Daniel Kehlmann - Die Vermessung der Welt

  • [BOOK=Die Vermessung der Welt,9783499241000]
    Daniel Kehlmann#


    Rowohlt Taschenbuch Verlag#


    Mit hintergründigem Humor schildert Daniel Kehlmann das Leben zweier Genies: Alexander von Humboldt und Carl Friedrich Gauß. Er beschreibt ihre Sehnsüchte und Schwächen, ihre Gratwanderung zwischen Lächerlichkeit und Größe, Scheitern und Erfolg. Ein philosophischer Abenteuerroman von seltener Phantasie, Kraft und Brillanz.#


    Buchrücken#


    Dieses Buch ist besonders gut als Einstieg in die Lebensgeschichte dieser beiden Menschen geeignet. Es hat mich von der ersten Seite an in seinen Bann gezogen und es fiel mir schwer das Buch wieder aus der Hand zu legen.
    Ein gutes Buch für Zwischendurch.
    [/BOOK]

  • An sich hat mir das Buch sehr gut gefallen. Das Thema war interessant und es ist richtig gut zu lesen. Es ist nicht
    direkt spannend, aber man ist richtig neugierig, wie es weitergeht. Lediglich das Ende, fand ich nicht so gut. Man
    liest und liest und auf einmal ist Schluß.


    Aber im Großen und Ganzen fand ich es ein sehr gelungenes Buch.

    "Ich glaube das kleine Scherzchen wurde soeben ins Fegefeuer verdammt"