Aus der "For Dummies"-Reihe: Royal Wedding

  • http://www.bookdepository.co.u…/tag/Here-comes-the-bride


    Alles was man über eine königliche Hochzeit wissen muß....


    *g*


    "[...]
    You may have heard of a very happy event coming up at the end of April. It's the wedding of our very own, dear Prince William and his radiant fiance, Ms Kate Middleton. To prepare for and celebrate this wonderful occasion, For Dummies have brought us this charming guide to Royal Weddings past, present and future written by the distinguished editor of the Independent on Sunday, Julian Knight. [...]"


    Ist kostenlos und ich werde es mir mal downloaden. Mal eine Gelegenheit humorvoll das Englisch aufzupolieren. Würde ich nicht brauchen, wenn Birgit mir ein wenig ihres Englisch abschneiden würde und mir zuschicken *g*

    ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


    Geh in den Schuppen und schnitz was.

  • *säbel*


    Hm. Messer ist stumpf...


    "For Dummies" ist eine tolle Reihe. Da hab ich mir damals die ganzen Software-BEschreibungen geholt (Excel for Dummies, Photoshop for Dummies)

  • Hm, dann kann ich ja auch sagen, ich bin gegen die Monarchie, weil meine Vorfahren während der Hugenottenjagd aus Frankreich fliehen mussten (wenn die Geschichte überhaupt stimmt).
    Ich finde es immer bedenklich, wenn zuviel Macht in den Händen einer/s Einzelnen konzentriert ist - egal ob das jetzt eine Monarchie oder eine Tyrannei oder sonst irgendwas ist. Eine konstitutionelle oder palamentarische Monarchie, bei der die Rechte des/der MonarchIn stark begrenzt sind, finde ich durchaus akzeptabel.
    Aber wir schweifen ab. Königliche Hochzeiten interessieren mich nicht besonders. Ich überlasse das Wort denen, die sich dafür interessieren.

  • Also diese europaeischen Glamour-Glitzer Monarchieen sind doch harmlos. Da hat keiner wirklich was zu sagen und die Leute in den Laender wollen nun mal ihre koenigliche Familie. Sollen sie sie doch behalten, wenn sie wollen. Ich muesste es nicht haben, finde es uebertrieben ect, aber im Prinzip ists mir echt egal.
    Naja ... fast ... ich finds halt grundsaetzlich nicht gut, dass jemand nur weil er in die und die Familie geboren wurde toller, beruehmter, wichtiger ist als jeder andere Mensch. Das entspricht nicht meinem "alle sind gleich" - aber das ist ne andere Sache. Ansonsten sind die europaeischen Monarchien wie geagt ja eher harmlos....


    Aber ist schon so, dass die Laender, die so super republikanisch sind und fein immer nur waehlen ect doch am meisten nach Schlagzeilen aus diesem Bereich lechzen!

  • Guckt sie Euch doch nur mal an, die bunten Blätter am Zeitungskiosk: Das Goldene Bild Der Frau Im Spiegel ist doch voll mit Gräfinnen und Baroninnen, Grafen und Baronen, Prinzen und Prinzessinen. Zwischendurch auch mal ein König und eine Königin. Wenn die gerade nichts hergeben, wird die Cellulite der Hollywood-Stars abgebildet.


    Wenn die Leute diesen Kram nicht lesen wollen würden, wären diese Blätter doch nur eine Sammlung von Treppenlift- und Kreuzfahrt-Werbung.