WM 2014 in Brasilien

  • In 2 Wochen beginnt die WM in Brasilien die deutsche Vorbereitung sieht zur Zeit so aus.



    Der Oberlehrer "Jogi" muss seinen "Lappen" abgeben und zum Idiotentest in ein paar Monaten, der andere pinkelt im Vollrausch in eine Hotellobby, und der dritte Vertreterim Bunde der Manager des DFB meint zu dem "Sponsoren Unfall": "Es gibt immer ein Restrisiko bei solchen Aktivitäten. Auch Radfahren in den Bergen ist gefährlich". Ich glaube den Spruch hat er sich vom Erdogan ausgeliehen. Welche verantwortungsvollen Menschen arbeitene igentlich beim DFB ?

  • Bei mir hat sich das WM-Fieber auch noch nicht eingestellt, aus mehreren Gründen.
    1. die Lage in Brasilien. Wo die sonst für den Fußball alles vergessen haben, gehen die jetzt auch endlich auf die Strasse. Kann auch nicht sein, das die WM in so einem armen Land genau soviel kostet wie die in Deutschland und Südafrika zusammen.
    2. die Fifa. Was da so an Korruption und Bestechung wegen der WM in Katar ans Licht kommt, ist mies.
    3. der deutsche Kader. Also so ganz kann ich den Löw nicht verstehen. Drei Wochen vor der WM kommt er mit 5 Neuen an. Durm, Kramer? Hmm, ja, haben eine gute Saison gespielt. Aber WM??? Und nur einen Stürmer?
    4. Verletzung von Reus. Schade, der und Götze sind Fußballer die den Unterschied ausmachen können.


    Favoriten für mich Brasilien und Argentinien. Aus Europa höchstens Spanien oder Italien. Gespannt bin ich auf Belgien, denen traue ich was zu.

    "Ich glaube das kleine Scherzchen wurde soeben ins Fegefeuer verdammt"

  • Was bei der Fifa abgeht, geht ehrlich gesagt gar nicht. Wahrscheinlich vergeben sie die nächste WM 2026 an Norkorea.
    Die Stadien unfertig, streikende U-Bahn-Fahrer in Sao Paulo, vertriebene Indianer und riesige Stadien in der Mitte von Nirgendwo. Ich glaube, die Fifa hat die Bodenhaftung jetzt komplett verloren.
    Ich werde jedenfalls die WM boykottieren.

  • Naja, was bei der FIFA abgeht, ist doch seit Jahren nichts Neues.
    Da sitzen Leute schon ewig in Führungspositionen, die der Korruption sogar schon überführt sind.
    Jetzt passend zur WM fällt alles aus den Wolken, was das doch für ein Laden ist.
    Neu ist das doch alles nicht, stößt gerade nur auf ein breitetes Interesse. Hoffe aber der Effekt hält länger als 4 Wochen an, dann ändert sich vielleicht was.

  • Ja ich hoffe auch das bei der FIFA mal etwas passiert.


    Der korrupte Blatter ist mir schon lange ein Dorn im Auge.



    Neues aus dem deutschen WM Lager.



    Jogi ist beim Haare föhnen umgeknickt. Muss Loddar jetzt einspringen?



    *klick*

  • Was in Brasilien vor sich geht im Zuge der WM geht eigentlich gar nicht. Die Ticketpreise sind viel zu teuer und ich weiß nicht, wie viel die WM den Menschen vor Ort bringt.






    ABER... jetzt einmal an dieser Stelle etwas anderes. :)


    Mini-Mashie und ich haben heute Reiner Calmund und Toni Schumacher im Boulevard Berlin gesehen, sie waren als WM-Experten beim Bild-WM-Talk. War echt super, die beiden mal zu sehen. :)

  • Nach 7 Kameras auf der Torlinie und schnell-weg-Meter-Spray demnächst alles bildlich abgedeckt und über Handuhr zu entscheiden. So ist halt Sport, Romantik hin oder her, wenn der Schiri aus seine Blickwinkel sich für ein Foul entscheidet, muss es geschluckt werden. Ich hätte Kroatien auch gerne den Unentschieden gegönnt.


    Ich melde: als Einzigste war unser Haus gesternmorgen geschmückt! Und da ich ja jetzt auch offizielle beide Nationalitäten habe, habe ich heute noch einen deutschen Fahne gekauft und zu den Niederländischen gehängt.

  • besser jetzt die Fehlentscheidung als später im Halb- oder sogar Finalspiel!


    dieser Rasierschaum zum Abstandmessen ist echt merkwürdig... aber das haben wir ja auch gesagt, als die letzte komische Änderung anstand

  • Oh ja, endlich wieder Streitereien über die Schiris. Wo sonst kann man so ungeblümt seine Meinung sagen :D


    im dritten Spiel sind die merkwürdigen Schiri -Entscheidungen auch dabei. Trotzdem macht es Spaß ;)

  • (Sehr) Lange Beschnupperphase, aber dann... PUH, ich kann mich morgen aus dem Haus wagen. :D


    Auch hier Schiri-Fehler, der 11- Meter für Spanien bügelt der Torwart-Behinderung der NL-er aus. Zwei gelben Karten für lasche Situationen, wo andere Geschubse viel deutlicher 'Karte' schrieen. Aber hey, wir sitzen ja am Bildschirm und gucken uns die Wiederholungen an.


    Jetzt die nächste Spielen abwarten. Wie gerade O. Welke sagt: Spanien hat damals das erste Spiel gegen den Schweiz verloren und sind trotzdem EM geworden.

  • Glückwunsch Kitty, das war ja mal was... :D Aber hab irgendwie den Eindruck, das die Spanier satt sind, sich gar nicht weiter entwickelt haben.


    Die Fehlentscheidungen sind schon krass. Im ersten Spiel war es ja nur eine, kann passieren. Im dritten waren es zwei ganz dicke. Das dürfte einem so erfahrenem Schiri nicht passieren. Und die Kolumbianer im zweiten Spiel waren eine komplette Katastrophe.... :rolleyes:

    "Ich glaube das kleine Scherzchen wurde soeben ins Fegefeuer verdammt"

  • Ob sie mit dem Beckenbauer da den richtig erwischt haben? Der hat ja angeblich für USA gestimmt. Da gibt's ganz andere Gangster in der FIFA, obwohl ich auch nicht so naiv sein will zu glauben, dass der Kaiser keinen Dreck am Stecken hat.


    Glückwunsch an Oranje, haben uns königlich amüsiert ;)


    Dass es nichts zu diskutieren gibt, wenn es weniger Fehlentscheidungen gibt, ist gelinde gesagt Unsinn.
    Man muss sich nur mal mit Sportarten beschäftigen, die technische Hilfsmittel kennen, da geht der Gesprächsstoff auch nicht auf wundersame Weise aus....
    Aber ich bin's auch leid gegen diese Stammtischargumente anzureden (gilt jetzt nicht für das Forum hier, aber die Diskussionen gibt's ja an allen Ecken gerade und da wird teilweise soooo viel Blödsinn verzapft, dass es nur traurig ist).