Außerirdische

  • Das Thema wurde vor einiger Zeit in meinem zweitliebsten Forum diskutiert:


    http://forum.grenzwissen.de/


    Ich konnte leider den Thread nicht so schnell finden. Werde mich aber auf die Suche machen.

    Sie gehören zur Army, Frank. Wenn ich Sie anritze, bluten Sie wahrscheinlich kakifarben.
    (Henry Blake)

  • Auf der Venus sollen ja auch irgendwelche Mikroben unterwegs sein, die auf Schwefelbasis existieren, also außerirdisches Lebens ist schon möglich. Zudem bei der Größe des Universums, wie weit die sein mögen wer weiß, aber damit höheres Leben auf nem Planeten existieren kann brauchts schon einige Zufälle. Man schau mal nur unseren Mond an, der unsere Erde Stabilisiert und Kometen für uns abfängt. Dann der günstige Abstand von der Sonne, der Winkel der Erdachse, die Rotationsgeschwindigkeit, die ZUsammensetzung der Erde, etc......


    Die Ufo Erscheinungen halt ich für falsch, wie vorhin schon jemand geschrieben hat, (un-)absichtliche Fehler bei irgendwelchen Aufnahmen.


    Und das der Mensch in 1000 Jahren sich selber vernichtet hat denk ich ist zwar möglich, aber er hats in den letzten paar tausend Jahren auch nicht gemacht, obwohl er genug Möglichkeiten hatte. Der Mensch ist halt nunmal lernfähig, inzwischen kommen wir langsam auch auf den Trichter das wir mit der Umwelt sorgsamer umgehen müßen, vor 100 Jahren hat da noch keiner so richtig dran gedacht. Dauert halt alles ein bisschen länger bei uns ;).

  • Danke für den Link, Conny!
    Ich habe gerade mal einen kleinen Blick reingeworfen!
    Scheint ganz interessant zu sein ;) Da werd ich mir mal n bisschen mehr Zeit nehmen um dort rumzustöbern ;)

  • Conny, laß Dich mal ganz, ganz dolle knuddeln für den Link!!!
    Du weißt gar nicht, was Du mir und vor allem Thomas damit für eine Freude machst - vor allem er interessiert sich sehr für alles in dieser Richtung!
    Muß ich ihm gleich mitteilen!


    @ Gordon
    Hm, eigentlich brauche ich zu solchen Themen gar nicht mehr selber posten; ich kann Dich schreiben lassen. ;)

  • Ach son ein einzelnes Danke als Post, als Antwort auf Auschnippeln von Off-Topics hat schon was.

    ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


    Geh in den Schuppen und schnitz was.

  • SPAAAAAAAAM!!!!!!!



    ------


    Dafür das hier n Beitrag geteilt wird, damit man zum ursprünglichen Thema zurückführen kann bedarf keinem großen Dankeschön.
    Und man muss nicht unbedingt nur ein Danke als Beitrag posten. Ich nehme an, das BCAW das gemeint hat......


    Zurück also zu den Außerirdischen.


    Hattet ihr schonmal irgendwelche Erlebnisse, bei denen Ihr vielleicht dran gedacht habt, das Außerirdische mit im Spiel sein könnten?


    Ich hab mit meiner Mutter vor Jahren mal einen Bericht im Fernsehn gesehen über Außerirdische. Dort hieß es, das ihre Raumschiffe wohl nur sehr selten alleine auftreten, wenn sie überhaupt sichtbar sind, dann zu mehreren, als kleine Punkte am Himmel, die so aussehen, als ob sie hin und her hüpfen würden.
    Meine Mutter und ich mussten dann natürlich sofort raus und nachschauen, ob wir so was in der Art entdecken. Und tatsächlich sahen wir so etwas.
    Ich bin eigentlich fest davon überzeugt, das wir beide das sahen, weil wir es sehen wollten. Ein komisches Gefühl war es dennoch

  • Dann werde ich mich jetzt mal 'ne Weile in die Ecke stellen und das Maul halten.


    Zumal ich bisher auch noch keine Erlebnisse hatte, die man irgendwie außerirdischen Ereihnissen zuordnen könnte. ;)

  • oh sorry *stellt sich zu Sumpfhuhn ins Ech*


    Aber jetzt mal wirklich was zum Thema.


    Sowas wie springende Punkte am Himmel hab ich noch nicht gesehen, aber es gibt schon so manche Dinge, die man einfach als Zufall abstemmpelt, bei denen man schon ins grübeln kommen könnte

  • Quote

    Original von Conny
    Was ich in dem Zusammenhang besonders interessant finde, ist, dass die NASA angeblich an den ägyptischen Pyramiden herumforschen soll...


    na was Mathematik angeht, kann man von den alten Ägyptern ja auch mit Sicherheit noch was lernen.

  • Die drei Pyramiden von Gysi sollen ja angeblich genau so angeordnet sein wie irgendwelche Sterne und ich glaub man vermutet, dass es früher eine Art Sternwarte war

  • Bidde? Das ist mal ein netter Vertipper! *ggg*


    Gysi ist der Politiker, Gizeh der Ort, den Du meinst!

    ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


    Geh in den Schuppen und schnitz was.