Drucker Problem

  • Ich hab ein kleines Problem.


    Ich habe hier noch einen bisschen älteren Drucker rumstehen. Dieser hat noch einen serienellen Anschluss. Mein Rechner aber nur USB Anschlüsse. Hatte noch so einen Adapter, also eine Kabel dessen eine Seite USB Anschluss ist, die andere seriell.
    Damit habe ich den Drucker angeschlossen, PC erkennt ihn sofort, erkennt das richtige Gerät, installiert automatisch die Treiber (die sind bei Windwos für die gängigen Drucker ja dabei). Drucker ist als Standard festgelegt.


    Wenn ich jetzt in ein Word Dokument gehe, dann auf Drucken (richtiger Drucker natürlich eingestellt), passiert gar nichts. Er druckt nicht.
    Es passiert lange Zeit gar nichts.


    Einmal kam dann eine Fehlermeldung mit der Aussage: Dokument kann nicht gedruckt werden: ach was ;)


    Ich spiele jetzt auch schon nach dem try and error Prinzip in den Einstellungen rum, z.B. "Druckaufträge direkt an Drucker weiterleiten", aber bisher bekomme ich nur die sinnige Aussage, dass das Dokument nicht gedruckt wurde.


    Hat jemand noch Ideen oder schonmal ein ähnliches Problem?

  • Hm, vielleicht musst du, da es zwar einen USB Adapter hat, aber trotzdem ein serieller Anschluss ist, die Treiber noch mal von einer CD installieren?


    Ansonsten fällt mir auch nix ein, komisch ist, dass du sagst, dass er erkannt wird.
    Da er erkannt wird, müssten ja alle Treiber auch da sein.

  • Ja das ist auch das, was mich ratlos lässt. Die Treiber sind sozusagen doppelt und dreifach da. Manuell, automatisch, aktualiseren, alles durchprobiert. Hardware ist immer fertig installiert, erkannt und bereit...angeblich...nur das sie nichts macht...die Hardware ;)

  • Druckt der auch nicht so Wartungs-Sachen, also "Düsen säubern" und so, da wird ja auch immer eine Seite gedruckt.
    Ich kenn mich aber leider nicht so wirklich mit Druckern aus, würde jetzt einfach mal vermuten, dass am Drucker direkt etwas defekt ist, also irgendeine Platine oder so.

  • Den Testseiten verweigert er sich auch :(
    Letztens (als er noch komplett seriell angeschlossen war) lief er ohne Probleme. Seitdem stand er nur rum. Das heißt natürlich nichts, aber ich vermute daher irgendwie, dass es etwas mit dem Anschluss über USB zu tun hat.


    Zwischendurch hat er während eines Fehler wenigstens mal geblinkt wie ein Weihnachtsbaum mit billigen Lichterketten...das war was neues :D



    Ich glaube, ich werde demnächst halt einfach einen neuen kaufen müssen.

  • Ich nehme mal an du hast schon den Drucker de- und wiederinstalliert? Das wär das einzige was mir noch dazu einfallen würde.
    Mit Adaptern von seriell zu USB hatte mein Vater auch schon mal Probleme, da half letztlich auch nur neue Hardware :(.

  • Reicht es bei einem Drucker aus, ihn aus dem Drucker- und Faxmenü zu löschen, um ihn zu deinstallieren? Wenn ja, das habe ich mehrfach gemacht. Gibt es einen Weg, den "richtig" zu deinstallieren, den habe ich nämlich noch icht gefunden.

  • Versuchs mal über Systemsteuerung\Software. Da müsste dein Drucker aufgeführt werden, dann kannst du ihn über den Entfernen Button deinstallieren. Zur Sicherheit würde ich danach noch den Dateiordner unter C:\Programme löschen. Einen Versuch ist es wert.

  • Da habe ich schon gesucht, aber nichts zum Thema Drucker gefunden. Wird der Druckertreiber denn darin normal aufgeführt? Wenn ja, ist es natürlich verdächtig, dass er dort nicht auftacht.

  • Müsste eigentlich in der Systemsteuerung zu finden sein. Irgendwo muss sich ein Ordner mit der Druckersoftware befinden, meist der Name des Herstellers (Lexmark, Epson oder was auch immer)

  • Mir kommt es komisch vor, das er auch die Testseite nicht druckt. Bin zwar kein Fachmann, aber das
    dürfte doch nichts mit dem Anschluß zu tun haben. Normalerweise muß der Drucker dafür doch nur an
    den Strom.

    "Ich glaube das kleine Scherzchen wurde soeben ins Fegefeuer verdammt"

  • Fand ich ebenfalls suspekt. Mal schaun, vielleicht hänge ich ihn die Tage nochmal an einen anderen Rechner und wenn nicht muss halt ein neuer her. Drucke eh nicht wahnsinnig viel, so dass es da kein High End Gerät sein muss.

  • Hast Du mal die Tintenpatronen überprüft? Vielleicht stimmt damit was nicht, wenn er nicht mal die Testseiten drucken will?

    You have to leave the city of your comfort and go into the wilderness of your intuition. What you’ll discover will be wonderful. What you’ll discover is yourself. (Alan Alda )

  • hihi, die werbung ist lustig... :D


    wir haben unseren Drucker über das Netzwerk angeschlossen und müssen auch immer bevor wir vom Laptop aus drucken können, den Drucker löschen und neu hinzufügen... aber das hast du ja schon probiert...

    "Katzen kann man nicht besitzen. Sie treffen die Wahl."

    P.C. Cast und Kristin Cast "House of Night - Gezeichnet"

  • "Druckt nicht" :) Ja, sehr passend. Am Kabel gewackelt wurde aber auch schon.


    Patrone könnte ich mal dran rumfingern, aber wenn es damit ein Problem gäbe, müsste ja eine entsprechende Fehlermeldung kommen. Aber Versuch macht kluch, von daher, wird das auch nochmal probiert.