M*A*S*H beim Emmy 2008!

  • Vergangene Nacht fand die jährliche Verleihung der Emmy-Awards statt (die "Fernseh-OSCARs") und Pro7 übertrug live. Da es die 60. Ausgabe der Show war, gab es auch immer wieder Rückblicke auf Highlights der TV-Geschichte: Und bei diesem Schlagwort darf unser "M*A*S*H" natürlich nicht fehlen! :D


    Es begann mit dem vor allem in den USA sehr populären Sänger Josh Groban (schafft es aber auch bei uns regelmäßig in die Album-Charts), der ein Medley von 30 beliebten Fernseh-Melodien zum Besten gab - samt dem Refrain von "Suicide is painless"!


    Später gab es dann als richtige Hommage eine komplette Szene aus "M*A*S*H" (die Ärzte erleben während des Operierens per Radio mit, wie der Waffenstillstand in Kraft tritt - keine Ahnung, welche Episode das war, aber jedenfalls war Winchester schon dabei). Während der Einspielung dieser Szene wurde auch die Kulisse verändert und bis zum nächsten Werbebreak stand ein waschechtes (naja, allerdings ziemlich kleines ;)) M*A*S*H-Zelt im Saal!
    Und Sandra Oh ("Grey´s Anatomy") erzählte, daß "M*A*S*H" in ihrer Kindheit die erste Serie war, in der sie Menschen sah, die aussahen wie sie. :D


    Alles in allem eine schöne Überraschung, ich hatte nicht erwartet, bei dieser Emmy-Verleihung soviel "M*A*S*H" zu erleben!
    Vermutlich haben die meisten Forumsmitglieder die Übertragung verpaßt, aber vielleicht gibt es die entsprechenden Momente ja in den nächsten Tagen schon bei YouTube und Co.
    Also haltet die Augen offen. ;)

  • Hatte ich das gewusst!! Ich war mehrmals wach!!


    Grummel!

    Gruß Uwe


    Ich kenne Gelbe, die mir für rote Scheine, grüne Olive auf dem Schwarzmarkt besorgen können :) :)