Welche Software zum Anhören?

  • aber natürlich ;)
    Auf den Link klicken, und entweder direkt auf öffnen gehen, oder erst auf speichern und dann auf öffnen. Meist sucht sich der Rechner aber selbst das standardprogramm raus. BEi mir ist es Winamp ;)

  • nein, nicht das ich wüsste. die von Micha und Hawkgirl zumindest nicht.
    Da kannst Du direkt loslegen.
    Ansonsten zum entpacken das normale Winzip bzw. winrar
    (müsste sogar hier auf der Seite irgendwo verfügbar sein *g*)

  • *ggg* na, dann kannst Du ja vielleicht dann glück haben, und alles aufeinmal downloaden, auch von Charles ;) (dessen Schwester den Oscar für ne Sprechrolle verdient hätte *g*)
    Allerdings sind die Dateien von Charles und von Chosen gepackt als .zip datei, wenn mich nicht alles täuscht

  • Macht ja nichts. Dann downloade ich mir erst 'n Packprogramm und dann Basti und Tina. *ggg*
    Die ganzen Beiträge im alten Hörbuch-Thread haben mich verflixt neugierig gemacht. ;)

  • Ja, ich habe mich und stelle mich auch weiterhin gerne dazu zur Verfügung. Die Idee finde ich von Tag zu Tag besser und Software zum Schneiden ist auch vorhanden.

  • Ob wav oder mp3 ist nicht so wichtig. Viel wichtiger ist gutes Ausgangsmaterial, also die Qualität der Aufnahme. Damit meine ich zum Beispiel die Aussteuerung, sprich Lautstärke, Umgebungsgeräusche und Samplerate usw. Denn alle Geräusche, die es erstmal auf die Aufnahme geschafft haben bekommt man nur sehr schwer herausgefiltert. Bevor es los geht, sollten zur Abstimmung der Qualität nochmal einige Proben gemacht werden. Aber ich glaube, dass hat noch ein, zwei Tage Zeit.

  • Ich bin alerdigns der Meinung, das Hauptaugenmerk sollte erstmal das Finden des Sprechmateriales sein, wenn ich mal ein klein wenig bremsen darf.


    Wenn wir das denn haben, dann können wir auch jeder mal gleiche Passagen lesen und vergleichen.


    Ich schiele auch mal auf das Thema und sage, hm, das wäre schon was für einen neuen Thread, oder?


    Wer was wie schneidet können wir eh in diesem Stadium noch nciht sagen, oder?


    Micha

    ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


    Geh in den Schuppen und schnitz was.

  • Quote

    Original von bestcareanywhere
    Ich bin alerdigns der Meinung, das Hauptaugenmerk sollte erstmal das Finden des Sprechmateriales sein, wenn ich mal ein klein wenig bremsen darf...


    Ja genau, deshalb ...


    Quote

    Original von M*A*S*H 4077 Fan
    ...Aber ich glaube, dass hat noch ein, zwei Tage Zeit.

  • Micha meint, wir sollen unser Augenmerk erstmal darauf lenken, dass wir überhaupt das Sript fertigbekommen, und die Sprachaufnahmen machen, ehe wir dann langsam aber sicher an das zusammenschneiden gehen.... und ich denke, das dauert noch länger wie ein oder zwei Tage.
    Ein Schritt nach dem anderen, und nicht mit dem letzen anfangen ;)

  • Also, ich kenne es so, wenn jemand sagt, das dauert aber noch ein, zwei Tage, dann meint er nicht dass es noch ein oder/bis zwei Tage dauert sondern das dauert noch ein bißchen bis man sich damit beschäftigt.



    EDIT: und nehmt das bißchen nicht so genau. Es wird wohl noch einige Wochen dauern, alleine bis die Ideen gesammelt sind und dann das Script geschrieben ist und und und

  • Also, grundsätzlich muß ich sagen, daß ich schon mal recht froh bin, daß M*A*S*H 4077 Fan sich zum Schneiden freiwillig gemeldet hat. Ich stelle mir nämlich vor, daß das ziemlich viel Arbeit werden wird.
    Daß wir damit nicht anfagen können, bevor überhaupt erst das Skript geschrieben ist, ist ja wohl allen klar. :D

  • Hey wir lassen uns da mal überhaupt nicht stressen würd ich sagen.
    Wir überlegen in Ruhe welche Folge wir machen, dann können sich die Schreiben langsam ans werk machen und wenn das dan fertig ist kann man immer noch über die Rollenvergabe reden