Welche Folge findet ihr am besten?

  • Ich weiß, ich weiß....es gab bereits eine Umfrage mit diesem Thema, die allerdings nicht allzu erfolgreich verlaufen ist.


    Aus diesem Grund eröffne ich hiermit einen neuen Thread.


    Mich würde interessieren, welche Folge euch am besten gefällt. Idealerweise nennt ihr kurz den Titel (ggf. die Folgennummer), beschreibt kurz was in der Folge passiert und warum sie euch am besten gefällt. Ich bin auf eure Antworten gespannt.


    Natürlich mache ich auch gleich den Anfang.
    Meine Lieblingsfolge ist seit jeher "Freiheit für das Osterlämmchen" (Folge 62), in der eine griechische Einheit im MASH ein Osterfest ausrichtet, aus Dankbarkeit für ihre behandelten Soldaten.


    Ich finde diese Folge einfach genial. Frank ist wieder voll in seinem Element und versucht die Griechen herumzukommandieren, obwohl die kein Wort verstehen. Radar sorgt sich mal wieder um die Tiere (Gefreiter Charles Lamm). Zitat Henry: "Ich habe ein Schaf in den Urlaub geschickt." Und am Ende gibt es eine exessive Feier und ausnahmslos alle sind dabei (sogar Frank). Wie gerne wäre ich dabei gewesen.

    Der Flag-Code: "Mary war belämmert bei den Lämmern. Meier-Dödel und Dudel-Dödel fressen an Weihnachten den Baum auf. Unterschrift: Dein dich inbrünstig röchelnder Sohn, Königin Viktoria."

  • Meine Lieblingsfolge ist die, in der Hawkeye sein Testament schreibt...hier wird deutlich wie nahe sich das Team der 4077sten sich steht...besonders Hawk und BJ...das er lange überlegen muss was er ihm vermacht...weil man diese Freundschaft halt mit nichts Materielem aufwiegen kann...


    Lapje

  • Meine absolute Lieblingsfolge ist und bleibt "Das ist Fünf-Uhr-Charlie" (Folge 26). Das war die erste M*A*S*H-Folge, die ich bewußt gesehen habe. Ein perfektes Beispiel für Franks Schwachsinnigkeit - und am Ende geht sie, wie nicht anders erwartet, nach hinten los.


    MfG Semsemnamm

  • Mal abgesehen davon, daß ich ALLE Folgen genial finde, gibt es eine Folge, die mir besonders nahegeht und das ist "Man lebt - man ist tot", wo B.J. einem Patienten das Leben ein wenig verlängern möchte, damit für dessen Kinder Daddys Todestag nicht auf Weihnachten fällt. Was mir an dieser Folge so gefällt, ist, daß Charles anonym großzügige Geschenke macht und sich von den anderen wegen seinem Döschen Austern für einen Geizkragen halten läßt. Und daß Klinger, der für Charles sonst nicht viel übrig hat, ihm ein Abendessen bringt. Da gibt es dann einen der wenigen Momente, wo beide sich mit Vornamen anreden.

  • Meine Favoriten sind:


    Mein lieber lieber John
    Sicher eine Paraderolle von unserem furchtlosem Führer Col.Herny Blake


    Sie brauchen einen Inkubator
    Hawk und Trap im Doppelpack .So wie wir sie lieben.


    Rippchen aus Chicago.
    Einfach super

    schönen Gruss


    OBI



    Personalführung ist die Kunst,den Mitarbeiter so schnell über den
    Tisch zu ziehen, dass er die Reibungshitze als Nestwärme empfindet
    .

  • 'Rippchen aus Chicago' gehört auch zu meinen Favoriten. Ich finde es immer wieder beeindruckend wie die MASHer sich die Langeweile vertreiben, indem sie sich mit scheinbaren Kleinigkeiten ablenken. So zum Beispiel auch die Folge, in der alle hinter Winchesters Zeitungen her sind, Hawk und Trap die Präsidentengesichter in einem Rätsel suchen, oder das gesamte Camp gemeinsam einen Kriminalroman liest und versucht dem Mörder auf die Spur zu kommen.


    Semsemnamm : Die erste Folge die ich von MASH bewußt gesehen habe (1997) war 'Schlafen und Träumen'. Die Folge fand ich so dermaßen schlecht, dass ich für ein halbes Jahr kein MASH mehr geschaut habe. Danach bin ich schnell zum richtigen Fan mutiert. Allerdings mag ich bis heute 'Schlafen und Träumen' als einzige unter 251 Folgen nicht.

    Der Flag-Code: "Mary war belämmert bei den Lämmern. Meier-Dödel und Dudel-Dödel fressen an Weihnachten den Baum auf. Unterschrift: Dein dich inbrünstig röchelnder Sohn, Königin Viktoria."

  • ich habe keine spezielle lieblingsfolge. allerdings mag ich die folgen mit der alten besetzung( Henry,frank u.s.w.). gelungen find ich die folge in der trapper und hawkeye den schreibtisch (echt antik) eintauschen oder auch in der trapper ein boxkampf bestreitet um eine schwester zurückzuholen.( hawkeye: hast du einen glasmagen?).

  • wenn träumen und schlafen doe folge ist, in der alle diese komischen träume haben, dann ist das acuh die folge die ich net leiden kann.
    einer meiner lieblingsfolgen ist yankee doodle doctor. es ist so wizig wie sich hawk und trap über die army lustig machen.
    die folge wo hawk sein testament schreibt seh ich auch total gerne. auch lustig finde ich lend a hand (mit robert und antony alda!) und 5 o'clock charlie.
    und ich muss gestehen, bie GFA und bei die letzte party henry
    kullern mir immer ein paar tränchen über die wangen*schnief*
    ich finde es jedes mal sooooooo traurig wenn radar in den op kommt und sagt henry ist abgestürzt.


    bye hawkeyefan

    "When ever people are laughing, they're generally not killing one another" Alan Alda


    "Being the villain is just more fun" Hawkeyefan

  • Das ist echt hart. Ich habe seit Jahren nicht mehr geweint, aber wenn ich 'Die letzte Party, Henry' schaue mache ich jedesmal eine Ausnahme. Die Folge schafft mich echt. Die ist noch trauriger als das große Finale. Obwohl, als BJ abfliegt und Hawk ihm nachschaut, auf dem Boden das 'große' Good-bye....*schnüff

    Der Flag-Code: "Mary war belämmert bei den Lämmern. Meier-Dödel und Dudel-Dödel fressen an Weihnachten den Baum auf. Unterschrift: Dein dich inbrünstig röchelnder Sohn, Königin Viktoria."

    Edited once, last by kryo ().

  • sag ich doch!
    aber das goodbye ist nur die krönung bei mir, es fängt schon an,wenn sie sagen wieviele opfer und so es gibt. ich find das echt hart, weil es ja war ist. da kann man sich net sagen, is ja nur n film.


    bye hawkeyefan

    "When ever people are laughing, they're generally not killing one another" Alan Alda


    "Being the villain is just more fun" Hawkeyefan

  • Mir geht es eigendlich wie vielen. Finde fast alle gut, aber habe einige Favoriten.
    - Nr.158 "Es geschehen noch Wunder" Eine Weihnachtsfolge, in der Mulcahy seiner Schwester schreibt, weil alles nicht so gut läuft und im Camp so ziemlich alle eine Depression haben.
    Durch diese Folge bin ich zum MASH Fan geworden.
    - Nr. 167 "Eine Nacht in Rosieland". Alle bleiben in Rosies Bar und erklären sich für unabhängig.
    - Nr. 169 "Ein gegantisches Fest". BJ plant eine große Party in den Staaten auf der sich die Familien der Freunde kennenlernen sollen.
    - Nr. 154 "Genug des Irrsinns" Die Folge aus der Sicht eines verletzten Soldaten, find ich einfach genial.
    Und eigentlich könnte ich jetzt so weiter machen, aber lassen wir es dabei.
    Gruß Henry

  • ahh genug des Irrsinns heißt die Folge
    super aber kaum zu glauben gerade vor etwa 10 minuten habe ich mich gefragt wie die Folge heißt.
    Danke