Die spinnen die Grünen

  • Grünen Chefin will Schützenfeste verbieten (d0405-9)




    Claudia Roth, Bundestagsabgeordnete von Bündnis 90 / Die Grünen hat einen GesetzeEntwurf eingereicht, nach dem Schützenfeste verboten werden sollen. Für den Fall des Scheiterns ihre Initiative will sich dafür einsetzen, das wenigstens die Aufmärsche der Schützenvereine verhindert werden.


    Zur Begründung dieses neuen Gesetzes gibt sie an, das die marschierenden Schützenvereine optisch den Wehrmachtsaufmärschen unter den Nazi-Regieme in der Zeit von 1933-1945 gleichen. Dieses müsse in einer Zeit eines immer stärker werdenen Antisemitismus und Patriotismus auf alle Fälle unterbunden werden.


    Quelle Netzzeitung, 05. April 2005



    ------------------------------------------------------




    Also sowas bescheuertes hab ich ja schon lang nicht mehr gelesen.


    Am besten als nächstes auch noch Trachten verbieten, da diese ja auch eine Art "uniform einer bestimmten Gruppe" darstellen *arggh*


    Am besten als nächstes dann noch das Oktoberfest als Nazi-Veranstaltung bezeichnen, da es ja dort täglich die traditionellen Trachten und Schützenumzüge gibt !


    Wie kommt man nur auf solche Gedanken ?!


    btw: wyzo du hast ne pn

  • Dann besteht wohl auch nicht mehr die Chance auf Abiturientinnen in Schuluniform? ;)


    Achtung, das nächste ist kein Witz: In der Zeit, in der ich in München wohnte (so vor 10 Jahren), musste sich der Stadtrat auf Antrag einer Bürgerinitiative mit der Frage beschäftigen, ob schwarze Katzen auf die Strasse dürfen. Ich weiss nur nicht mehr, ob generell oder an bestimmte Tagen. Dagegen klingt Frau Roth's Antrag schon recht vernünftig, oder?


    Nee, eigentlich nicht...


    PS: Der Antrag wurde abgelehnt.

  • Ganz unrecht hat sie ja nicht !
    Und vergleichbar mit HJ, SA usw. sind diese Umzüge ja schon.
    Übrigens hat sowas wirklich einen militarischtischen Hintergrund, denn als als Deutschland noch ein Flickenstaat war bildete der Schützenverin eine Art Volkssturm.

    Man kann die eigene Situation erst wirklich klären und die Ängste auflösen, wenn man sie fühlen kann, nicht aber in Diskussionen darüber. Erst dann hebt sich der Schleier, ...auf der langen Reise, die man angetreten hat.
    Alice Miller

  • das die Grünen spinnen, daran glaube ich schon seit der Gründung dieser Partei...

    "Siehst du die Gräber da unten im Tal?"
    "Das sind die Gräber der Raucher von Reval."
    "Siehst du da unten die Gräber daneben?"
    "Das sind die Nichtraucher die auch nicht mehr leben" - Dirty Harry

  • Hmm, in einem Schützenverein besteht ein Schützenfest aus rumasseln in ziviler Kleidung. Ein Schützenverein ist doch dazu da, damit man die Sportart schießen ausübt und nicht marschiert!?
    Verdrehte Kacknazis machen irgendwie alles kaputt. Von der Wurzel bis zur Krone ist ein Baum vergiftet worden.



    Dann sollte sie auch so konsquent sein und auch die Bundeswehr verbieten. Die steht in ihrer ganzen Symbolik in der Tradition der wehrmacht und der SS.
    (Die Waffen sollten dann an Leute die meiner Meinung sind abgegeben werden. ;) )

  • Zum Teil hast Du wohl wahr, nimrod.
    Aber ich weiss nicht so recht, einerseits kotzt mich das Treiben der Schützen an andererseits sind die Feste ein schöner Grund zu saufen. Oi ! Obwohl die mit ihren Ordensgeklimper und einmal entdeckte ich als ich nach Hause vom Bahnhof kam ein kleines Schildchen: Drauf war im Kranz (Ehrenkranz) zu lesen " Ein hoch den wackeren Schützen)..
    Zur Tradition der Bundeswehr ist ja auch tatsächlich so, dass Ex-Wehrmachtsoffiziere Offiziere der Bundeswehr wurden:
    Handwerk verlernt man eben nicht. Auch Helmut Schmidt war Leutnant in der Wehrmacht.
    Sicherlich war es nicht verkehrt erfahrene Leute zu berufen und, meine Meinung, war nicht jeder Wehrmachtssoldat - offizier ein Nazi.
    Was jetzt die Schützenverein angeht:
    Also ich hab mich halt mal weggelacht als ich an Bild sah in der Zeit von 45-schlagmichtot die Deutschen liessen sich ihr Schützenfest nicht nehmen und salutierten mit Holzgewehren ?( ?( ?( Räuber und Gendarm für Erwachsene.
    Aber diese braune Brut macht so einiges kaputt, siehe Gedenken an die Opfer des Terrorangriffs (ja, das wasr einer) in Dresden.


    Gebt den Nazi die Strasse zurück - Stein für Stein !!!!

    Man kann die eigene Situation erst wirklich klären und die Ängste auflösen, wenn man sie fühlen kann, nicht aber in Diskussionen darüber. Erst dann hebt sich der Schleier, ...auf der langen Reise, die man angetreten hat.
    Alice Miller

  • @Wizo: Die Vereinsmeierei wird aus Deutschland definitv niemand rauskriegen. Woher sollen die Leute sonst wissen, wo sie hingehören. ;)


    Und das die mittlere Führungsschicht nach jedem Regierungswechsel mit Kusshand übernommen wurde, da sie als einzige den Laden schmeissen konnten, ist auch kein Geheimnis.


    Was Dresden betrifft: Ich wohne jetzt eine Weile hier und es kotzt mich an, dass diese Stadt es nicht hinbekommt, irgendwelche Aufmärsche intelligent zu unterbinden wie es z. Bsp. Leipzig kann. (Man kontrolliere so lange und gründlich, bis die Demo zu Ende ist :D )

  • @ Dash


    Es gibt ja auch im Ausland so´n Spruch "Was sind 3 Deutsche ? Ein Verein"


    Aber um mal politisch inkorrekt zu werden:
    Wie nennt mensch 100.000 Franzosen mit erhoben Armen ? Eine Armee.


    Was wünschte sich der dt. Landser ? Die Kleidung der Russen, die Verpflegung der Amerikaner und als Gegner die Italiener.


    Woran erkannt mensch einen italienischen Panzer ? 1 Vorwärtsgang dafür 4 Rückwärtsgänge.


    Aber zum Thema:


    Also mir sind diese Schützenvereine irgendwie suspekt, sind stolz dass sie Oberkloputzer in ihrem Verein sind und dafür einen Orden kriegen.
    Nee nee, ick weet nich....

    Man kann die eigene Situation erst wirklich klären und die Ängste auflösen, wenn man sie fühlen kann, nicht aber in Diskussionen darüber. Erst dann hebt sich der Schleier, ...auf der langen Reise, die man angetreten hat.
    Alice Miller

  • Quote

    Original von Wyzo
    [...] sind stolz dass sie Oberkloputzer in ihrem Verein sind und dafür einen Orden kriegen.[...]


    Das sagst du zu jemanden, der sich im Verein gerade zum Latrinengräber hochgearbeitet hat und dafür einen blauen Stern erhielt?!! :evil:


    Zieh Fremder! 8)


    Als im Osten aufgewachsen kann ich schwer einschätzen, wie weit diese Vereine tatsächlich noch am "Original" dran sind, da wir andere Gruppenzugehörigkeiten hatten. ;) Viele Traditionen dürften auch noch weit über die 30er und 40er Jahre des letzten Jahrhunderts hinausgehen und meist geht es doch eh' nur darum, dass ein kleiner Fatzke, der nichts zu melden hat, die Chance bekommt, in irgendeiner Hierarchie endlich mal über anderen zu stehen und sich besser zu fühlen. Brot und Spiele...

  • Quote

    Als im Osten aufgewachsen kann ich schwer einschätzen, wie weit diese Vereine tatsächlich noch am "Original" dran sind, da wir andere Gruppenzugehörigkeiten hatten. ;) Viele Traditionen dürften auch noch weit über die 30er und 40er Jahre des letzten Jahrhunderts hinausgehen und meist geht es doch eh' nur darum, dass ein kleiner Fatzke, der nichts zu melden hat, die Chance bekommt, in irgendeiner Hierarchie endlich mal über anderen zu stehen und sich besser zu fühlen. Brot und Spiele...



    Schützenvereine gib´s schon länger, so feiert der Schützenverein eines Nachbarstädtchen schon sein über 650igsten Schützenfest (nein, nicht 8 mal im Jahr findet das statt...).


    Aber Dein letzter Satz ... irgendwie hab´ich jetzt Hausmeister Krause vor Augen...


    Alles für den Club - Allles für den Hund !!!

    Man kann die eigene Situation erst wirklich klären und die Ängste auflösen, wenn man sie fühlen kann, nicht aber in Diskussionen darüber. Erst dann hebt sich der Schleier, ...auf der langen Reise, die man angetreten hat.
    Alice Miller

  • Siiischer. Siiiischer. Eine andere beliebte Methode der hierarchischen Aufspaltung des sozialen Gefüges hatte Mr. Burns entdeckt, als er die Flakabwehr einteilte: Oberbefehlshaber - Offizier - Unteroffizier...und einer von uns beiden wäre wohl die Mannschaft geworden ;)


    Ach wie vermisse ich die gute alte Zeit, als es ausreichte, einen roten Hintern durchs Blätterdach luken zu lassen, um klare Verhältnisse herzustellen. Diese Variante dürfte auch im Sinne der Grünen sein ;) (Um dem nächsten Kommentar vorzubeugen: Nein, ich meine damit nicht den Gayabend im Popo-Club um die Ecke :D :D)


    Bis dahin: Schwerter zu Pflugscharen und Bowlingschuhe zu Blumentöpfen!

  • Es gibt nicht umsonst den Spruch: "Hängt die Grünen solange es noch Bäume gibt!

    " Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit Radius 0 - und das nennen sie ihren Standpunkt." - A. Einstein

  • ...da wäre ich dabei... :D

    "Siehst du die Gräber da unten im Tal?"
    "Das sind die Gräber der Raucher von Reval."
    "Siehst du da unten die Gräber daneben?"
    "Das sind die Nichtraucher die auch nicht mehr leben" - Dirty Harry

  • Quote

    Original von Drusilla
    Es gibt nicht umsonst den Spruch: "Hängt die Grünen solange es noch Bäume gibt!


    Also bitte auch wenn ich sie nicht mag... ich mein´ z.T. (jetzt mal abgesehen von denen die da auf Bundesebene rumwurschteln - ausser Trittin) vertreten die wenigstens noch ´ne eigenständige Meinung (mag sie auch noch so verquert sein...).

    Man kann die eigene Situation erst wirklich klären und die Ängste auflösen, wenn man sie fühlen kann, nicht aber in Diskussionen darüber. Erst dann hebt sich der Schleier, ...auf der langen Reise, die man angetreten hat.
    Alice Miller

  • Ganz speziell Trittin vertritt die Meinung: Saufen bis der Arzt kommt! Hab´s selbst erlebt!

    Ich bin Corporal!
    Das is ne Leiter!
    Und das is die scheiß Birne!

  • Die Grünen vertreten absolut keine Meinung. Die tun immer so, aber dann brechen die doch immer ein... Die Grünen bestehen doch nur aus ihrem heimlichen Parteiführer Fischer, der sich bei mir übrigens in letzter Zeit jegliche Sympathiewerte verspielt hat.
    Wie der Typ an seinem Sessel klebt, Botschafter die berechtigte Kritik üben einfach mal feuert.. aber ist an nichts Schuld, und daß obwohl ständig neue negative Fakten an den Tag kommen... aber der sitzt das mal wieder aus, zurücktreten wird der nie...

    "Siehst du die Gräber da unten im Tal?"
    "Das sind die Gräber der Raucher von Reval."
    "Siehst du da unten die Gräber daneben?"
    "Das sind die Nichtraucher die auch nicht mehr leben" - Dirty Harry

  • Quote

    Original von Fan72
    Ganz speziell Trittin vertritt die Meinung: Saufen bis der Arzt kommt! Hab´s selbst erlebt!



    Macht ihn irgendwie symphatisch, obwohl das erklärt so einiges, aber ich dachte der kifft wie´n Schlot.


    @ Tobac
    Also den Fischer kann mensch echt vergessen, er ist ja sowieso ein Verräter vom Steineschmeisser zu Kanzlerliebling. Aber ich denke es gibt bestimmt in der sog. Basis noch ein paar Leute die grün denken, also auf jeden Fall mehr als bei anderen Parteien rot, gelb oder schwarz denken. (Wobei rot bei der SPD ? -Har, Har und schwarz ist eigentlich traditionell die Farbe der Anarchisten).
    Und um mal wieder politisch zu werden was für´ne Meinung vertritt den die CDU/CSU egal was Rot-Grün macht, sie sind dagegen, auch ´ne Prima-Meinung, obwohl erinnert mich so´n bisschen an "No Future" und "Ich weiss nicht was ich besser machen kann, aber komm´ lass uns mal ran, ey" ("Toxoplasma").


    Von wegen zurücktreten, was war denn mit Herrn Kohl ? Der noch beleidigt war, dass er als "Kanzler der Einigung" (ohne Willi Brandt Ostpolitik viele Jahre vorher wäre das garnicht möglich gewesen...) aussagen musste, wg. der Spendenaffäre und die liebe Frau Merkel, als "Ziehtochter Kohls" wusste von nichts (Trau, Schau, Wem) und sitzt fest im Sattel, also da schenken die sich alle nichts oder wenigstens sollte sich die Seite, die im Glashaus sitzt, sich im Dunkeln umziehen.

    Man kann die eigene Situation erst wirklich klären und die Ängste auflösen, wenn man sie fühlen kann, nicht aber in Diskussionen darüber. Erst dann hebt sich der Schleier, ...auf der langen Reise, die man angetreten hat.
    Alice Miller

    Edited once, last by Matthias ().