Bombenexplosion in Köln!


  • [URL=http://www.spiegel.de/panorama/0,1518,303478,00.html]Quelle[/URL]


    Beängstigend, oder?


    Wenn es Neuigkeiten gibt, werde ich sie hier hereinsetzen, bzw. ihr könnt das tun.


    Was sagt man denn dazu...


    Gruß

    "Das ist die umfangreichste Arbeit meines Lebens. Aber ich gehe abends mit einem Lächeln ins Bett. Und das hat nichts damit zu tun, dass da meine Frau liegt." (Stefan Kuntz)

  • Oh Mann..... und das in Köln....
    Mich würd jetzt mal interessieren, in welchem Stadtteil von Köln das geschehen ist. Wann ist es denn überhaupt passiert? Heute mittag?
    Schade, dass es noch keine Hinweise auf den Hintergrund gibt. Die würden mich nämlich jetzt mal prickelnd interessieren.


    Aber das zeigt, dass es jeden treffen kann. Stellt Euch das doch mal bitte vor! Man sitzt gerade beim Frisör, tauscht mit ihm den neusten Tratsch aus, während er einem an den Haaren rumschnibbelt, und auf einmal machts draußen KAWWWOOOOMMM


    Wird diese Bombe eigentlich auch schon als Terroranschlag angesehen?

  • Die Explosion ereigente sich im Stadtteil Mühlheim



    das aktuelleste von der online-site der Stadt Köln

    "Das ist die umfangreichste Arbeit meines Lebens. Aber ich gehe abends mit einem Lächeln ins Bett. Und das hat nichts damit zu tun, dass da meine Frau liegt." (Stefan Kuntz)

  • Quote

    "...oder ob die Bombe versehentlich explodierte"


    Ich fasse es ja kaum.
    Na, wenn sie versehentlich explodiert ist, dann ist es ja nicht weiter schlimm, oder wie?
    Alleine die Tatsache, das jemand mit so einem "Ding" rumläuft, und alleine durch den Besitz Menschenleben gefährdet, find ich unverantwortlich



    Warbird
    Lass bitte Deine Spekulationen. Man kann noch nicht sagen, wer es war.

  • mit "ich fasse es kaum" meine ich den Spruch "oder ob die Bombe versehentlich explodierte"
    Ich mein, macht es denn einen großen Unterschied, ob es in diesem Fall versehentlich ober absichtlich war?
    Wer solch eine Bombe hat, hat mit Sicherheit auch eine "Bestimmung" dafür

  • Ehrlich gesagt glaube ich kaum, dass die Bombe versehentlich losgegangen ist.
    Is schon krass, das sowas jetzt auch schon in Deutschland passiert.
    da kann man es schon mit der angst zu tun bekommen

  • Quote

    Direkt vor den beiden am stärksten beschädigten Geschäften, einem türkischen Gemischtwarenladen und einem Friseurgeschäft, wurden die Reste eines Fahrrads gefunden, das von der Explosion zu einem Stahlknäuel verbogen wurde. Ersten Ermittlungen der Polizei zufolge war die Bombe auf dem Fahrrad deponiert.


    Quote

    Ein Motiv erkennt die Polizei noch nicht. Es gebe aber "keine Anzeichen für einen terroristischen Hintergrund", sagte ein Sprecher. Es sei kein Bekennerschreiben eingegangen. "Es kann alles sein, auch Streit unter rivalisierenden Türken", fügte er hinzu. Eine Großfahndung wurde eingeleitet.


    [URL=http://www.spiegel.de/panorama/0,1518,303478,00.html]Quelle[/URL]

    "Das ist die umfangreichste Arbeit meines Lebens. Aber ich gehe abends mit einem Lächeln ins Bett. Und das hat nichts damit zu tun, dass da meine Frau liegt." (Stefan Kuntz)

    Edited once, last by First-Lady ().

  • Ich denke, es wird interessant sein, zu erfahren, was genau hinter der Geschichte steckt.
    Mit Terrorismus dürfte das Ganze aber nichts zu tun haben, in dem Fall wäre es wohl ein paar Nummern größer ausgefallen.
    Das Rassenhass oder Neo-Nazis dahinter stecken, könnte ich mir schon viel eher vorstellen. In diesem Fall haben der oder die Täter dann wohl eine weitere Stufe beim kranken Ausleben ihres Hasses erklommen.
    Falls es eine Eskalation eines Streites "nur" unter Türken war, haben wir wohl das gleiche Problem wie beim Rassenhass. Die Gewalt eskaliert und man kann nur hoffen, daß diese Bombe ein Einzelfall bleibt. Wenn dergleichen aber Schule machen sollte, dürfen wir uns auf Einiges gefasst machen.


    Wo soll das bloß hinführen?

    Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher. (Albert Einstein)

  • Quote

    In Medienberichten wurde spekuliert, die Tat habe einen rein kriminellen und keinen terroristischen Hintergrund. Meldungen, wonach es sich um einen Racheakt gehandelt habe, seien ebenso Spekulation wie solche über einen Terroranschlag oder eine fremdenfeindliche Tat, hieß es dazu bei der Polizei.


    Quote

    Eine Sprecherin des Landesinnenministeriums in Düsseldorf sagte: "Die Hintergründe sind noch völlig offen." Es werde in alle Richtungen ermittelt, auch ein terroristischer Hintergrund sei nicht auszuschließen. Der Landesverfassungschutz sei informiert worden. In Sicherheitskreisen hieß es, es könnte sich um organisierte Kriminalität oder eine Aktion mit türkischen oder islamistischen Hintergrund handeln.


    [URL=http://www.spiegel.de/panorama/0,1518,303507,00.html]Quelle(mal wieder)[/URL]


    Na, anscheinend hat die Sache die Behörden so überrannt, dass sie nichts ausschließen.

    "Das ist die umfangreichste Arbeit meines Lebens. Aber ich gehe abends mit einem Lächeln ins Bett. Und das hat nichts damit zu tun, dass da meine Frau liegt." (Stefan Kuntz)

  • Vielleicht war dies eine Racheaktion von Kaplan-Anhängern. Das zeigt mir, daß der Mann Einfluß auf Terroristen hat und deshalb auch entsprechend strafrechtlich behandelt werden muss. Hoffentlich machen die Behörden endlich ihre Augen auf.

  • Ehrlich gesagt, ist das für mich zweitrangeig, WER das WARUM gemacht hat. Das ist nur für die strafrechtliche Verfolgung von Belang. Viel erschreckender ist, dass sowas jetzt auch hier ohne weiteres möglich ist. Ich finde viel schlimmer, dass sowas überhaupt passiert. Das es immer genug Idioten gibt, die zu sowas fähig sind, steht ja wohl außer Zweifel.


    und was das versehentlich hochgehen angeht. Könnt ihr euch an die Bombe auf dem Dresdner Hauptbahnhof erinnern (Eh mann, ich war kurz vor der Entdeckung noch dort. Wenn es doof kommt, bin sogar daran vorbeigelaufen)
    Die sollte hochgehen, aber der Bastler hatte den Zünder falsch konstruiert. Also wenn Bomben nicht hochhgehen, obwohl sie sollen, können ja auch welche hochgehen, die (noch?) nicht sollen.


    @ Gordon: Für "hoffen, das es nich schlimmer wird" ist es woh zu spät. das kannste machen, wenn Du Schnupfen hast, aber nicht, wenn unschuldige Menschen sterben.

  • Da kannst du gut recht haben. Wenn es wirklich welche waren, die sich in sachen Bomben baun nicht so auskennen (hört sich jetzt irgendwie blöd an) kann es bestimmt passieren, dass do in Teil unbeabsichtigt in die Luft geht.
    Und davon gibt es sicher genug Leute