• Es gibt ja viel Unfälle. aber dieser ist ja ein ganz besonderer!!


    KOLLISION IM ALL
    Russischer Weltraumschrott zerstört US-Satellit


    Zusammenprall im Weltraum: Ein abgeschalteter russischer Satellit hat in der Erdumlaufbahn einen US-Kommunikationssatelliten gerammt. Hunderte Trümmerteile treiben durch das All - und könnten auch die Internationale Raumstation ISS treffen.


    [URL=http://www.spiegel.de/wissenschaft/weltall/0,1518,607095,00.html#ref=nldt]Quelle[/URL]


    auch habe ich mal gelesen, das bei der Paris Dakar zwei Fahrzeuge einen Unfall hatten, die von der selben Marke waren. Dies war irgendwo in der Wüste und das ganze ist auch noch gefilmt worden!

    Gruß Uwe


    Ich kenne Gelbe, die mir für rote Scheine, grüne Olive auf dem Schwarzmarkt besorgen können :) :)


  • Ob das die Haftpflichtversicherung abdeckt?



    Aber im Ernst, mit dem was Russen, Amis, Europäer, Japaner .. ... alles so hoch geschossen haben ist nicht zu Spassen. Einmal oben, kriegt man das ja so leicht nicht mehr runter.

  • @major


    es gab Überlegungen, es mit Magneten zu machen, aber der Nutzen Kostenfaktor war nicht so gut!!


    @ hawkgirl


    war das vielleicht im Spiegel, da stand es drinne

    Gruß Uwe


    Ich kenne Gelbe, die mir für rote Scheine, grüne Olive auf dem Schwarzmarkt besorgen können :) :)


  • Deshalb scheint daheim nie die Sonne. Alles vom Schrott verdeckt.


    Langsam scheint das ein richtiges Problem zu werden. Ist aber typisch. Erstmal alles hochschießen, und dann anfangensich Sorgen zu machen, wenn es einen Unfall gibt.
    Wenn die Umlaufbahnen alle voll sind, müssen sie dann aber was unternehmen.

    Faust: Wohin soll es nun gehn?
    Mephistopheles: Wohin es dir gefällt. Wir sehn die kleine, dann die große Welt.

  • Quote

    Original von Cpt Tuttle
    Deshalb scheint daheim nie die Sonne. Alles vom Schrott verdeckt.


    Vielleicht haben wir ja Glück und irgendwann ist es da so vollgemüllt, das die UV-Strahlen abgehalten werden...... :D

    "Ich glaube das kleine Scherzchen wurde soeben ins Fegefeuer verdammt"

  • Unfälle
    Nen gleichnamigen Thread hatten wir doch schonmal???


    Ansosnten: Jaja, Weltraumschrott ist eine Sache, da machen sich NASA und ESA schon laenger Sorgen... Aber wie einsammeln?
    Tatsache ist, dass Satellitenparkplaetze inzwischen schon knapp' geworden sind, der Schrott wird zwar ueberwacht, aber das geht auch nur bis zu einer bestimmten Groesse. Nur leider ist da oben auch schon ein Eurostueck gefaehrlich fuer Satelliten...


    Was die Dakar angeht, ich glaube, das war sogar auf der Etappe in der Atacama!
    Unfaelle passieren bei der Dakar jedesmal und jedesmal gibt es Tote...
    Ich hab mich auch nen Tag lang an ne Verbindungsetappe gestellt, um die durchfahren zu sehen. Aber niemals, niemals, niemals wuerde ich mich an die Strecke von ner Wertungspruefung stellen, das ist einfach lebensgefaehrlich!!!

    Take my love.
    Take my land.
    Take me where I cannot stand.
    I don't care, I'm still free
    You can't take the sky from me

  • Ich habe heute morgen etwas "komisches" gehört und gelesen


    Alles sehr seltsam!!


    U-BOOT-KOLLISION
    "Knapp an der Katastrophe vorbei"


    Bewaffnet mit Atomraketen stießen sie auf hoher See zusammen: Im Atlantik sind zwei U-Boote aus Frankreich und Großbritannien kollidiert. An Bord: moderne Ortungsgeräte. Wie konnte es trotzdem zu dem Unfall kommen?


    [URL=http://www.spiegel.de/panorama/0,1518,607971,00.html#ref=nldt]Quelle und ganzer Text[/URL]

    Gruß Uwe


    Ich kenne Gelbe, die mir für rote Scheine, grüne Olive auf dem Schwarzmarkt besorgen können :) :)