Wie nehme ich etwas auf?

  • ich hab ein Progrämmchen, das sich "WaveRec" schimpft. Geht damit ganz gut! Es ist Freeware. Nur mal ne runde googeln, und dann findest Du es. Aber ich denke, es gibt bestimmt auch noch ne menge anderer programme

  • Danke für die Tips, auch wenn mich WaveRec geistig überfordert. ;)


    Habe gerade festgestelt das das Mikro jedemenge Knistern verursacht und die Aufnahme allgemein zu leise ist. Mal schauen, wenn ich irgenwo ein günstiges sehe werde ich einen neuen Versuch starten.


    Edit: OK ich bin hinter die Funktionsweise von WaveRec gekommen. Jetzt ist nur noch die Stimme mies aber dafür kann keine Technick was. :D

  • Ich hab Nero 6
    Und da ist ein Wave Editor dabei. Damit kann man super aufnehmen, wahlweise als MP3 oder Wav Datei speichern, Lautstärke verbessern, Rauschen entfernen ...


    Also für alle die Nero haben würd ich den Wave Editor empfehlen

  • also ich hab VErsion 5irgendwas, auch mit Wave Editor. Ich selbst nehme meist mit der Musicmatch Jukebox auf. Ebenfalls Freeware

    -- Meerjungfrau und Begleiterin der Renelde und ihrer Crew --

  • Ist am einfachsten, weil du die Hände frei hast, und hat auch am wenigsten Störgeräusche im Normalfall, aber Mikro tuts auch

    -- Meerjungfrau und Begleiterin der Renelde und ihrer Crew --

  • Warum nehmt ihr nicht zum Testen den Audiorecorder von Windows? Ist kostenlos schon auf jedem System drauf und wenn man später noch etwas besseres braucht kann man immer noch etwas installieren,

  • Leider habe ich daß Problem, daß ich auf meinem Rechner keine Aufnahme starten kann. Weder mit Nero Wave Editor noch dem Audiorecorder von Windows. Das Micro ist angeschlossen (sowohl am Front- und Back-Eingang getestet) und i.O. (Ausgabe direkt über die Lautsprecher funzt!?!). Leider gibt die Aufzeichnung nichts her. Hat jemand 'ne Ahnung woran das (bei Windows XP Home) noch liegen kann? Ansonsten muß ich nachher mal einen anderen Rechner testen!

  • Ich weiß ja nicht was du aufnehmen willst und welchen qualitativen Ansprüchen es genügen muss aber ich kann nur Cool Edit und GoldWave empfehlen. Ein anderes Programm wäre noch CubaseSX aber das kostet dann schon wieder viel zu viel Geld und ist außerdem überhaupt nicht für Anfänger geeignet.



    Zu Honey-Cut:
    Haste bei Start->Einstellungen->Systemsteuerung->Sounds und Audiogeräte deine Soundkarte als Aufnahmegerät eingestellt???
    Wenns das nicht is kanns auch sein, dass beim Mixer beim Mic-Eingang das Häkchen bei Ton aus is...das musste auch wegmachen!

  • War auch meine Idee. Das Signal scheint nur durchgeschliffen zu werden.


    Je nach Soundkarte kommt diese vielleicht auch mit einem separaten Mixer und erweiterten Einstellungen (z.Bsp. Umschalten von digitalen auf analogen Eingang).

  • Habe ich eigentlich alles schon durchgecheckt, werde mich nachher nochmal dran versuchen. Evtl. hilft auch ein Neustart des Rechners - nicht daß eine Video-Aufzeichnung den Kanal "dichtgemacht" hat.
    EDIT:
    Ob es jetzt das Booten war oder die Anmeldung als Admin mit dem Versuch das Micro mal zu konfigurieren weiß ich nicht, zumindest funzt es. Sprachprobe kommt wahrscheinlich Mittwoch/Donnerstag.