papstauto bei ebay

  • habt ihr schon gesehen? man kann jetzt das auto, dass ratzinger fuhr, bevor er papst wurde, bei ebay ersteigern..
    naja, es ist ein golf... und ich finde, nichts besonderes, naja, ein golf halt... ich hab nix gegen golf-fahrer, hatte selber mal einen...
    besonders lustig finde ich, dass die mehrfach schreiben, dass die sitze nicht ausgetauscht wurden... wenn dass so was besonderes ist, dass man einen sitz hat, wo der jetzige papst draufgehockt hat ( oder reingepupt), dann frag ich mich, darf man dann überhaupt darauf sitzen? muss man sich vorher in kompletter montur in eine desinfektionslösung setzen? am besten stellt man doch so ein auto in ein museum...


    die kiste ist übrigens schon bei über 60000€!! ist echt hart...

  • Ja reichlich übertrieben finde ich das auch!! Machen die das zumindest füreinen guten Zweck? Dann hätte das ganze ja noch Sinn und die Bieter (zumindest die die vermögend sind ;) ) hätten auch einen guten Grund so hoch zu bieten....


    denn ansonsten glaub ich nicht, daß man von all seinen Sünden erlöst wird, nur weil man auf dem Sitz von Ratzinger sitzt :rolleyes:
    Dazu müssen sie trotzdem noch in die Kirche gehen ;), denn sonst würde es bald heißen, ich fahre noch mal kurz meine Sünden um die Ecke ;) :D

  • Hier gibts den Link zum Papstauto:
    http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAP…&ssPageName=WDVW&tc=photo


    Ich werd das Angebot mal beobachten.



    Ach ja, gebt mal bei eBay die Worte "Ratzinger Golf" ein, es ist schon erstaunlich, was da alles kommt. Gut dass einige Verkäufer explizit darauf hinweisen, dass es sich bei der Auktion NICHT um den Ratzinger Golf handelt...


    Ich warte ja schon drauf, bis VW den neuen "Benedict V16" vorstellt ;o)


    ...dann ruht der Sehende in seinem wahren Wesen und dieses ist:
    Sein, Wissen und Glückseligkeit

    Yoga Weisheit

  • Hmmm, habe ich da was überlesen? Ich denke das ist nur der Erlös aus dem Weinverkauf mittendrinnen...?

    ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


    Geh in den Schuppen und schnitz was.

  • Ich glaube ich habe mal gehört, daß der Verkäufer ein Student oder ein Zivi ist oder so... und schlimm finde ich es auch nicht wenn er damit mal ein richtig gutes Geschäft machen will... würde ich auch machen.. :D

    "Siehst du die Gräber da unten im Tal?"
    "Das sind die Gräber der Raucher von Reval."
    "Siehst du da unten die Gräber daneben?"
    "Das sind die Nichtraucher die auch nicht mehr leben" - Dirty Harry

  • Ich frage mich echt, was die Leute denken, dei da für das Auto mitbieten. :rolleyes: Ich meine, man kann sich ja wohl kaum nen Lutscher davon kaufen, wenn man eine Karre fährt, die mal dem jetzigen Pabst gehört hat... Find ich total übertrieben.

  • micha
    hab ich auch so verstanden



    Mich würde mal interessieren, was mit diesem Wagen nach der Auktion passiert. Als ausstellungsstück irgendwohin? Notfalls in die eigene Gerade, und Eintrittsgeld von den Nachbarn verlangen, damit sie sich mal reinsetzen dürfen? (irgendwie muss man ja die hohen Anschaffungskosten wieder reinbekommen ;))

  • Wie gesagt, gegen Geschäftemacherei in diesem Sinne habe ich nicht, nur muß man sich wirklich fragen wer so blöd ist und ein Haufen Geld für den ehemaligen Golf vom jetzigen Papst ausgibt...

    "Siehst du die Gräber da unten im Tal?"
    "Das sind die Gräber der Raucher von Reval."
    "Siehst du da unten die Gräber daneben?"
    "Das sind die Nichtraucher die auch nicht mehr leben" - Dirty Harry

  • ich würds nicht... selbst, wenn ich massen an Geld hätte.
    Da würd ich mir dann doch lieber einen schööönen schwarzen Saab 900 turbo cabrio kaufen..... oder einen dunkelgrünen Brezel oder Ovali... *g* oder direkt alle drei..... oder.... ähh... zuerst mal den Führerschein machen :D

  • das mit dem zivi hab ich auch gehört, der soll es gar nicht gewusst haben, erst als er in den fahrzeugbrief geschaut hat.. naja, ich würd es auch so machen, mal sehn, wie hoch die karre geht.. schon verrückt, bloss weil es das auto vom papst war... ( der wie ich gehört hab, auch keinen führerschein hat).. der zivi soll den golf für ca 8000€ gekauft haben...


    aber davon, dass das geld gespendet werden soll, konnte ich nix lesen...
    hm, passagere blindheit? keine ahnung...


    aber was soll dieses auto im museum? das ist ein golf, wie er tausendfach auf den strassen der republik rum eiert...


    aber schon witzig, worauf die menscheit so abfährt....


    @ gudula: kauf doch das papstauto, da fährst du bestimmt auch ohne lappen sicher, von gott gelenkt, sozusagen ;)

  • Wenn ich das Auto besitzen würde und die Idee gehabt hätte, ich hätte es auch versucht. Warum nicht, wenn es echt Leute gibt, die bereit sind, soviel Geld dafür zu bezahlen?
    Der Segen Gottes entläd sich ja nicht immer auf den, der es erwartet. Also in dem Falle nicht unbedingt auf den, der das Auto erwirbt, sondern vielleicht auf den, der es verkauft. :D Der hat immerhin das ganze Geld.
    Was mit dem Auto passiert? Na, der neue Besitzer fährt damit durch die Gegend und kommt sich vor wie der Papst in petto. :D

  • Mich verwundert es nicht, dass es so viele gibt, die ne menge für das Auto zahen. Es gibt ja auch viele die alles für ein Schweißbändchen ihres Lieblingsstars geben würden

  • die sind aber meistens zwischen 12 und 15 und haben weder geld noch führerschein... und, naja, ich denke, es ist bei denen ne vorübergehende phase.. zumindest wars bei meiner schwester so ( backstreet boys)..


    oder es sind alte frauen, die auf volksmusiker oder schlager fuzzis stehn 8o



    news: die kiste ist mittlerweile bei über 80000€!!!!

  • So, die Aukton ist nun vorbei, hier das Ergebnis:
    EUR 188.938,88 (Mindestpreis erreicht)


    Der einzige Wert eines Sammlerstückes ist der, den ein anderer dafür zu zahlen bereit ist (Ferengi Erwerbsregel 101)


    ...dann ruht der Sehende in seinem wahren Wesen und dieses ist:
    Sein, Wissen und Glückseligkeit

    Yoga Weisheit