Das MASH-set

  • Suupamuh : Der Sommer kommt so langsam in Fahrt, so lange ists nicht mehr hin bis Juli/August. Habt ihr neue Infos zu eurem Projekt?


    Da wir gerne die sommerlichen Plänge festmachen wollen, würden wir auch gern- sofern möglich - bei euch schon fest buchen. Es wäre super, wenn Du mir per pn eine email-Adresse von Dir mitteilen würdest. Danke!

  • hallo,


    sorry wiedermals für die späte antwort. Ich war beruflich sowie auch ein wenig privat in den USA unterwegs und hab dort ne Menge Requisiten für das Camp eingekauft.


    Also deine Vorschläge zur Musik im Camp hören sich klasse an, würden uns aber durch die GEMA und GVL enormes Geld kosten.


    Das Thema mit der Kleidung spuckt uns auch noch im Kopf rum . Die Kaserne beherbergte bis vor kurzem rund 3000 Soldaten ( inst-battalion,sani-battalion, und ein paar Drohnen-batterien ).Dort gibt es auch industrie Waschmaschinen die nicht abgebaut wurden und die wir nutzen könnten. Da die Kaserne ja zu einem Gewerbegebiet umgebaut wird, ist dort nach wie vor Ströme und Wasser vorhanden. An die Kleidung zu kommen ist kein großes Problem. die US-Army macht regelmäßig ausverkäufe und es gibt noch genug Sachen die gut sind. Dazu haben wir uns auch schon für eine Auktion im Camp Lejeune einschreiben lassen.


    Das Projekt geht seinen weg und am 01.Juni können wir definitv eröffnen. Vorbestellungen können mir jederzeit per PN oder ICQ ( 134172821 ) gemeldet werden. Wobei ich jedoch noch anmerken möchte, dass es ab dem 01. Mai eine Webseite gibt mit allen Infos, die ich gerade fleißig programmiere. :D



    edit zu der kleidung: Natürlich trägt jeder seine unterwäsche etc. sowas vorzuschreiben würde wohl wirklich an ein Boot Camp erinnern. Es ging nur um die Hosen und Jacken. Vielleicht auch t-shirts.
    genaueres geb ich aber noch bekannt. zumal wir noch keine Domain haben. das sollte aber nicht das problem sein.
    grüße muh

  • Super. Ich melde mich die Tage, sobald ich die Daten nochmal genau festgemacht habe. auf die Homepage freue ich mich natürlich dennoch.


    An die GEMA habe ich bei der Musik nicht gedacht. Müssen Kneipenbesitzer oder Veranstalter von Gartenfesten usw. auch spezielle GEMA wie Radiosender/Konzertbetreiber zahlen? Ich könnte mir vorstellen, dass es da Pauschalverträge in fairem Rahmen von der Gema gibt. Denn nachprüfen wieviele Stücke wovon ihr spielt, werden die wohl kaum wollen. Viel zu viel Aufwand. Für die wäre es viel einfacher, wenn ihr euch entsprechend anmeldet und dann ein paar Euro monatlich für euer Aufkommen überweist. So könnte ich es mir zumindest vorstellen, wissen tue ich es nicht.


    Was Kleidung angeht, nutze ich die Gelegenheit, um endlich ein paar Dinge zu kaufen, die mir vorher einfach als nicht so oft tragbar erschienen. Ich werde auf jeden Fall mashig nicht aus dem Rahmen fallen, nehme die gestellte Kleidung zum Wechsel aber gerne an. =)


    Mensch, freue ich mich schon drauf. Das es sowas gibt. Klasse!

  • GEMA muss immer gezahlt werden sobald irgendwelches Musikmaterial in der Öffentlich keit bzw. auch vor geladenen Gästen außerhalb des privaten Rahmens abgespeilt wird.
    Und nachgeprüft was läuft wird auch stets und ständig - hätte ich sleber nie für möglich gehalten ist aber erfahrungsgenäß leider so...

  • Das schon. Aber muss der Veranstalter auch eine Liste führen, was er wann, aus wie vielen Quellen wiedergegeben hat?
    Dass Gema gezahlt wird, ist gut und richtig, aber der Verwaltungsaufwand wäre doch für solche Kleinstbeschaller etwas groß?!
    Gerade für Kneipenbesitzer, die ihren Kassettenrekorder dudeln lassen...
    Gibts da keine gestaffelten Pauschaltarife wie bei anderen Gebührenbereichen?


    Ich meine, anhand eurer Einrichtung kann man ja leicht errechnen, was Du ungefähr maximal spielen kannst und danach einen Betrag festsetzen, der angemessen ist.

  • Gibt es nicht auch freie Musik? Es gibt doch diese Sachen, wo das Copyright ausgelaufen ist, oder wie das heißt. Ich hab z.B. eine Swing-CD, da sind Sachen drauf, die ich sogar bei YouTube frei reinstellen kann. Da sind einige Sachen dabei, die auch im MASH Soundtrack sind, also Lieder, die die MASHer singen oder die über den Lautsprecher gespielt werden.

  • Ja, Indie Musik generell würde in Frage kommen.
    Klassik ist auch (im Prinzip) frei. Ein bisschen Charly-Musik könnt ihr also auf jeden Fall auflegen.


    Ausgehend davon: Wäre es denkbar unter der Prämisse "MASH" jemanden zu finden, der vielleicht gegen dankbare Nennung Musik freigibt? Frage ist nur, wer da die entsprechenden Befugnisse hätte und zentral helfen könnte.
    Wir wollen ja alle keine Charts hören. In Frage kommt sowas wie "Wochenend' und Sonnenschein" in japanischer Variante, Glen Millers Chattanooga Chocho usw.
    Fats Domino (My Blue Heaven) finde ich persönlich super!


    Habt ihr denn mal bei der Gema entsprechend angefragt? Ich kann mir wirklich nicht denken, dass es finanziell unzumutbar wäre, Musik der 40er/50er in solchem Rahmen wiedergeben zu dürfen.
    Auf jedem Ehemaligenfest an meiner alten Schule wird selbst aktuelle Musik gespielt. Jeder Ausflugsveranstalter für Jugendreisen hat doch einen CD Player für seine Lagerfeuerabende. Das ist rechtlich das Gleiche, was ihr vorhabt.

  • hallo, ja klar danke! lese sie gleich mal durch

    meine email ist übrigens suupamuh (at) o2online.de


    ich schreib die extra öffentlich hier rein, für den fall das andere auch vorschläge usw haben. Ab mai wirds auch einen Newsletter geben der euch auf dem laufenden hält. Natürlich dann von unserer Homepage.


    Zum Thema GEMA.


    ich fürchte die werden das genauso wie ein Konzert berechnen. Erkundigen werde ich mich aber nochmal. Eine Lautsprecheranlage wird natürlich installiert. Auch wollen wir abends dann eine Art "Kino" veranstalten. hierbei hilft uns das hiesige Kino mit der beschaffung der Filme und auch bei der bezahlung der Gebühren. Dort möchten wir dann natürlich MASH Folgen zeigen aber auch Filme aus der Zeit des Koreakrieges. Z.B. " Das Ding aus dem Sumpf" ( allerdings neufassung und nicht den Film von 1970 ) ( übrigens auch ein Goof 1952 gabs meines wissens dazu nur ein comic)


    Zum Thema Kleidung nochmal.


    Also natürlich haben wir nichts dagegen wenn jemand Privatkleidung anzieht. Aber auch die müsste gewaschen werden. Deswegen wollen wir ja die Kleidung anbieten damit man sich seine eigenen Sachen nicht ruiniert.
    Denn: bei Regen wird es dort genau so schlammig wie in der Serie, und man brauch sich keine Gedanken um die Reinigung der eigenen Klamotten zu machen.

  • >>> Gema
    Seht die Beschallung aber nicht zu doll an: Ihr wollt ja kein Openairfestival veranstalten. Ich denke, es ist doch mehr punktuelle Hintergrund-Beschallung aus 1-2 Quellen geplant, wie sie - wie gesagt - entsprechende Lokale im Sommer durchführen. In Frage käme hier neben Seite 11 aus der Liste auch Seite 8 Punkt 4. Das wären auch nur 117 Euro im Jahr.
    Erkundige Dich bitte bei negativer Rückmeldung seitens der Gema nochmal speziell, ob nicht zum angegebenen Pauschaltarif eine umgrenzte Räumlichkeit zu beschallen wäre. Die Gema will ja nicht Musik verhindern, sondern nur dafür Sorgen, dass diese nicht schwarz aufgeführt wird. Ich könnte mir vorstellen, dass man da im worst case dennoch abseits einer Totalbeschallung einen für beide Seiten sinnvollen Kompromiss finden könnte. Denn die Alternative wäre ja, dass ihr gar nichts abspielt und die Gema damit kein Geld bekommt. Das kann ja auch nicht Sinn und Zweck einer solchen Kontrollstelle sein.


    Wie gesagt: Ahnung davon habe ich nicht. Ich gehe da nur kaufmännisch ran.

  • Hallöchen und juten Tach.


    Es gibt ein paar Neuigkeiten die ich sogleich auch mal kund tun möchte. *g*


    Also. das Lazarett sowie die Zelte stehen. Derzeit sind wir dabei ein kleines Werbevideo für unsere Homepage zu drehen. Ein kleiner 5 minütiger Trailer in Form eines MASH Ausschnitts.


    Am 13. Juni wird das Camp zu 90% fertig sein und mit einem Riesenfest eröffnet.


    Der Ablauf:


    Die ersten 12 Leute die sich anmelden werden mit den Jeeps ins Camp gefahren wo es dann einen Martini zur Begrüßung gibt. Zudem spielt das Landesspielleutecorps und das Landesmusikorchester NRW Lieder aus der Zeit des Koreakriegs ( My Blues heaven, Chattanooga Choo Choo usw ). Da ich dort selbst Mitglied und Mitspieler bin ( Trommler ) war das kein Thema die Leute zu beschaffen :-)


    Ein 40 minütiger Gottesdienst im messezelt soll zum gedenken der Gefallen Soldaten und Zivilisten der Weltkriege und Kriege erinnern. Danach wir das Camp gesegnet.


    An dem tag haben wir auch ein Kamerateam des WDR´s da und ein Semiprofessionelles Kamerateam nimmt Szenen auf in denen Ihr selbst Folgen oder Szenen aus MASH Nachstellen könnt. z.b.


    Die Rollen werden wir dann vor Ort klären.


    Einen Tag später werden wir die besten Szenen zusammenschneiden und im Messezelt auf Leinwand mit Beamer zeigen.



    so long... grüße Muh

  • Auch wnen ich solches Gassendeutsch nicht mag: Geilo!!! :D
    Wir sind schon dermaßen gespannt darauf. Bin schon dabei mich originell und passend einzukleiden. Was habe ich als Kind davon geträumt in sowas Urlaub zu machen...

  • Quote

    Original von Suupamuh
    [...]


    Am 13. Juni wird das Camp zu 90% fertig sein und mit einem Riesenfest eröffnet.


    [....]


    grummel ... da kann ich nicht ... einen Tag vorher halte ich Dienst!


    Das Programm hört sich klasse an

    Gruß Uwe


    Ich kenne Gelbe, die mir für rote Scheine, grüne Olive auf dem Schwarzmarkt besorgen können :) :)


  • Eine Frage hätte ich: Als wir uns heute früh über das Camp unterhielten, fragten wir uns wie realistisch die damaligen Zustände in Hinblick auf Hygiene sein werden? Sprich: Gibt es einen vernünftigen Locus, Waschbecken usw. oder habt ihr eine Latrine gebuddelt?

  • Na, das wäre ja noch schöner! Ich glaube, für eine Latrine hätten sie in diesem unseren Land keine Genehmigung bekommen. Denn das "Zeug" kann ja nicht einfach so ins Grundwasser sickern!

  • Ich find das so abgfahren was ihr da vor habt ich meine die idee und der umsatz sind so genial


    ich werde auf jedenfall mir jetzt nochmal alle mash folgen anschauen und möglichst detailliert meinen beitrag zu eurer unterstützung zu bringen :-)