• Quote

    Original von rita



    ps. Außer Lämmchen hat sich zur Zeit nur noch eine einzige Person ein weihnachtliches Avatar verpasst... ;)


    Die einzige Person hat auch einen Namen; denn da bin ich ja wohl gemeint.
    Sollte das Avatar jemanden stören, bitte nur bescheid sagen.

    Through early morning fog I see visions of the world to be...



  • Die Sachen mit dem Kommerz ist ja auch sicherlich ein Thema, aber das sind nunmal die Gesetzt des Marktes (ja ich zahle gerne 5 EUR ins Phrasenschwein), es wäre schön, würden sich einige Firmen, da zurückhalten,tun sie aber nicht und aus marktwirtschaftlichen Gründen ist es verständlich, wenn auch schade.


    Und zu den Pseudo-Christen, jo natürlich kann man denen vorwerfen, dass sie an etwas partizipieren, dass sie nicht der Geburt Jesu wegen mitnehmen, sondern, weil sie Bock auf Geschenke, Kerzen und Kuchen haben. Aber mein Güte, die machen dabei ja nichts schlimmes, im Gegenteil, auch die kommen mit ihren Familien zusammen, auch die tun jemanden aderes vielleicht was gutes, auch die kommen mal zur Ruhe und besinnen sich, alles nicht ihm Namen Gottes, aber dennoch tun sie es und somit tun sie nicht schlechtes. Und ist das nicht wichtiger, als irgendwem aufs Brot schmieren zu wollen, er verhalte sich falsch?

  • Quote

    Original von Mumin


    Die einzige Person hat auch einen Namen; denn da bin ich ja wohl gemeint.
    Sollte das Avatar jemanden stören, bitte nur bescheid sagen.


    Nein, nein, nein!!! Mumin, ich hab total vergessen, dass du auch schon "geswitcht" hast. Ich meinte die kleine Kerze in Michas Ava un dhabe mit der Bemerkung darauf angespielt, dass er diese Disskusion gestartet hat. :D

  • *gg* Die Kerze hatte ich noch gar nicht gesehen :D
    Dann bin ich mit meinem Potter ja in guter Gesellschaft, und er bleibt... ;)

    Through early morning fog I see visions of the world to be...



    Edited once, last by Mumin ().

  • Quote

    Original von bestcareanywhere
    EDIT: ich bin der Meinung das man aus solchen Diskussionen auch etwas herausnehmen sollte. Sie sind .witzlos, wenn man auf der eigenen Meinung sitzen bleibt


    Naja Diskussionen sind nicht immer dazu da, dass einer der beteiligten seine Meinung ändert, sondern, dass man seine eigene Meinung gegenüber anderen Meinungen überprüfen kann und somit seine eigene Meinung eventuell verändern, modifizieren oder auch dabei bleiben kann. Nur um das zu machen, sollte man in der Diskussion nach zwei Beiträgen des anderen, seine Meinung nicht über den Haufen werfen ;)


    So wann gibts nun Plätzchen :)?

  • :) Sag ich doch, und stören tuts doch sicherlich nicht.... Das sind wieder Sachen, so wie ein Avatar, das man nach Außen zeigen möchte, wie man eingestellt ist. Wenn man mit Weihnachten überhaupt nichts mehr zu tun haben möchte, dann wird man sicherlich keinen solchen Avatar wählen.


    Oder sehe ich das nun verkehrt....?

    ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


    Geh in den Schuppen und schnitz was.

  • Ich finde es auch schade, dass Weihnachten teilweise so kommerziell geworden ist, aber letztendlich ist es doch jedem selbst überlassen, wie er die Adventszeit und das Fest begeht.
    Und wenn diese Zeit wenigstens für einige eine Zeit der Besinnung und der Freude im Familienkreis ist, dann ist das doch schon was, oder?

    Through early morning fog I see visions of the world to be...



    Edited once, last by Mumin ().

  • Quote

    Original von bestcareanywhere
    :) Sag ich doch, und stören tuts doch sicherlich nicht.... Das sind wieder Sachen, so wie ein Avatar, das man nach Außen zeigen möchte, wie man eingestellt ist. Wenn man mit Weihnachten überhaupt nichts mehr zu tun haben möchte, dann wird man sicherlich keinen solchen Avatar wählen.


    Oder sehe ich das nun verkehrt....?



    Der Mensch macht viel mit ohne drueber nachzudenken!

  • OK, ich empfinde Avatare als etwas sehr perönliches. Du meinst, das man ein Weihnachtsavatar wählt, weil es u.U. einfach nur schick ist? So ein Avatar unterliegt aber ja zum Glück noch nicht den Normen un Zwängen, wie der Weihnachtsbaum zum Beispiel. Da kommt keine Oma Grete an und sagt, "Musst Du doch machen, gehört doch dazu, denk an Deine Kinder"


    Seinen Avatar zu ändern ist IMHO doch schon ein anderes Kaliber.

    ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


    Geh in den Schuppen und schnitz was.

  • Quote

    Original von majorburns


    Der Mensch macht viel mit ohne drueber nachzudenken!


    Da hast Du zweifelsohne recht, aber das trifft dann auf alle Bereiche zu.
    Ich hab mir gut überlegt, ob ich ein Weihnachtsavatar wähle, so wie Du sicher ja auch bewußt hier Bilder postest, und es nicht ohne darüber nachzudenken tust.

    Through early morning fog I see visions of the world to be...



  • Ja das ist eine wie ich finde schöne Art seine Einstellung zu zeigen.
    Es sind doch genau die kleinigkeiten die es ausmachen: Leute die einfach anfangen Weihnachtslieder vor sich hin zu summen, liebevoll geschmückte Fenster (Damit mein ich nicht die doofen bunten Sterne, die blinken wie in der Disco :rolleyes:).
    Auch in den Einkaufszentren ist doch alles schön geschmückt.
    Wieso schmückt man denn seinen Garten. Ich hoffe doch nicht um anderen zu zeigen, wie toll msn ist, und wieviele Lichterkettenm man einsetzt, sondern um anderen zu zeigen; schaut her, auch wir freun uns auf Weihnachten. Und genau damit gibt man auch ein Stück Freunde an alle die sich über Weihnachtsdekotationen erfreuen.


    Im Sommer ist das übrigens auch nichts anderen. Wieviele ärbeiten in der Freizeit im garten, um den möglichst gepflegt zu halten. Klar in erster Linie für einen selber, aber nicht auch ein bisschen für andere.


    Während ich das hier schreibe kommen mir immer mehr Gedanken und ich könnte ewig so weiter machen.


    Das Wichtigste ist glaub ich die Einstellung jedes einzelnen.
    Wenn man von sich aus denkt: Man die anderen machen das nur mit, damit sie einen Vorteil daraus ziehn ist das schon die falsche Einstellung.
    Vielmehr sollte man sich über jeden einzelnen freun, der Weihnachten feiert und das auf irgend eine Weise zeigt. Ob die Person selber daran glaub kann einem ja egal sein...

  • @ Mumin & BCAW -- das war nicht so sehr auf eure Avatars bezogen, als auf BCAW's Aussage, "dass man sicherlich nicht den Avatar waehlen wuerde, wenn man nicht dahinter stehen wuerde" ... Der Mensch macht viel ohne nachzudenken - geh mal 60 Jahre zurueck.


    Ich wollte niemandem damit auf den SChlips treten.

  • Sorry, major, aber selbst, wenn man ein weihnachtliches Avatar wählen würde, ohne dahinterzustehen, nur weil andere es auch tun, finde ich Deinen Vergleich hier etwas krass.


    Und, nein, ich fühl mich nicht auf den Schlips getreten :D

    Through early morning fog I see visions of the world to be...



  • Um es jetz mal so auszudrücken: ich genieße die Weihnachtszeit, so wie ich sie warnehme, nicht so wie sie reel ist. Ich weiß, das klingt jetzt wieder seltsam, aber ich will versuchen es zu erklären.
    Mich stört z.B. dieses ganze kommerzielle Drumherum, das Weihnachtsgebäck in den Kaufhäusern seit Mitte September und die wirklich aggressive Werbung für Kinderspielzeug und anderes im Fernsehen.
    Aber da mir das nicht gefällt ignoriere ich es einfach, und daher kann ich mich dann auch nicht mehr ernsthaft darüber aufregen.
    Generell mag ich die dunkle Jahreszeit, weil man dann viel mit Kerzen und Licht arbeiten kann - Licht, das wärmt und Freude bringt.
    Ich habe meine Lichter ganz bewußt dort im Garten angebracht wo ich sie sehe und mich daran erfreuen kann und nicht die Nachbarn oder sonst wer.
    Ich backe auch gerne Plätzchen, aber auch nicht nur weil Weihnachten ist, sondern weil ich diese Jahreszeit einfach als sehr gemütlich ansehe und backen dieses Gefühl noch verstärkt.
    Die Weihnachtszeit ist wohl wirklich traditionell die Zeit, wo die Menschen wieder näher zusammen rücken - bzw. es so scheint das sie näher zusammen rücken. Was mich traurig stimmt ist die Tatsache, das das oftmals nichts als Heuchelei ist und es enauso schnell vorbei ist wie es gekommen ist!
    Daher mein Apell: Lieber mehr zwischenmenschliche Wärme das ganze Jahr über anstelle dieses Schauspiels in der Weihnachtszeit.


    Trotz meiner Ansichten bin ich dennoch gläubiger Christ, kann aber durchaus die BEweggründe verstehen dies nicht zu sein und werde diese auch nie wagen zu verurteilen.


    Ach ja: wusstet ihr, das der sechtse Januar nach Ostern noch vor Weihnachten als einer der wichtigsten christlichen Festtage angesehn wird?

  • @ mumin -- ach mensch, warum versteht mich denn keiner ... es geht mir doch nur um die aussage von BCAW, dass man alles bewusst macht/ sich dazu entschliesst ... . . aber ist auch egal eigentlich und eh OT



    @ Seitenbauer :: huebsches neues Bild hier oben. Und das mein ich ernst.