Psychologische Telefon-Hotline und andere Witze

  • Wenn Sie unter einer Zwangsneurose leiden, dann drücken Sie bitte immer wieder die 1.
    Wenn Sie co-abhängig sind, dann bitten Sie jemanden, für Sie die 2 zu drücken.
    Multiple Persönlichkeiten drücken bitte die 3, 4, 5 und 6.
    Wenn Sie paranoid sind, wissen wir genau, was Sie wollen. Bleiben Sie in der Leitung, damit wir Ihren Anruf zurückverfolgen können!
    Wenn Sie zu Wahnvorstellungen neigen, drücken Sie die 7 und wir stellen eine Verbindung zu Ihrem Raumschiff her.
    Wenn Sie schizophren sind, hören Sie ganz genau hin. Eine dünne helle Stimme wird Ihnen zuflüstern, welche Nummer Sie drücken müssen.
    Wenn Sie Legastheniker sind, wählen Sie folgende Zahlenkombination: 9696969696969696.
    Wenn Sie nervöse Störungen haben, fummeln Sie so lange an der Tastatur herum, bis sich ein Spezialist meldet.
    Wenn Sie unter Gedächtnisschwund leiden, geben Sie uns bitte Ihren Namen, Ihre Adresse, die Telefonnummer, Ihr Geburtsdatum und Ihre Sozialversicherungsnummer - und natürlich den Mädchennamen Ihrer Mutter.
    Wenn Sie an einem posttraumatischen Stress-Syndrom leiden, drücken Sie l-a-n-g-s-a-m und v-o-r-s-i-c-h-t-i-g dreimal die 0.
    Wenn Sie manisch-depressiv sind, hinterlassen Sie uns nach dem Signalton, vor dem Signalton oder nach dem Signalton eine Nachricht. Bitte warten Sie auf den Signalton.
    Wenn Sie Probleme mit dem Kurzzeitgedächtnis haben, drücken Sie die 9.
    Wenn Sie Probleme mit dem Kurzzeitgedächtnis haben, drücken Sie die 9.
    Wenn Sie Probleme mit dem Kurzzeitgedächtnis haben, drücken Sie die 9.
    Wenn Sie unter einem Minderwertigkeitskomplex leiden, dann legen Sie bitte auf. Die Leute hier sind sowieso viel zu beschäftigt, um ausgerechnet mit Ihnen zu reden.
    Wenn Sie in den Wechseljahren sind, legen Sie auf, machen Sie einen Ventilator an, legen Sie sich hin und weinen Sie. Sie werden nicht immer verrückt bleiben.
    Wenn Sie blond sind, drücken Sie um Himmels Willen auf keine Knöpfe - Sie bringen sonst bloß alles durcheinander ...

  • Zwei Touristen sind unterwegs in
    Louisianna. Als sie Natchitoches erreichen beginnen sie zu streiten
    wie man diesen Namen wohl ausspricht. So ging das die
    ganze Zeit, bis sie sich entschlossen, anzuhalten um etwas zu essen.
    Als sie nun dort an der Kasse standen fragte der Mann die blonde Kassiererin:
    "Entschuldigung, können sie uns bitte mal ganz langsam und deutlich
    sagen, wo wir hier sind." Die Blondine beugte sich über den Tresen
    und sagte:
    " Buuurrr-geerrr-kiiinggg"

  • Quote

    Original von Tomcat
    Zwei Touristen sind unterwegs in
    Louisianna..." Buuurrr-geerrr-kiiinggg"


    Zwei Polizisten entdecken nachts eine Leiche vorm Gymnasium, meint der eine zum Anderen "Sag´mal, wie schreibt man eigentlich Gymnasium ?" Daraufhin schleppten sie die Leiche vor die Post...


    Von wegen Telefontasten -
    Letztens drückte ich auch wie blöd eine Taste, da mein Internetzugang spinnte und die "Hotline" zwar die Ansage machte, aber die Durchwahl nicht funktionierte... Nach 2 Minuten gab ich´s dann auf...
    Ein Wunder das mein Telefon noch heil blieb....

    Man kann die eigene Situation erst wirklich klären und die Ängste auflösen, wenn man sie fühlen kann, nicht aber in Diskussionen darüber. Erst dann hebt sich der Schleier, ...auf der langen Reise, die man angetreten hat.
    Alice Miller

  • Aus dem Netz zusammen kopiert.... Am besten find ich das mit den Wechseljahren, fragt mich nicht warum... aber der is echt zum schreien komisch!!


    Noch einer:


    Eine Blondine hat genug davon, dass es immer heisst, Blondinen seien blöd... Also will sie das Gegenteil beweisen, färbt sich die Haare schwarz und macht nen Spaziergang..
    Als sie an einer Schafherde vorbeikommt, denkt sie, sie könnte es ja mal ausprobieren. Also geht sie zum Schäfer und sagt:" Wenn ich Ihnen innerhalb von 3 minuten ganz genau sagen kann, wieviele Schafe sie hier haben, darf ich mir dann eins aussuchen?"


    Der Schäfer schaut über seine grosse Herde und nickt.
    3Minuten lang überlegt die Blondine angestrengt, dann sagt sie:" Sie haben genau 345 Schafe."
    " Stimmt, " sagt der Schäfer," und wenn ich Ihnen ihre echte Haarfarbe nennen kann, krieg ich dann meinen Hund wieder?"

  • Ein Mann der länger arbeiten muss ruft zu Hause an.
    Als sich das kleine Mädchen meldet, sagt er:
    "Hallo Schatz, kannst du mal Mama ans Telefon holen"?
    Die Antwort:
    "Ne, das geht nicht. Die ist grade mit Onkel Paul im Schlafzimmer!"


    Kurzes Schweigen.
    Dann wieder der Mann:
    "Aber Schatz, du hast keinen Onkel Paul."
    "Doch, der ist gerade mit Mami im Schlafzimmer."


    Wieder etwas Schweigen, dann der Mann:
    "Ok, Schatz, du gehst jetzt zum Schlafzimmer und rufst, dass mein Auto
    gerade auf den Hof fährt." Gesagt, getan. Als das Mädchen wiederkommt,
    fragt sie der Vater, was passiert sei. Das Mädchen meint: "Mami ist
    aufgesprungen und war ganz nackig. Dann ist sie zum Fenster gerannt und
    auf ihren Sachen ausgerutscht. Darauf ist sie aus dem Fenster gefallen
    und liegt nun total verdreht auf der Auffahrt." "Oh mein Gott, und Onkel
    Paul?"
    "Der ist auch aufgesprungen und war auch ganz nackig. Er hat schnell
    seine Kleider aufgesammelt und ist aus dem Hinterfenster in den Pool
    gesprungen. Er hat aber wohl vergessen, dass du letzte Woche das Wasser
    rausgelassen hast, um ihn zu reinigen. Jetzt ist er auch total verdreht
    und bewegt sich nicht mehr."


    Langes Schweigen tritt ein.
    Nach einiger Zeit:


    "Pool...??? Uups, verwählt!"
    ****************************************************

  • Heute Morgen war ich bei unserem Bäcker:
    Ich war 5 Minuten im Laden drin. Als ich wieder herauskam, war da
    eine Politesse und schrieb gerade einen Strafzettel aus. Also ging ich
    zu ihr hin und sagte: "Ach komm , Puppe, kannst du einem Typen wie mir nicht mal eine Pause gönnen?" Sie ignorierte mich und schrieb das
    Ticket weiter.


    Also nannte ich Sie eine ganz sture Beamtenschnalle. Sie sah mich an
    und begann ein weiteres Ticket für abgefahrene Reifen zu schreiben!
    Also nannte ich sie eine blöde Schlampe, die ihr Geld auf der Straße verdienen muss. Da begann sie ein drittes Ticket zu schreiben!
    So ging es die nächsten 20 Minuten weiter. Je mehr ich sie beleidigte,
    je mehr Tickets schrieb sie aus... Mir war das egal..... ich war ja zu
    Fuß da....

  • Klingelt das Telefon einer Polzeiwache, dran ist der Wirt einer Homosexuellenkneipe " Hallo sie müssen schnell her kommen hier prügeln sich die Lesben mit den warmen Brüdern." Daraufhin säuselt der Polizist. "Hoffentlich gewinnen wir."


    Hundestreife der Polzei, zwei Mann und ein Schäferhund, sie gehen wiederholt an einer Schule vorbei, nach der dritten Runde beugt sich der eine Cop zum Hund herunter hebt ihm den Schwanz hoch und schaut nach und schüttelt mit dem Kopf. Fragt der andere "Was war das denn jetzt ?" - "Die Kinder rufen doch immer: Da ist der Hund mit den 2 Arschlöchern - stimmt aber garnicht."


    Nicht ganz jugendfrei: Was ist eine kleine Brunette mit Mundgeruch ? Eine Blondine die Kopfstand macht.


    Eine Blondine ist 1,65m, wie hoch sind 10 Blondinen ? Ebenfalls 1,65 die sind so hohl die kannste ineinander stapeln.

    Man kann die eigene Situation erst wirklich klären und die Ängste auflösen, wenn man sie fühlen kann, nicht aber in Diskussionen darüber. Erst dann hebt sich der Schleier, ...auf der langen Reise, die man angetreten hat.
    Alice Miller

  • nagut dann halt hier...


    Wyzo für dich..


    Die Ostfriesen haben China den Krieg erklärt."Wir haben 2 Panzer und 150 Soldaten."China antwortet: "OK, angenommen. Wir haben15000 Panzer und 5 Millionen Soldaten."Ostfrieslandtelegrafiert zurück: "Wir müssen doch absagen,haben nicht genug Platz für die Kriegsgefangenen."

  • @ Charles


    Also im Grunde sehe ich das als Kompliment !


    Da fällt mir der alte Otto-Witz ein:
    Die Bayern spielen gegen die Ostfriesen Fussball - kommt ein Zug vorbei und pfeift und die Ostfriesen denken das Spiel ist zu Ende und gehen nach Hause - nach einer halben Stunde fällt das erste Tor für die Bayern.


    Oder noch´n alter Otto Klassiker:


    Ein Amerikaner kommt nach Ostfriesland. Will einen Eingeborenen was fragen "Hey Mister" - "Bin nicht der Mister bin der Melker !"

    Man kann die eigene Situation erst wirklich klären und die Ängste auflösen, wenn man sie fühlen kann, nicht aber in Diskussionen darüber. Erst dann hebt sich der Schleier, ...auf der langen Reise, die man angetreten hat.
    Alice Miller

  • Ein alter Mann irrt suchend durch die Wüste, als er Jesus nach dessen Auferstehung trifft.
    Jesus fragt den alten Mann: "alter Mann, wen suchst Du? Kann ich Dir helfen?"
    Da sagt der alte Mann: "Ich suche meinen Sohn"
    Und Jesus fragt ihn , wie denn sein Sohn aussehe. Da sagt der Alte Mann: "Er hat Löcher in den Händen und Löcher in den Füßen"
    Jesus breitet die Arme aus, geht auf den alten Mann zu und ruft erfreut. " VATER"
    Da ruft deralte Mann. "PINOCCHIO"

  • Eine Frau geht spazieren und sieht einen verschrumpelten, faltigen, kleinen Mann, der glücklich in seinem Schaukelstuhl auf der Veranda sitzt.
    "Entschuldigen Sie," spricht sie den Mann an, "aber Sie sehen so glücklich aus. Was ist das Geheimnis Ihres Lebens?"


    Der Mann antwortet: "Jeden Tag drei bis vier Packungen Zigaretten, jeden Tag mindestens eine Flasche Whisky, keinen Sport und jede Menge Frauen... und das mein ganzes Leben lang!" "Unglaublich!" staunt die Frau, "und darf ich Sie fragen, wie alt Sie jetzt sind?"


    "Sechsundzwanzig..."

  • Der neue Pfarrer war so nervös, dass er bei der 1. Messe fast nicht


    sprechen konnte. So fragte er den Bischof nach Rat.


    Dieser sagte, dass er vor der ersten Messe zwei Tröpfchen Tequila in


    ein Glas Wasser gebe und wenn er dieses zu sich nehme, sei er nicht


    mehr nervös. Nachdem der Pfarrer das getan hatte, ging es ihm so gut,


    dass er sogar bei einem Sturm die Ruhe nicht verloren hätte.


    Als der Pfarrer später in die Sakristei zurückkehrte, fand er dort


    einen Zettel vom Bischof vor :



    Geschätzter Pfarrer!


    Ich gebe Ihnen einige Anmerkungen zu Ihrer ersten Messe und hoffe,


    dass sich diese Angelegenheiten in der nächsten Messe nicht wiederholen


    werden:



    1. Es ist nicht nötig Zitronen an den Kelchrand zu stecken.



    2. Der Kasten neben dem Altar ist der Beichtstuhl und nicht das WC.



    3. Die Gebote sind deren 10 und nicht ca. 12.



    4. Die Anzahl der Apostel waren 12 und nicht 7 oder so.



    5. Jesus und die Apostel benennen wir nicht mit 'J.C. & the Gang'.



    6. David besiegt Goliath mit einem Stein durch die Steinschleuder, er


    fixte ihn nicht zu Tode.



    7. Wir benennen Judas nicht mit 'Hurensohn' und der Papst ist nicht


    " El Padrino ".



    8. Bin Laden hat nichts mit dem Tod von Jesus zu tun.



    9. Das Weihwasser ist zum Segnen da und nicht um den Nacken zu


    erfrischen.



    10. Weshalb Sie den Messwein in einem Zug leer getrunken, dann Salz


    geleckt und anschließend in die Zitrone gebissen haben, ist mir


    auch unklar!



    11. Niemals sollten Sie beten, indem Sie sich auf die Stufen vor dem


    Altar setzen und den Fuß auf die Bibel legen.



    12. Die Hostie dient nicht als Aperitif zum Wein, sondern ist für die


    Gläubigen gedacht.



    13. Bitte nehmen Sie den Satz: " Brechet das Brot, und verteilt es


    unter den Armen" nicht wörtlich; es war nicht nötig, sich zu


    übergeben um die Schweinerei dann noch unter den Achselhöhlen


    zu verteilen.



    14. Noah baute die Arche und besaß kein Offshore-Boat.


    15. Abraham war auch nicht der Vater der Schlümpfe.



    16. Die Aufforderung zum Tanz ist nicht schlecht, aber eine Polonaise


    durchs Kirchenschiff : Nein !!!



    17. Die Tussi mit den kleinen Möpsen war die Jungfrau Maria;


    stützen Sie sich nicht mehr auf der Statue auf, noch weniger


    müssen Sie sie umarmen und bitte auch nicht küssen.



    18. Der Freak im Kirchenschiff ist übrigens Jesus, er hängt da auch


    nicht rum, sondern ist ans Kreuz genagelt.


    Und seine letzten Wort waren nicht : "Mehr Nägel - ich rutsche!!"



    19. Jener in der Ecke des Chores, welchen Sie als schwule Sau und


    als Transvestit mit Rock benannten, das war übrigens ich.



    20. Das nächste Mal geben Sie bitte einige Tröpfchen Tequila ins


    Wasser und nicht umgekehrt !!



    Herzlichst


    Ihr Bischof

  • Kommt ein 94jähriger in heller Aufregung zum Arzt: "Herr Doktor, ich versteh' es einfach nicht, ich versteh' es einfach nicht!" sagt er. "Ich bin 94 Jahre alt, meine Frau ist 25 und kriegt ein Kind. Ich versteh' es einfach nicht!" Sagt der Arzt: "Nun mal ganz ruhig! Stellen Sie sich vor, Sie gehen sonntags im Wald spazieren und sehen einen Hasen. Sie legen Ihren Spazierstock an, zielen und rufen PENG - und der Hase fällt tot um." "Ja, ist doch klar!" sagt der alte Mann. "Da hat jemand anderes geschossen." "Sehen Sie", sagt der Arzt, "Sie verstehen es ja doch."

  • Als ich jünger war, hasste ich es zu Hochzeiten zu gehen. Onkels, Tanten und großmütterliche Bekannte kamen ständig zu mir, pieksten mich in die Seite, lachten und sagten: "Haha, Du bist bestimmt der Nächste..."


    Sie haben mit dem Scheiss erst aufgehört als ich anfing, auf Beerdigungen das Gleiche zu machen...