Plattdeutsch lernen

  • mit der "Welt Kompakt"


    Wobei ich kenne das ein bisschen anders:


    Nicht "Wo geiht" sondern "Wie geiht di dat"


    und nicht "Hol di fruchtig" sondern "Hol di munter"

    Man kann die eigene Situation erst wirklich klären und die Ängste auflösen, wenn man sie fühlen kann, nicht aber in Diskussionen darüber. Erst dann hebt sich der Schleier, ...auf der langen Reise, die man angetreten hat.
    Alice Miller

    Edited once, last by Matthias ().

  • Es gibt ja auch nicht "das" Plattdeutsch. Je nach Ecke gibt es regionale Unterschiede.


    Der Unterschied zwischen einem Holsteiner Platt und dem Platt aus Deiner Ecke verwundert mich in keinster Weise.

    ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


    Geh in den Schuppen und schnitz was.

  • Es gibt auch Sauerländer Platt, das sprach meine Oma manchmal:


    "Watt der Buar net kennt, dat frett er nech." So ähnlich hat sich das immer angehört....

    "Ich glaube das kleine Scherzchen wurde soeben ins Fegefeuer verdammt"

  • Quote

    Original von bestcareanywhere


    Der Unterschied zwischen einem Holsteiner Platt und dem Platt aus Deiner Ecke verwundert mich in keinster Weise.


    Schon klar, schlimm ist das Platt in der Leeraner Gegend ist schon eher Höllandisch...


    @ Braymore


    Den Spruch kenne ich aber auch genauso...

    Man kann die eigene Situation erst wirklich klären und die Ängste auflösen, wenn man sie fühlen kann, nicht aber in Diskussionen darüber. Erst dann hebt sich der Schleier, ...auf der langen Reise, die man angetreten hat.
    Alice Miller

    Edited once, last by Matthias ().

  • @ Caro
    Komisch, ich habe nie irgendwie rausgehört, dass du versucht hättest Platt zu snacken obwohl eigentlich komisch müsstest du dann nicht eh prooten ?


    Also bei mir weiss ich nur als ich Münster wohnte die hörten an meiner Sprache das ich aus dem Norden komme, die schätzten dann sogar von kurz vor Dänemark....
    Dabei finde ich ich spreche doch eigentlich ein gutes Hochdeutsch !
    Finde ich jedenfalls....
    Wobei mal ein paarmal mit einer Bayerin telefoniert - tja, die meinte sie versteht mich kaum... bin wohl wirklich NORDISH BY NATURE !


    Wobei ich kann halt nicht fliessend platt, weil wurde bi un tu huus nich schnackt, weil halt 3/4 Ostpreusse und ich glaube auch nur ein Onkel/Tante/Cousin können das fliessend und halt meine Oma - Gott hab sie selig können/konnten das.
    Nur so Floskeln kommen bei mir mal raus wie: "Dat sach di to !" u.ä. so partout fällt mir das auch nicht alles ein - kommt dann halt so...
    Wittmund ist ja glaube ich die einzige ostfriesische Kreisstadt in der im Alltag kein Platt geschnackt wird, weil halt durch das Geschwader viele "Ausländer" hier sind !

    Man kann die eigene Situation erst wirklich klären und die Ängste auflösen, wenn man sie fühlen kann, nicht aber in Diskussionen darüber. Erst dann hebt sich der Schleier, ...auf der langen Reise, die man angetreten hat.
    Alice Miller

    Edited once, last by Matthias ().