Die Innenwelt Theorie ???

  • Naja ich kanns mir wirklich nicht vorstellen. ZUmal es ja schon Weltraumflüge und dadurch auch Bilder von der Erde gibt. Und da ist sie ja deutlich als Kugel zu erkennen.

  • Tut mir leid, für mich ist das reiner nonsens!
    Ich hab mir die Theorie von Kappler angesehen und das was er da erzählt, hat er abgekupfert!
    Vorallem beruft er sich auf Jules Verne Reise zum Mittelpunkt der Erde und der Flug zum Mond!
    Beides Interessante Bücher aber mit keinem höheren Stellenwerd wie der Herr der Ringe!


    Die Fehrnaufnahme aus New York, die er da auf einem Bild zeigt habe ich irgendwann in einem alten Schwarzweisfilm aus den 40ern
    gesehen!
    Kam ungefähr zur selben zeit heraus wie "George Orwells Kampf der Welten"!


    Und das Pfänomehn das er auf dem Bodensee Fotographiert hat, hängt mit der Lichtbrächung zu sammen!


    Das Ding das er beschreibt nännt sich laut STAR - TREK Dysonsphäre und ist eine Holraumsphäre die schon in vielen Sci - Fi Büchern von Hans Dominik über Perry Rhodan bis hin zu Zeitgenössicher Sci Fi Literatur beschrieben worden, nur unter anderem Namen und auch von vielen Wissenschaftlern wiederlegt worden!


    Den ersten Artikel b.z.w das erste mal das ich davon laß, war eine Geschichte von Hans Dominik aus dem Jahre 1963!
    Ich war damalsals ich sie laß 11 oder 12 Jahre und war hingerissen von der Idee, doch heute glaube ich nicht, das man diese Teschnik endwickeln kann und wir mit unseren Möglichkeiten von Heute schon mal garnicht!


    In dieser Holraumsphäre soll angeblich sogar ein ganzes Planetensysteme hineinpassen.
    In der Theorie mag das Ding Möglich sein! Doch Praktisch sind schon allein die Gravitationskräfte der einzelnen Planeten so groß, das die Holraumkugel auseinander platzt!



    Ich bin nun auch kein Experte für solche Dinge und möchte auch niemanden Beleidigen,
    aber ich halte diese Theorie genau so für unmöglich, wie das Hitler den Friedensnobellpreis
    Postum verliehen bekommt!!!