Harry Potter und der Gefangene von Askaban

  • Ich weiß, einige User würden mich jetzt am liebsten hinrichten, aber ich musste einfach nen Threat dazu eröffnen.


    Ich komme gerade aus dem Kino und meine Kritik fällt sehr positiv aus!
    Klasse Film! Gut umgesetzt, abgesehen davon, dass so manche, für mich zum teil sehr wichtige Dinge heruasgeschnitten wurden. Der neue regisseur hat aber gute Arbeit geleistet, ebenso die neuen Schuapsieler und Synchronsprecher.
    Harry klingt endlich älter, Snape is auch mit neuer Synchronstimme mein Liebling, Lupin hat zwar meine Vorstellung, was das Äußere angeht, etwas enttäuscht, aber der Charakter deckte sich mit der Buchvorlage doch ziemlich gut. Prof. trelawney war mir etwas zu überdreht...erinnerte mich an...ja woran eigentlich...Sirius Schauspieler hat mir persönlich weniger gut gefallen, die Leistung ist bei allen grandios. Und nicht zu vergessen unser neuer Dumbledore. Kam im Film vielleicht etwas zu kurz, hat aber immernoch diese Aura, gemischt aus Stärke, vertrauen, und Autorität


    Auch was die tricks angeht hat der Film einiges zu bieten: Ob der abenteuerliche Ritt auf dem Rücken von Seidenschnabel oder die Ankunft der Dementoren...klasse umgesetzt. Nur leider blieb ihre wahre, schreckliche Wirkung auf der Strecke. Harrys böse Erinnerungen beschränkten sich auf den Schrei seiner Mutter, und darauf wurde auch nicht weiter eingegangen. Ebenso wenig auf die enge Freundschaft zwischen Moony, Wurmschwanz, Tatze und Krone und ihre Arbeit an der Karte des Rumtreibers.


    FAZIT: Gelunges Debüt des neuen Regisseurs, das Öust auf mehr macht! Auch wenn der Film einfach zu kruz is, ein Hochgenuss. Allerdings sollte man diesmal auf jeden fall das Buch gelesen haben, sinst kommt man an einigen Stellen nicht mit.


    In der Befürchtung, dass es mir ebenso wie Seidenschnabel (fast) ergeht, werde ich mich zwischen hagrids großen Kürbissen verstecken.


    Gruß


    Lady

    "Das ist die umfangreichste Arbeit meines Lebens. Aber ich gehe abends mit einem Lächeln ins Bett. Und das hat nichts damit zu tun, dass da meine Frau liegt." (Stefan Kuntz)

  • Also ersteinmal entwarnung! Ich werd dich nich verprügeln! :))


    Ich hab den Film nämlich auch gesehen, und fand ihn riesig!!!
    Lupins Gestalt hat mich am Anfang auch etwas überrascht, aber der Character hat das wieder wett gemacht!
    Und die paar Verbesserungsmöglichkeiten, die du genannt hat...find ich auch! Besonder das mit der Karte des Rumtreibers hat mich auch gestört! Harry hat sich nichmal annähernt dafür interessiert warum Lupin eigentlich die Karte bedienen konnte. Die meisten haben ja wohl das Buch gelesen, aber wenn nich häte mich diese Frage doch einige Zeit beschäftigt...
    Und die Dementoren waren ja wohl auch total klasse!Nur, wie du schon meintest: die richtige schreckliche Wirkung ist auf der Strecke geblieben...


    Wenn ihr mich nu auch alle hasst,bitte!
    *verzieht sich vorsichtshalber auch schnell zu First-Lady*


    Gruß
    Anni

  • *g* hab lange überlegt, ob ich so einen Thread anfangen soll...


    Danke First-Lady! ;)


    Bin auch sehr begeistert vom Film und stimme dir größtenteils zu.


    Ich fand vor allem die Kameraführung sehr ungewöhnlich. Sie hat - finde ich - sehr zur düsteren Stimmung beigetragen. Der Regisseur hat mutigerweise auch einige surrealistische Elemente eingebaut, wie das Uhrwerk und das Riesen-Pendel. Fand ich sehr aussagekräftig.


    Die Wirkung der Dementoren wurde meiner Meinung nach sehr gut rübergebracht. Vor allem im Hogwarts Express haben sie das sehr gut hingekriegt.


    Snape hat eine neue Synchronstimme? Ist mir überhaupt nicht aufgefallen, dabei ist das doch einer meiner Lieblingscharaktere... ?(


    Lupin hab ich mir eigentlich auch etwas anders vorgestellt, aber im nachhinein finde ich den Schauspieler doch recht gut gewählt. Er kommt sehr warmherzig und liebenswürdig rüber...


    Über Sirius kann ich auch nicht meckern. Leider war er viel zu selten zu sehen.


    Meine Lieblingsszene ist definitiv die, in der Harry auf Seidenschnabel über den See fliegt. Einfach schön!


    Und wenn du nichts dagegen hast, First-Lady, verkriech ich mich jetzt mit dir gemeinsam hinter Hagrids Kürbissen. ;)

    Sie gehören zur Army, Frank. Wenn ich Sie anritze, bluten Sie wahrscheinlich kakifarben.
    (Henry Blake)

  • *g* so langsam wirds ja richtig gemütlich hier. Wenn die Kürbisse nicht abfackeln würden, würde ich jetzt ein Lagerfeuer machen, wir würden singen *lach*


    a propos singen, ging es nur mir sp, oder wurde in diesem Film viel mehr Musik benutzt. Klar, das eigentliche Thema is ja bei allen Filmen dabei, aber zum beispiel bei der Stunde mit dem Irrwicht, hat Lupin Musik dazu angemacht, auch mal was nettes.


    Lupin war wirklich eins ehr lieber Kerl, aber auch er hatte einfach zu wenig zeit...wie alle.


    Conny Ja, Snape hat ne neue Stimme. Seine alte Synchronstimme ist ja letztes Jahr verstorben :(

    "Das ist die umfangreichste Arbeit meines Lebens. Aber ich gehe abends mit einem Lächeln ins Bett. Und das hat nichts damit zu tun, dass da meine Frau liegt." (Stefan Kuntz)

  • Ja, die Musik ist mir auch sehr positiv aufgefallen - vor allem in besagter Szene mit Seidenschnabel.


    Sie stammt ja - wie auch schon in den ersten beiden Filmen - von John Williams. Ein wahrer Meister seines Fachs. :))


    Hmm.. ist mir komplett entgangen, dass der Synchronsprecher gestorben ist. Schade.

    Sie gehören zur Army, Frank. Wenn ich Sie anritze, bluten Sie wahrscheinlich kakifarben.
    (Henry Blake)

  • Ja, die Musik ist echt ein Genuss.


    Ich bin eben mal auf ner HP-Fanseite rumgerannt, und dort im Forum beschweren sich so viele übe rden Film. Dass sich die Maher schämen sollten, sowas auf die leinwand zu bringen, dass das ja wohl net 1005ig am Buch is blablabla...


    Also bitte, was haben die für Vorstellungen? So ein großartiges Buch zu verfilmen ist eine große Aufgabe! Und ich denke, die Regisseure (sowohl Mr. Columbus als auch der neue, dessen name mir entfallen is *schäm*) leisteten gute Arbeit. Klar werden die Filme nie das Niveau des Buches erreichen, aber 1. war das sowieso klar und 2. is das meiner Meinung nach auch nicht nötig.

    "Das ist die umfangreichste Arbeit meines Lebens. Aber ich gehe abends mit einem Lächeln ins Bett. Und das hat nichts damit zu tun, dass da meine Frau liegt." (Stefan Kuntz)

  • Ich bin ebenfalls ganz begeistert von dem Film. :))


    Die Atmosphäre kommt super rüber! Die Musik ist wie immer großartig! Ich denke, ohne John Williams' grandiose Arbeit wären die Filme nur halb so gut. Den Stilmix finde ich gut, z.B. die Musik, die Lupin während seinem Unterricht laufen lässt.
    Der Regisseur hat meinen Geschmack sehr gut getroffen. Ich muss sagen, dass mir der dritte Film sogar noch besser gefällt als seine Vorgänger. Allein die Bilder, die Farben, der immer wolkenbehangene Himmel schaffen schon eine sehr passende Atmosphäre. Vielleicht liegt es aber auch einfach daran, dass Band drei sowieso mein liebster ist. :)
    Die Besetzung finde ich gut, auch wenn ich mir Lupin ebenfalls anders vorgestellt habe. Aber sein Darsteller erwies sich ja dann doch als sehr passend, wie ich finde.
    Etwas enttäuscht war ich allerdings auch darüber, dass der Ursprung der Karte des Herumtreibers nicht erklärt wird, und dass nicht erwähnt wird, wofür der Hirsch steht, dessen Gestalt Harrys Patronus annimmt. Ich finde, das hätte schon ins Drehbuch hineingehört.


    Tja, jedenfalls kann ich es kaum erwarten, bis die DVD rauskommt!

  • Bis jetzt war ich noch nicht in dem Film, aber nachdem ich hier gelesen habe wie toll der Film ist bin ich ganz heiß drauf :))
    Hab bis jetzt nur das Making Of gesehen und das war echt schon viel versprechend!


    Snape hat ne neue Stimme? Schade mir gefiel die bisherige so gut, passte super zum Schauspieler und zum Charakter (Snape ist der coolste Lehrer!)


    Hawkeye.88

    M*A*S*H was about people under stress, people standing around in other people's blood and guts, hating being there(The Complete Book of M*A*S*H)


    Krieg ist Wahnsinn!


    meine Klasse online

  • Ich war auch noch nicht drin aber was ich hier so höre muss es sich ja echt lohnen! Dann weiß ich ja was ich am Wochenende zu tun habe :]

    Quote

    Ich weiß, einige User würden mich jetzt am liebsten hinrichten, aber ich musste einfach nen Threat dazu eröffnen.


    warum hinrichten ?(

    BJ: "Charles ist mehr als nur ein Mensch; er ist ein Prinz."
    Williamsen: "Erzählen Sie mir mehr von ihm."
    BJ: "Früher war er ein Frosch..."

  • Zini
    Das Thema Harry Potter ist hier etwas umstritten, die einen sagen super Sache, die anderen halten es für zeimlichen Quatsch und einige bekommen schon Anfälle wenn sie nur den Namen lesen bzw. hören ;)


    Hawkeye.88

    M*A*S*H was about people under stress, people standing around in other people's blood and guts, hating being there(The Complete Book of M*A*S*H)


    Krieg ist Wahnsinn!


    meine Klasse online

  • Achso... Danke für die Antworten!

    BJ: "Charles ist mehr als nur ein Mensch; er ist ein Prinz."
    Williamsen: "Erzählen Sie mir mehr von ihm."
    BJ: "Früher war er ein Frosch..."

  • finde es genial das es auch hier Harry Potter Fans gibt, ich war ja in London auf der Premiere, und auch auf der After Show Party, die diesmal im National History Museum war.


    Und bin vom Film total begeistert, da hat Fonzi ganze Arbeit geleistet.
    Der dritte Band ist auch mein Lieblingsbuch.
    Und die Irrwicht Szene war genial... muß beim drehen super lustig gewesen sein, Alan (der den Snape spielt) hat erzählt das Alfonso Cuaron der Regisseur während der Dreharbeiten immer für sich prvat auch gefilmt hat. Leider durfte er den Film bisher nirgends zeigen, aber vielleicht kommt er ja auf die DVD als Special.

  • hey, das wärs doch...mit anzusheen, wi sich Alan vir Lachen nicht mehr einkriegt, während er das erste Mla in den Klamotten von nevilles Oma rumstolpert...man stelle sich das vor *g*

    "Das ist die umfangreichste Arbeit meines Lebens. Aber ich gehe abends mit einem Lächeln ins Bett. Und das hat nichts damit zu tun, dass da meine Frau liegt." (Stefan Kuntz)

  • Oh ja, Harry 3 war klasse! Mir hat am besten der Flug von Seidenschnabel (der extrem gut gemacht wurde, ich hatte schon ein wenig bedenken, wie das Ergebnis ausschaut) und Harry (oh man war das schön und gut gemacht!), die Dementoren (*grusel*) und der Patronus gefallen.


    Etwas stördend habe ich, so wie die meisten hier, gefunden, dass absolut nicht "enthüllt" wurde, wer Moony, Tatze, Krone und Wurmschwanz waren. Und warum Harry ausgerechnet einen Hirsch als Patronus hervorbringt. Und dass die 4 Freunde waren und wegen Lupin zu Animagus wurden. Und was Harry wegen den Dementoren durchmacht. usw.


    Ich fand Gary Oldman (Sirius) einfach nur klasse! Schade, dass er nur zu kurz dabei war. :( Aber das ändert sich ja zum Glück (hoffentlich) noch. :) Den Darsteller von Ron könnt ich knutschen! Der ist so genial. Die ganzen Gesichtsausdrücke usw. Einfach genial. Defenetiv einer meiner Lieblingsdarsteller aus diesem Film.


    Ich frage mich nur eines, wenn sie bei diesem Teil schon so viele tolle Szenen (z. B. das 2. Quidditch Spiel, ich hab mich schon so auf den verdutzten Malfoy gefreut *g*) weg lassen mussten, was passiert dann im Teil 4?! 8o


    lg
    Blacky

    „Die Hoffnung ist eine Anleihe auf das Glück.“ (Joseph Joubert)

  • Quote

    Original von Blacky


    Ich frage mich nur eines, wenn sie bei diesem Teil schon so viele tolle Szenen (z. B. das 2. Quidditch Spiel, ich hab mich schon so auf den verdutzten Malfoy gefreut *g*) weg lassen mussten, was passiert dann im Teil 4?!


    Tja, die Frage hat sich schon so manscher gestellt.
    Wenn die aus dem 4. Buch nicht zwei Filme machen, sehe ich schon fast schwarz.
    Denn:So gut der dritte Film auch ist. In meinen Augen kommt er an die andern beiden nicht ganz ran.
    Der ganze Film ist doch nur ein Springen und Wechseln von Orten und Taten.
    Da ist mal ne Scene gedreht, dann da, dann dort und zum Schluß hat man dann alle hintereinander geaschnitten.
    Den Storyfaden aber haben sie zerstückelt.
    Ab dem Zeitpunkt, wo Hermine und Harry an der Eiche vorbei wollen wirds wieder gut. Nur ist der Film da schon fast zu ende.


    Aus dem vierten Band sollte man zwei dreustunden Filme machen und aus dem fünften Band drei. Sonst wird das ein Albtraum.

  • ich oute mich hier jetzt mal ebenfalls als potter-fan lol


    ich hab alle drei teile gesehen und fand den dritten mit abstand echt am besten.kann euch nur zustimmen.
    wie schon erwähnt hätten sie ein paar sachen, wie mit der karte oder dem patronus, noch mit einbringen sollen.
    ich weiß net ob das hier schon steht, aber im film wurde auch nicht erklärt, warum die peitschende weide gepflanzt wurde und was es mit der heulenden hütte auf sich hat.
    der regiseur hat ja auch etwas die handlung verändert, so bekommt harry nicht an weihnachten von "irgendwem" den feuerblitz sondern erst am ende des films und da weiß er ja von wem er ist.
    auch fehlt das harry seine hogsmade erlaubnis bekommt.
    bin schon auf den vierten teil gespannt.


    ach übrigens, im zweiten teil wurde eine für mich wichtige sache weggelassen. ihr kennt doch die szene wenn dobby den nachtisch runter schmeißt oder? im film schickt ihn vernon in sein zimmer und veriegelt es total und sagt, harry darf nie wieder rauskommen.
    aber irgendwie fragt ma sich doch dann, wenn man das buch net gelesen hat, warum haben die dursleys auf einmal keine angst mehr, dass harry sie verzaubert? denn im film kommt kein brief vom ministerium, durch den die dursleys erst erfahren, dass harry nur in hogwarts zaubern darf. nur deshalb sperren sie ihn doch ein, weil er eben nicht zaubern darf.


    ja ich könnt noch ewig über filmfehler reden, ich glaub ich mach gleich ma n threat auf.


    bye hawkeyefan

    "When ever people are laughing, they're generally not killing one another" Alan Alda


    "Being the villain is just more fun" Hawkeyefan

  • ok einen fehler zu hp3 hab ich noch, der is euch doch bestimmt auch aufgefallen, in einer szene hat harry die narbe rechts!!sonst ist sie ja immer auf der linken seite, da hat der visagist wohl was falsch gemacht lol


    bye hawkeyefan

    "When ever people are laughing, they're generally not killing one another" Alan Alda


    "Being the villain is just more fun" Hawkeyefan

  • Also ich hab Harry Potter 3 als Tribble gesehn wo man voher den ersten und den zweiten Teil sieht .... naja und da bin ich schon ziemlich müde geworden aber beim dritten bin ich aufgeschreckt... der Teil ist echt der Wahsinn :D


    Vorallem wie sich die Schauspieler alle entwickeln in dieser kurzen zweit 8o


    Aber was mir am besten gefallen hat was das wo Hermine Draco eine geknallt hat *g*
    oder die wo alle Buben zusammen in ihrem Schlafsaal gesessen sind und geblödet haben... voll süß *gg*

  • Um noch mal auf den Soundtrack zurückzukommen:


    Hab mir gestern die CD gekauft und kann sie nur empfehlen!


    Die Melodien sind teilweise mittelalterlich angehaucht - wirkliich wunderschön. Den Flug von Seidenschnabel fand ich ja schon im Film wahnsinnig gut gemacht - und die Musik dazu ist genauso faszinierend.


    Auch der Patronus wurde musikalisch klasse umgesetzt...


    Aber was red ich... John Williams eben. :)

    Sie gehören zur Army, Frank. Wenn ich Sie anritze, bluten Sie wahrscheinlich kakifarben.
    (Henry Blake)