The Dark Knight

  • Was denn, noch kein Thread zu diesem definitiv besten Kinofilm seit vielen Jahren? 8o Ich war Freitag das zweite Mal drin, der Film ist wirklich grandios. Einsame Spitze, nicht zu toppen. Top Darsteller, klasse Story, super Effekte ohne überladen zu sein, Dramatik an den richtigen Stellen, super Psyhologie und ein fantastischer Soundtrack!


    Noch wer gesehen? 8)

    "Das ist die umfangreichste Arbeit meines Lebens. Aber ich gehe abends mit einem Lächeln ins Bett. Und das hat nichts damit zu tun, dass da meine Frau liegt." (Stefan Kuntz)

  • Ich habe ihn mir auch grade angeguckt. und ich findi hn auch gar nicht so schlecht, wie ich zuvor dachte.
    Besonders Heath Ledger hat den Joker grandios verkörpert.
    Also ich bin positiv überrascht und kann den Film ruhigen Gewissens weiterempfehlen.

  • Ich hab den Film letzte Woche auch gesehen. Und auch als nicht-Batman-Fan fand den Film super. Klar Heath Ledger als Joker reißt den Film nochmal ne Ecke nach vorne. Kann mich den anderen aber nur anschließen.



    Ach ja wars bei euch auch so, dass nach ner Stunde eine Pause im Kino war??

  • Ich hatte im "Kinofilme"-Thread letzten Monat mal was dazu geschrieben, glaube ich.


    Ich fand den Film irgendwie viel zu lang.
    Meiner Meinung nach haette man die ganze Harvey TwoFace Geschichte in den naechsten Teil packen koennen.


    Und bitte wer war da ueberrascht?


    Ich muss sagen ich bin die letzten 30 min nur noch von einer Hinterseite auf die naechste gerutscht, habe die umbequemen Sitze verflucht, und gehofft, dass der Film bald zuende ist.
    Das hat fuer mich den positiven Eindruch den ich am Anfang hatte voellig zerstoert.


    Na ja wir koennen uns ja dann naechstes Jahr auf Johnny Depp als Joker freuen.

  • Quote

    Original von moorschaf
    Und bitte wer war da ueberrascht?


    Die, die nie auch nur eine Folge Batman gesehen haben (egal of Real oder Cartoon), die die nie die Filme aus den 90ern gesehen haben und die, die keine Comics/Graphic Novels lesen. Das mag zwar nach dieser Auflistung recht unwarscheinlich klingen, dass es dann tatsächlich noch Menschen gibt, die keiner dieser Varianten begegnet sind, aber am Ende gibt es doch noch mehr, als man denken würde. Kann halt nicht jeder ein Geek sein. ;)

  • Ich habe in meinem Leben auch noch nie einen Batman Comic gelesen, oder die Serie regelmaessig gesehen.
    Alles woran ich mich bei der Serie erinnere waren die "zoom" und "wam" Einblenden.
    Ich glaube ich habe irgendwann mal nen Batman mit Michael Keaton gesehen. Aber das wars dann auch.


    Und trotzdem war ich nicht im geringsten ueberrascht, dass dieser Harvey sich als Boesewicht entpuppt.
    Ganz ohne den Namen TwoFace davor schon mal gehoert zu haben.

  • Das Interessante an Harvey ist allerdings schon immer gewesen, dass er anfangs wie Batman/Bruce Wayne auf der Seite der Verbrechensbekämpfung stand. Ich meine mich sogar ganz finster daran zu erinnern, dass er und Bruce sogar alte Uni-Freunde waren. Aber eben durch einen Unfall mit Säure, wofür er Batman die Verantwortung gibt, kippt bei ihm die Moral ins Gegenteil um. Leider haben es die Drehbuchschreiber versäumt, Twoface einen kompletten Film zu verpassen. Aber ich glaube auch, dass ihnen das Gute in HArvey wichtiger war als seine dunkle Seite und dass sie die nicht zu sehr in den Vordergrund stellen wollte. Der Handlungsstrang mit dem Joker war schon heftig genug.

  • Also ich fand den Film gut, da wo andere Filme aufhören gibt "The dark knight" nochmals richtig Gas.
    Zum Thema Two Face kann ich sagen, dass ich mich noch an Tommy Lee Jones als Two Face erinnere. So gab es also schonmal nen ganzen Film mit ihm und man hat ihm in "The dark knight" nur nen kleineren Part gegeben.
    Mal sehen welchen Bösewicht es im nächsten Teil gibt.


    So, da meine Neugierde nun befriedigt ist, warte ich sehnsüchtigst auf den neuen 007 Film. :D

    "Es gibt einen perfekt logischen Grund, warum der liebe Col. Potter diese Anforderung bis her nicht gesehen hat."
    "Was soll das sein?!"
    "EHAHOLODRIO"


    aus M*A*S*H - Folge 175 - Krank vor Heimweh


    Klinger zu Hot Lips

  • Charles : Nee, ich war auch pausenfrei ;)


    Jetzt nach ein wenig Distanz glaube ich, immer noch sagen zu können: das ist mit das beste, was ich in den letzten Jahren im Kino gesehen haben. Als Lieblingsszene hat sich mittlerweile neben der genialen "Batman-reisst-auf-seinem-Motorrad-mit-einem-Seil-Jokers-LKW-um"-Szene :D der Moment, als Joker kurzzeitig inhaftiert ist, in dieser Zelle hockt und seine "Bewacher" durch die Gitterstäbe hindurch anstarrt. Der Blick hat mir eine dermaßen heftige Gänsehaut verschafft, dass ich's kaum in Worte fassen kann.


    @Sgt.Klinger: Ich hatte vor "The Dark Knight" noch den Trailer gesehen, ich kann dir nur zustimmen :D

    "Das ist die umfangreichste Arbeit meines Lebens. Aber ich gehe abends mit einem Lächeln ins Bett. Und das hat nichts damit zu tun, dass da meine Frau liegt." (Stefan Kuntz)

    Edited once, last by First-Lady ().