• Die Musikindustrie Deutschlands macht sich immer unbeliebter. Was glauben die eigentlich, was sie davon haben? Schließlich sind die Betreiber der Songtext-Seiten auch deren Kunden. Naja, jetzt wahrscheinlich erstmal nicht...

  • Moinsen
    Das ist, wie TV Kaiser so schön sagt "ein Teufelskreis" Auch mit dem Downloaden. Die CDs werden teurer weil die Musikindustrie versucht die Verluste durch illegale Kopien einzudämmen, weil aber CDs so viel kosten ziehen sich die Leute den Krempel ausm Internet.
    Ich liebe Musik und meine CD Sammlung ist nicht Groß aber mein!
    Ich bin gerne bereit für eine Gute CD auch einen angemessenen Preis zu bezahlen... aber das Komplett Paket CD ist ja nicht mehr gut. in den meisten CDs, und hier komme ich zu den Songtexten, sind keine guten Bookletts mehr drin. Ich gehöre zu den Leuten die gerne auch mal einen Songtext nachlesen, denn manchmal versteht man hald nicht alles weil der Sänger nuschelt, die Bässe zu laut sind oder die Worte unnatürlich gedehnt werden... Ich möcht halt wissen was ich mir da anhöre.
    Es ist ja nett wenn man mal ein paar photos im Booklett hat aber Texte wären mir wichtiger, und so wie bei Björk in einem Handschrift Font hochglanz schwarz auf mattschwarz in 6punkt bringt nicht wirklich was. da waren die Songtext seiten unentbehrlich.
    Mal davon abgesehen das auch die Cover Art nicht mehr wirklich ansprechend ist....
    Ich erinnere mich, Alanis Morisettes Debut CD Jagged little Pill gab es hier in Deutscher Edition mit dem original Booklett und einem angehefteten Heft mit den deutschen Texten. das find ich klasse. das ist ein argument sich eine original CD zu kaufen anstatt die polnische billig kopie.
    Noch ein Faktor ist das Gemeinsame Erlebniss Musik. Duch die Musik aus der Dose ist man ohne songtexte ja zum passiven zuhören verdammt, man kann bei manchen nummern nichtmal mitsingen weil der text so unverständlich ist.
    Was ist mit Leuten wie mir? die im Sommer mit freunden ums Lagerfeuer sitzen mit Gitarren, Flöten, im schlimmsten Falle Dudelsack? Ich will ja keinen Profit mit Liedtexten machen sondern einfach mit freunden die Sachen mal nachsingen wenn wir blau genug sind. Und die Lyrics communities die ich kenne sind alle umsonst, so das da aus den Texten direkt auch kein Profit geschlagen wird.


    Das ist doch alles Humbug!
    We gesagt für ein gutes Produkt bin ich bereit angemessen zu bezahlen, das ist auch der Grund warum ich seit Jahren keine CDs mehr bei Saturn etc. gekauft habe. Wenn ich mal CDs kaufe dann vom Wühltisch das sind dann zwar oft hässliche CDs mit dürftigen Bookletts ohne Lyrics aber 2,95 geb ich dafür auch aus. Beim CD Laden bekommt man ein genau so dürftiges Produkt für 30 Flocken das ist ein Unterschied. Mal davon abgesehen das sich die großen CD Läden vor Jahren dem Mainstream ergeben haben.
    In unserem Lokalen Planetennamigen Elektrofachmarkt steht unter Bowie z.b. nur der Bahnhof Zoo Soundtrack, das ist deprimierend. Dafür ne ganze Wand Eminem....

  • und darf man aus songs noch zitieren?


    Wenn das jetz schon so anfängt, ist es sicher auch bald verboten die melodie auf der strasse zuu pfeiffen...



    oh - und ich sollte ganz schnell was an meiner deviantart-seite ändern *schluck*

  • Zitieren kann man gerne machen, nur halt keine ganzen Lieder.


    Es ist leider so, dass auf alles was jemand produziert, nicht nur Liedtext, auch Bilder, Artikel, Storys usw., der Urheberschutz enthalten ist. Nun könnte man meinen, die Künstler, hier die Musiker müßten zufrieden sein, wenn ihre Texte sich verbreiten und damit auch die Musik, aber dagegen haben anscheinend die Plattenfirmen etwas, denn sie wollen m.E. damit selbst Kohle machen. Na und unsere deutschen Anwälte haben wohl zuviel Zeit um danach zu suchen.

  • Eigentlich schon komisch, denn es gibt ja genügend Seiten die nur Songtexte gespeichert haben. Teilweise auch Übersetzungen. Und man muss telweise nicht mal angemeldet sein um die Texte lesen zu können.
    Naja mein Vorschlag wär, dass wir einfach nen Link reinstelln wenn man einen Text posten will!

  • Nein, Links auf solche Seiten gehen nicht, da wir nicht für deren Legalität garantieren können.


    Kurzes Zitat, das geht in Ordnung.



    Gruß


    Michael

    ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


    Geh in den Schuppen und schnitz was.

  • Das geht nur noch auf eine einzige Weise:


    Alles, was nicht 100% ist, das können wir nicht dulden. So wie bei den Liedtexten: Es gibt Interpreten, die inzwischen ihre Songtexte freigegeben haben, und das ganz bewußt. Allerdings lenwir nicht die Möglichkeit Listen zu führen. Und deshalb: Komplett unerwünscht.


    Leider. Wir hatten recht interessante "Was hörst Du Threads", in denen nicht nur ein Titel, sondern auch die kompletten Texte gepostet waren. Aber das geht nun nicht mehr,



    Gruß
    Michael

    ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


    Geh in den Schuppen und schnitz was.

  • Bleibt eben nur zu sagen: Schade.


    Dass es solche regeln und gesetze gibt oder geben muss liegt natürlich nur daran dass es reichlich menschen gibt die sich im netz oder auch generell benehmen wie die axt im walde und schandluder mit anderer leute geistigem eigentum treiben.


    also dann eben keine texte, auch wenns mich gerade sehr reizen würde da es gerade einen netten aktuellen thread für traurige songs gibt.
    Und so schmücke ich diesen beitrag noch mit einem ordentlichen 3-fachen hier-fliegen-gleich-die-löcher-ausm-käse!


    petri heil, patentamt!