Colonel Flagg

  • Flagg ist mit Klinger auf keinen Fall zu vergleichen. Sorry, aber gegen Flagg ist Klinger noch normal.
    Klinger macht das alles ja schließlich quasi aus Prinzip. Er hat sein Ziel, und macht alles, damit es erreicht wird. Gut, leider klappt es nicht, aber dennoch lässt er sich immer Sachen einfallen, die wirklich klappen könnten, wenn er es was geschickter anstellen würde ;) Ausserdem ist Klinger viel zu sympathisch ;) (und das wird wahrscheinlich auch einer der Gründe sein, warum man ihn nicht gehen lässt.... hätte Frank solche Schoten abgezogen, dann hätte man ihn bestimmt mit Kusshand entlassen :D)
    Flagg ist zwar eine kultige Nebenfigur, die auch lange in erinnerung behalten wird, aber ich find ihn einfach nur unsympathisch. Ein Kerl, der zwar durch seine Art und Weise für Lacher sorgt (jedenfalls für die Leute hinterm bildschirm) aber ich würd glaub ich, keine 5 Minuten mit ihm in einem Zimmer sein wollen.....

  • Du bist ja auch nicht Margaret. *ggg*


    Aber mal im Ernst: Klinger tut verrückt, Flagg IST es!!!


    Was die Frank-Theorie angeht: Zumindest das mit dem Weiber-Fummel würde nicht ziehen, denn Radar hat Frank mal mit 'nem BH erwischt und lackierte Zehennägel hatte er auch schon und man hat ihn deswegen nicht entlassen!
    Wenn er allerdings mit 'nem imaginären Kamel durch's Lager gezogen wäre ... :D

  • *ggg* genau! Und dann auch noch ein Kamel, das mit ins Messezelt darf.... nenenene :D
    Aber die Scheich-Klamotten standen Klinger besser, wie so manches Kleid ;)

  • Es hat eigentlich nur noch gefehlt, daß Flagg auch einmal mit Weiberklamotten herumgerannt wäre. dann hätte ich gerne mal das Gesicht von Klinger gesehen


    "Da habe ich aber schönere Beine als er. Und überhaupt. das kurze Schwarze zum Frühstück? keinen stil der Mann."
    So ungefähr tät ich mir das vorstellen

    Henry: Pierce, das ist eine Entscheidung, die ich entscheide, wenn ich die Entscheidung zu entscheiden gedenke. Und damit ist es ein für allemal entschieden, nicht wahr?

  • Könnte vielleicht so ausgesehen haben

    Henry: Pierce, das ist eine Entscheidung, die ich entscheide, wenn ich die Entscheidung zu entscheiden gedenke. Und damit ist es ein für allemal entschieden, nicht wahr?

  • ala Mission Immpossible

    Henry: Pierce, das ist eine Entscheidung, die ich entscheide, wenn ich die Entscheidung zu entscheiden gedenke. Und damit ist es ein für allemal entschieden, nicht wahr?

  • Oder Flagg könnte dich nicht mehr am Leben lassen, weil du seine Beine gelesen ahst :D

    Henry: Pierce, das ist eine Entscheidung, die ich entscheide, wenn ich die Entscheidung zu entscheiden gedenke. Und damit ist es ein für allemal entschieden, nicht wahr?

  • stimmt, die Beinbehaarung wirkt aich auf die Windschnittigkeit aus :)

    Henry: Pierce, das ist eine Entscheidung, die ich entscheide, wenn ich die Entscheidung zu entscheiden gedenke. Und damit ist es ein für allemal entschieden, nicht wahr?

  • bestimmt hat er die beine "noch" rasiert... denn flagg hat doch früher in las vegas als revuegirl gearbeitet wie er in "Sie bekommt ein Kind" uns doch offenbart hat ;)