfen erst was machen wenn sie den Fernsehapparat bzw. ein Radio und neuerdings ja auch den Rechner sehen aktiv werden. Also im Grunde wenn´s klingelt - alles ausschalten !!!


    Wobei ich muss majorburns recht z.T. Recht geben.
    Die öffentlich-rechtlichen machen grösstenteils schon gute Arbeit was Nachrichten oder auch Dokus (z.B. auf Phoenix) angeht.
    Ich mein´was teilweise in Dokus auf N-TV oder N24 gesagt wird... Alter Verwalter... So z.B. istdie F4F Phantom ein europäisches Flugzeug oder letztens ein Kommentar von einem sog. (oder selbsternannten) Experten über die Bewaffnung der russischen und georgischen Truppen, na ja, ich so als alter Militarist ;) :D wardoch etwas verwundert
    weil dier Russen hatten angeblich Waffensysteme am Start die zwar geplant sind und teilweise schon hergestellt aber noch gar nicht an die Truppe ausgeliefert wurden.
    Und dann war mal noch so´n Hammer - leider habe ich das jetzt vergessen - ging um was geschichtliches, mir kam das doch recht spansich vor, also erstmal Internet rechachiert dann Bücher hervorgekramt, na ja, falsche Informationen halt.
    Ich mein´einer der beiden Sender (n-tv und N24) gehört ja auch zum Springer-Konzern.
    Ihr wisst ja: Was in der B**D-Zeitung steht ist nicht als die pure Wahrheit !!!


    Aber zum Thema zurück, na ja der Kerner...
    Also nach der Sache mit Eva Herman ist das kein richtiger Journalist mehr für mich, anscheinend darf in seiner Sendung nur das gesagt werden, was der allgemeinen Meinung entspricht. Zum Thema Meinungsfreiheit schrieb ich ja schon in einem anderen Strang was...

    Man kann die eigene Situation erst wirklich klären und die Ängste auflösen, wenn man sie fühlen kann, nicht aber in Diskussionen darüber. Erst dann hebt sich der Schleier, ...auf der langen Reise, die man angetreten hat.
    Alice Miller