chaotische klassenfahrten...

  • hattet ihr auch so chaotische erlebnisse bei klassenfahrten? ist ja bei mir jetz schon ne weile her, aber wenn ich so drüber nachdenke, dann ging doch schon so einiges schief...


    von duschen, die nur eiskalt kennen, bis hin zu schimmelkulturen über selbigen duschen, die ca 1 meter durchmesser hatten..


    von schränken, die man aufmachte und die komplette tür in der hand hielt, selbiges galt auch für türklinken an zimmertüren..


    von zimmern, wo unterm bett ausser dreck auch noch die schuhe vom vorgänger lagen..


    von strom, der komplett ausfiel, wenn auch nur ein fön in betrieb genommen wurde...


    vom essen, dass aus gebratenen schuhsohlen bestand ( was es wirklich war, werde ich wohl nie erfahren)..


    von verschimmelten pfirsichen, die nachtisch sein sollten...


    von lehrern, die sich dauernd verlaufen, und wir mit ihnen...

  • Ja, so ähnlich sah es bei uns in der 8. Klasse mal aus... Da gab es für die gesamte Untekunf eine Herrenduschkabine und zwei für Damen (wobei hier auch immer nir eine genutzt wurde, die andere hatte keine Tür mehr:D)
    Die Zimmer waren katastrophal: Die Betten hingen durch und haben gestunken, wonach weiß keiner... Das Zimmer war für sechs Leute und hatte aber nur einen Stuhl und keinen Tisch. Von Schränken keine Spur...(gottseidank, die hätten einen vielleicht noch erschlagen :D)


    Das Essen war, naja, ich will nicht drüber reden ;) Wir haben nach dem 2. Tag auswärts gegessen, undhaben dann in der Unterkunft einfach volle Teller stehen gelassen.
    Der Einzige Lichtblick waren eigentlich die Lehrer, weil ie es ggenaus schei** fanden wie die Schüler, und deshalb verständisvoll waren, wenn wir uns mal nicht so toll benahmen...

  • Ja, ja, das kenne ich irgendwoher. Wir waren in Prag in einem drei Sterne Hotel. Die Zimmer waren wie folgt eingerichtet: 3 Betten die kurz vor dem Zusammenbruch standen, ein Tisch mit drei wackligen Beinen und eine nackten Glühbirne an der Decke. Und die Aussicht war wirklich berauschend: freier Blick auf den örtlichen Friedhof :D


    Verlaufen haben wir uns nur ein mal, dafür brauchten wir dann auch ne Stunde bis wir wieder halbwegs richtig waren


    Das Essen war schlimmer als in MASH!


    Mitschüler die so betrunken waren, das sie nachts draußen völlig orientierungslos herumgerannt sind und die wir bei eisiger Kälte verzwiefelt gesucht haben.


    Andere Schüler die noch betrunkener waren, die hatten zu fünft ne Flasche Wodka geleert und dann bei den Italienern neben an im Zimmer gelandet sind. Unsere Lehrer haben sie im ganzen Hotel gesucht und alle übrigen Gäste aufgeweckt.


    Duschen aus denen einfach mal so braunes Wasser rauskam, wenn überhaupt.


    Und natürlich die letzte Nacht in der Disce, bei denen sich zwei Schüler als Lesben ausgeben mussten um nicht von ein paar Tschechen abgeschleppt zu werden und unserer Lehrerin die Tasche samt Ausweis geklaut wurde.

    Everyone thinks of changing the world, but no one thinks of changing himself. (Leo Tolstoy)

  • na und ob ich schon solche Erlebnisse hatte! Wobei es bei mir eigentlich immer Skilager waren, bevorzugt in Häusern ohne Heizung...*bibber*
    sehr schön war auch das 4er-Zimmer mit eigener Dusche... leider ohne Abfluss :O
    na ja, kalte Duschen gehören wohl eh standart dazu...
    ach ja, der Doppeldecker-Car der nicht durch den Tunnel passte... :rolleyes:
    Spontan fällt mir irgendwie nichts ein, weil das meiste nach 8 Jahren einfach "normal" geworden ist ;) Ich meine, Schimmel an der Wand, Löcher in den Türen, Betten die einstürzten... *shrug*

    -- Meerjungfrau und Begleiterin der Renelde und ihrer Crew --

  • Unsere letzte Klassenfahrt, unsere Zehenerabschlussfahrt nach Berlin, ging eigentlich relativ gut aus...
    Die Betten waren akzeptabel, eigene Duschen auf den Zimmern, die dann auch funktionierten und das Essen war eigentlich auch richtig gut...
    Also wenn ihr mal nach Berlin kommt, geht ins CVJM, da überlebt man ohne Prbleme :D

  • solche Problme hatten wir nie auf Klassenfahrten, unsere Problme lagen eher intern , wie z.B. wer knutscht mit wem, wer kriegt welchen Italiener oder Engländer oder Franzosen (je nachdem wo wir waren *gg*). der eine will was von ihr sie abe rnicht von ihm , da er ihr zu eklig ist, wie allen anderen auch, weil er auße ralten socken und unterhosen unter dem kopfkissen auch nocht angelutzschte steine, zigartten, krabben und a dergleiche mehr liegen hat....
    die eine gruppe Italiener hat die mädchenclique mt aufs zimmer geschnackt, die jungs bekamen panik und holten die lehrer, die uns dann inflagrantie erwischten und so weiter undos fort...
    oder die Polizei kam an dem Strand und hat uns beim knutschen erwischt und wir konnten uns nur mit Hilfe der lehrer, (die eine von uns schnell holte) aus der Situation herausretten...


    um ehlrich zu sein, könnte ich jetzt anfagen eine Roman zu schreiben aber ich belasse es lieber bei diesen einigen beispielen *gg*

  • also ich geh ende Monat für 2 Tage nach Berlin auf Abschlussreise, anschliessend gehts dann noch weiter nach Krakau :] weiss aber nicht wo wir übernachten werden ;)

    -- Meerjungfrau und Begleiterin der Renelde und ihrer Crew --

  • Kenne ich nicht unbedingt, solche Sachen sind bei uns erst dann passiert wenn der Alkohol ins Spiel gekommen ist...

    "Siehst du die Gräber da unten im Tal?"
    "Das sind die Gräber der Raucher von Reval."
    "Siehst du da unten die Gräber daneben?"
    "Das sind die Nichtraucher die auch nicht mehr leben" - Dirty Harry

  • bei uns herrschte bilang zum Glück immer Alkoholverbot, und das wurde auch äusserst streng durchgesetzt, und wenn ich ehrlich bin bin ich wirklich dankbar dafür

    -- Meerjungfrau und Begleiterin der Renelde und ihrer Crew --

  • Alkoholverbot... natürlich gabs das offiziell immer. Aber je höher das Schuljahr umso unkomplizierter wurde das mit den Lehrern. Ehrlich gesagt hat die das nie gestört! Wir hatten unseren Spaß und die ihre Ruhe...

    "Siehst du die Gräber da unten im Tal?"
    "Das sind die Gräber der Raucher von Reval."
    "Siehst du da unten die Gräber daneben?"
    "Das sind die Nichtraucher die auch nicht mehr leben" - Dirty Harry

  • doch, bei uns wurden sogar schon Leute von der Schule geschickt wegen des Alkohols, und dass jemand aus nem Lager nach Hause geschickt wird ist auch keine Seltenheit.


    Ich selbst trinke keinen Alkohol, und da fühlt man sich halt doch wohler, wenn die anderen auch nicht dauernd abngefüllt sind ;)

    -- Meerjungfrau und Begleiterin der Renelde und ihrer Crew --

  • *lol* natürlich kenn ich sowas.


    War ja erst letztens mit der Stufe in Italien. Im April, wohl gemerkt wie warm's da ist ^^.
    Die Busfahrt war im vergleich zu sonstigen fahrten ganz still und ruhig, das hat mich iritiert. Sonst war da immer der Bär los. Vielleicht lag es daran, dass wir keine Lehrer mit hatten :D.



    Das Hotel, 3 Sterne. Links, rechts, oben und unten nebendran waren alle Hotels mit Gerüsten verziert.
    Im Bidee war noch Kotze (oder sowas ^^) als wir es beziehen wollten. Die Putzfrauen schimpfen etwas unverständlichen aus italienisch und wollten uns nochmal rauswerfen... Das Putzzeug roch so, als wäre es noch nie gewechselt worden *böää*. Der Boden stank dementsprechend, denn er war noch feucht. Der Gerucht verzog sich erst mit dem zweiten Tag.
    Der Schrank reichte bis unter die Decke und war mit ganzen 2 Kleiderbügeln bestückt. - Keiner von uns hat auch nur irgendwas da rein ^^.


    Ganz toll war das Bad. Denn die Dusche war ein einsamer Duschkopf aus der Wand, das wars schon ^^. Das Wasser verteilte sich dann nach belieben auf den zerbrochen Fließen am Boden, dem Waschbecken, den Handtüchern, dem Klo usw.. Ganz toll war auch die Klolüftung -- Es gab nämlich offene Fenster im Klo unter der Decke, die zur Belüftung ins Schlafzimmer führten ^^. *yeah*


    Der Balkon war eigentlich ganz subba. Weil er größer war als das Zimmer XD. Er war eben auch nur recht siffig und verascht und verkotzt. Später fandne wir raus, dass es zu den Hobbies der (kleineren) Balkohne zählte auf unseren herunterzurotzen ... XP


    Das Essen bestand aus Pappmaschee und Plastik. Mehr muss ich zu dem Zeug nicht sagen.


    Und beim Restaurant um die Ecke maschierten Armeisen um unsere Pizza. Trotzdem (oder deshalb ?) war die super lecker.

    Für Frodo ^^ Kiss me! I'm Scottish. TREES Der Rum ist unser!! --- Der, der ohne Sünde ist, werfe den ersten Zwerg!
    not@home

  • Klassenfahrt und Alkohol *ohaa* *ggg*
    Dazu sag ich nur abschlussfahrt in der 12. *lach*
    Wir waren nach einer Stunde im Bus auf der Hinfahrt nach Spanien dank dem Tiquila schon so voll, dass wir nur noch vor gelacht haben.


    Schlimmer war es in der 9. auf der Abschlussfahrt mit dem Rauchen.
    Der Alkohol war da kein Thema, weil unser begleitlehrer selbst gesoffen hat wie n loch, und uns noch angehauen hat, ob wir ihm nicht was abgeben könnten *ggg*


    Ansonsten war alles ruhig.
    Gut, in der 9. Waren wir Segeln, und ich hatte als einzige das Privileg einer Einzelkoje... gar nichtmal so verkehrt in dieser Situation, wenn man der Klassenaussenseiter ist *ggg* die anderen haben andauernd rumgemeckert und rumgenörgelt wegen, und ich hatte meine ruhe.
    Der erste Tag dieser Fahrt war aber am besten. Wir hatten eine recht steife briese, und die halbe klasse hing über der Reling, und hat alles wieder rausgelassen, was im Margen drin oder auch nicht drin war... *g*
    Konnt ich gar nicht nachvollziehen. Ich hatte meinen Walkman, CCR im Ohr, und hab das schaukeln genossen bis zum gehtnichtmehr *gggggg*

  • Die Abschlußfahrt - oh mein Gott wenn ich daran zurück denke.


    Wir waren am Gardasee in einem Hotel mit mehreren "Bungalows" Ich hatte mit meinem Zimmerkammeraden das Glück eine Dusche zu haben aus der kein braunes Wasser kam. Allerdings verlief quer durchs ganze Bad eine Ameisenstraße. Am ersten Aben ist dann ein weiterer Klassenkammerad in unserem Zimmer durch die Balkontür geflogen (im geschloßenen Zustand!!)
    Unser Busfahrer kam einem Baum etwas zu nahe und auf einmal hatten wir einen Ast des Baumes mitten im Bus. Dann hat als uns unser Lehrer gerade auf das Alkoholverbot aufmerksam machen wollte genau diesem Lehrer schon einer direkt vor die Füße gek...


    Die Suche nach verlohrengegangenen Mitschülerinnen war da schon fast Nebensache.

  • meine 10. abschlussfahrt wa so etwas von scheisse denn, ich muste mit einem ins zimmer der schnarcht und soetwas von stinkt, und in dem haus waren 5 von insgesamt 7 leuten die ich scheisse finde (bei den 7 bin ich auch da bei). und es wurde schon um 4 uhr morgens gesoffen , an einem abent wa einer so scheisse drauf und hat .. ungefär 5 leute geschlagen die selber besoffen waren und das tolle daran wa das alle in unser haus rein und raus ranten (und wir wolten fehrnsehen).
    beschissen wa auch als wir in venlo waren , von ca. 9 uhr bis 16 uhr und allen wa um 10 uhr langwilig, und ab 12 uhr sasen alle am busbahnhof auf der treppe und dass mit 25 schülern und 2 lehrern.


    wir waren im centerpark in holland (heatmedal) und hatten heuser
    am mitwoch sind wir mit nem groß raum taxi nach venlo


    und alle gingen mir nach dem dritten tag auf die nerven (da wa kaum noch was übrig)

    "Aber Sie sind Corporal der amerikanischen Army."
    "Na ja, aber das ist nicht meine Schuld, Sir."


    "Wer sind Sie?"
    Houlihan "Major Burns und Houlihan, Sir."
    "Wer ist wer?"
    Hawk "Das ist egal; die sind austauschbar."

  • Bei solchen "tollen" Erlebnissen kann ich gottseidank nicht mithalten *g*

    FSK 12 bedeutet, der Held bekommt das Mädchen.
    FSK 16 bedeutet, der Bösewicht bekommt das Mädchen.
    FSK 18 bedeutet, beide bekommen das Mädchen.

  • also, ich glaub, dass war im 7ten schuljahr, in der jh, wo die schränke auseinanderfielen ;-)
    da hatten unsere lehrer ihren aufenthalsraum direkt neben unserem zimmer.. und die haben abends sich ordentlich gebechert, denn die fingen meist um 2 morgens laut an zu singen und gitarre zu spielen.. allerdings alles schon etwas schief ;-)
    wir haben dann mal gefragt, ob wir mitmachen könnten, aber da haben sie alles abgestritten... schon klar...


    auf abschlussfahrt in der 10 waren wir in wien. wir hatten nen lehrer, der voll politisch interessiert war, also wollte er auch in die deutsche botschaft. wir sassen dann da und mussten einen vortrag über uns ergehen lassen.. ein kurskollege von mir war auch voll an politik interessiert, komischerweise war er aber der erste, der bei diesem vortrag eingepennt ist und sogar anfing zu schnarchen..


    dann hatten wir noch ne lehrerin dabei, die sich bei uns kippen geschnorrt hat, uns dafür aber mehrmals bier spendiert hat... :D

  • Da fällt mir grad noch was zu meiner Abschlußfahrt ein was alles negative für mich ausgelöscht hat. Wir konnten uns Bayern gegen Real anschaun. Zwar auf italienisch aber dass die Bayern geonnen haben haben wir auch ohne Ton mitbekommen :]