• @Jamie: Es gibt doch auch noch die Bahn*lol* Und das mit dem Auto fahren ist reine Übungssache. Fahr doch einfach mal auf einen ADAC Übungsplatz und versuch es, denn wenn deine Freundin/Frau mal Krank ist oder so musst du ja auch die täglichen Sachen erledigen, oder?
    Das Ekvh Forum erreichst du, wenn du auf diesen Text klickst, oder wenn du im Portal mal schaust, dort steht es auch drin*g

  • Danke für den Link. Ach, die Bahn ist echt zu teuer, wenn man nicht ewig unterwegs sein will und dann muß ich/ wir ja auch vom Bahnhof zum Treffpunkt kommen. Nicht überall fahren S-Bahnen so wie hier in Magdeburg.

    Ich tauche endlos durch das Meer, den Illuminaten hinterher, ich rette die Welt aus ihrer Not in einem goldenen Unterseeboot, nur ein Computer ist bei mir, er rechnet den Weltkrieg Nr. 4.

  • Ja, dass stimmt. Besonders die Übernachtungsmöglichkeiten u.s.w.

    Ich tauche endlos durch das Meer, den Illuminaten hinterher, ich rette die Welt aus ihrer Not in einem goldenen Unterseeboot, nur ein Computer ist bei mir, er rechnet den Weltkrieg Nr. 4.

  • Ja, die würde ja Traditionsgemäß in Zelten erfolgen, wenn das Wetter es zulässt*g* Vielleicht in einem Rot Kreuz Zelt oder so. Es sei denn jemand will ein Hotel, das müsste dann auch in der nähe sein, oder man macht nen Fahrdienst.*g Ideen haben wir ja genug, nur die Umsetzung ist nicht gerade das was man leicht nennt*g*

  • Hey hey....
    welcher MASH Fan will denn nicht in einem Zelt schlafen....
    auf einem gemütlichen Feldbett....
    mit miserabeler Verpflegung....


    ich würd darauf nicht verzichten wollen?

  • Also erstmal blau erzähle mir nichts von ungemütlich schlafen - hab schon Chaostage - immer wieder- mitgemacht, in irgendwelchen Neubauten, in einem Wohnwagen, auf der Strasse mit anderen Punx.
    Ja auch, in einem Zelt auf einen Feld.
    Was mir leider fehlt ist der Arztausbildung...

    Man kann die eigene Situation erst wirklich klären und die Ängste auflösen, wenn man sie fühlen kann, nicht aber in Diskussionen darüber. Erst dann hebt sich der Schleier, ...auf der langen Reise, die man angetreten hat.
    Alice Miller

  • Quote

    Original von Wyzo
    Also erstmal blau erzähle mir nichts von ungemütlich schlafen - hab schon Chaostage - immer wieder- mitgemacht, in irgendwelchen Neubauten, in einem Wohnwagen, auf der Strasse mit anderen Punx.
    Ja auch, in einem Zelt auf einen Feld gepennt
    .
    Was mir leider fehlt ist der Arztausbildung...

    Man kann die eigene Situation erst wirklich klären und die Ängste auflösen, wenn man sie fühlen kann, nicht aber in Diskussionen darüber. Erst dann hebt sich der Schleier, ...auf der langen Reise, die man angetreten hat.
    Alice Miller

  • @wyzo Erzähl doch mal bitte, was bei den Chaostagen genau passiert. Ein Kumpel hat mal gesagt, sein Vater lässt ihn zu dieser Zeit nicht aus dem Haus gehen. Und meine Mutter hat auch immer erzählt, es wäre ja soo gefährlich.

    Ich tauche endlos durch das Meer, den Illuminaten hinterher, ich rette die Welt aus ihrer Not in einem goldenen Unterseeboot, nur ein Computer ist bei mir, er rechnet den Weltkrieg Nr. 4.

  • @ jamie
    Also erstmal trifft mensch Leute die so sind wie einer selbst. Also ein grosses Freundestreffen. Zum anderen Saufen...
    Okay, dann erlebte ich schon Essenschlachten bei Aldi und Tankstellenplünderungen, zwischenzeitlich dann (logischerweise) Ärger mit der Ordnungsmacht.
    Aber im Grunde eine grosse Feier...


    Ich für meinen Teil bin nie wegen der Randale hingefahren, sondern des Spasses wegen, halt die anderen "Bekloppten" kennzulernen... Okay, natürlkich auch deswegen umd die "Normalbürger" etwas zu erschrecken, ich mein´die hatten auch schon Angst wenn, auf einmal auf dem Marktplatz 100 bunthaarige sitzen...

    Man kann die eigene Situation erst wirklich klären und die Ängste auflösen, wenn man sie fühlen kann, nicht aber in Diskussionen darüber. Erst dann hebt sich der Schleier, ...auf der langen Reise, die man angetreten hat.
    Alice Miller