Montagsfrage (mal wieder am Dienstag): Reduce to the Max

  • Montagsfrage (mal wieder am Dienstag): Reduce to the Max 0

    1. Schauen wir mal! (0) 0%
    2. Das bringt nichts! (0) 0%
    3. So wird es besser und vielleicht wird mehr geschrieben! (0) 0%

    Nach diesem Motto soll der Forumsumbau vollstatten gehen.


    Ihr könnt natürlich Eure Wünsche kundtun, nur so kann es ein Erfolg werden, gerne auch an PN an Dirk, Guido, oder an mich.


    Aber seid ihr auch überzeugt von dem Umbau?



    Gruß


    Micha

    ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


    Geh in den Schuppen und schnitz was.

    Edited once, last by bestcareanywhere ().

  • Ich habe mich für "schaun wir mal" entschieden, weil ich mir da jetzt nicht so wirklich was drunter vorstellen kann.
    Was wollt ihr denn so veränder, also jetzt nicht alles aufzählen, aber vllt. ein zwei Bsp. nennen?

  • Ich weiss jetzt nicht so wirklich was ihr machen wollt an veränderungen?Wollt ihr Themen schliessen oder lösschen ich find das eigendlich so wie es ist gut denn endlich finde ich mich hier zurecht!!!

    -Leben bedeutet unterwegs zu sein.
    Nicht um möglichst schnell anzukommen, sondern um seinen Träumen Zeit zu geben, wahr zu werden.

  • Versteh die Umfrage jetzt nicht wirklich.
    Wenn das schon beschlossene Sache ist, warum wird dann gefragt? (erinnert mich an die Placebo-Fussgängerampeln, auf die man drücken kann in dem Glauben, dass daraufhin die Ampel umschaltet, was sie ohnehin tun würde)


    Wenn das Ergebnis der Umfrage die Entscheidung beeinflusst, warum dann die Ankündigung?


    ...dann ruht der Sehende in seinem wahren Wesen und dieses ist:
    Sein, Wissen und Glückseligkeit

    Yoga Weisheit

  • Beschlossen ist eine Änderung. Wie die jedoch aussieht und wie diese Änderung angenommen werden würde, das ist die Frage.



    Micha

    ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


    Geh in den Schuppen und schnitz was.

  • Also so wirklich verstehe ich den Grund für die Änderungen nicht. Das Forum zusammenzustauchen auf weniger Unterforen halte ich für wenig sinnvoll, da das Forum dann schnell unübersichtlich wird. Wenn ich es richtig verstanden habe, soll ja der Grund für die Änderungen der sein, daß wieder mehr Leute schreiben sollen. Das erreicht man aber nicht durch Verknappung des Angebots. Daß einzelne Unterforen gestrichen werden, ist noch etwas anderes, beispielsweise, und das erwähnte ich ja schon, die Politthreads, die zwar zum Teil rege besucht waren, aber da das Politspiel als solches eingeschlafen ist, macht dieses Unterforum, zumindest in der jetzigen Form (mit Freischaltung der Themen) wenig Sinn.


    Apropos Politthreads, ich habe gerade festgestellt, daß diese verschwunden sind. Kommen die wieder? Ich befinde mich im Thread "Wahlen, Regierungen, Revolutionen" gerade in einer angeregten Diskussion mit Oberscht, die zwar in den letzten Tagen etwas brach lag, die ich aber gern weiterführen möchte.

  • Deine Wunsch kann entsprochen werden - bin allerdings gerade zwischen Tür und Angel.



    Micha

    ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


    Geh in den Schuppen und schnitz was.

  • den Spruch "Reduktion aufs Maximum" hab ich mir 4 Jahre lang von meiner kunstlehrerin anhören müssen, und ich kann immer noch nicht viel damit anfangen, erst recht nicht im Bezug auf ein Forum.
    Ich muss mich Semsem anschliessen, dass es auch für mich unlogisch erscheint, das Angebot einzuschränken damit Leute mehr schreiben...
    Besser erscheint es mir, das Angebot zu erweitern. Und genau wie Semsem find ich die Einteilung in Unterforen sehr praktisch für die Übersichtlichkeit...
    In dem Sinne finde ich es (wie schon andernorts ausführlicher besprochen) sinnvoll, neue Diskussionen anzuregen durch neue Themen. Reduktion gehört da in meinen Augen nicht dazu.

    -- Meerjungfrau und Begleiterin der Renelde und ihrer Crew --

  • Ich kann dies aus folgenden Überlegungen nachvollziehen:


    Wenn hier Gäste sprich potentielle Neu-User reinschauen und zwei Dutzend Unterforen finden, in denen es jeweils nur ein oder zwei aktive Threads gibt, könnte sie das auf den Gedanken bringen, daß in diesem Forum tote Hose ist ... und sie melden sich nicht an.
    Legt man jetzt einen Großteil der Unterforen still und diskutiert die Themen in den wenigen verbliebenen Unterforen, dann sieht das optisch nach mehr aus und zieht eventuell neue User an.


    Ob das funktioniert, wird sich zeigen. Es ist aber einen Versuch wert, finde ich.


    Und die stillgelegten Unterforen lassen sich bei Bedarf jederzeit reaktivieren.

  • Quote

    Original von Sumpfhuhn
    Wenn hier Gäste sprich potentielle Neu-User reinschauen und zwei Dutzend Unterforen finden, in denen es jeweils nur ein oder zwei aktive Threads gibt, könnte sie das auf den Gedanken bringen, daß in diesem Forum tote Hose ist ... und sie melden sich nicht an.


    Wenn sie aber über das Portal reinkommen, macht das überhaupt keinen Unterschied, da im Portal alle aktiven Themen unabhängig von ihrer Zugehörigkeit angezeigt werden.


    Quote

    Legt man jetzt einen Großteil der Unterforen still und diskutiert die Themen in den wenigen verbliebenen Unterforen, dann sieht das optisch nach mehr aus und zieht eventuell neue User an.


    Es sieht zwar dann vielleicht optisch nach mehr aus, auf der anderen Seite ist es aber trotzdem unübersichtlich. Man muß als User eines Forums die Möglichkeit haben, komplette Themenbereiche, die einen nicht interessieren, auszublenden. Wenn jetzt aber alles in wenigen Unterforen diskutiert wird, geht das nicht mehr, und das schreckt dann wieder andere User ab (so nach dem Motto, hier wird ja nur diskutiert, was mich nun überhaupt nicht interessiert; die für diesen User eventuell doch interessanten Themen gehen dann unter).


    Quote

    Ob das funktioniert, wird sich zeigen. Es ist aber einen Versuch wert, finde ich.
    Und die stillgelegten Unterforen lassen sich bei Bedarf jederzeit reaktivieren.


    Vielleicht sollte man auch erstmal klären, welche Unterforen gestrichen werden sollen. Es macht zum Beispiel keinen Sinn, das Unterforum "Computer und Internet" zu streichen, die Anzahl der Unter-Unterforen dieses "Computer und Internet"-Forums könnte man dagegen tatsächlich reduzieren.

  • Ich denke so viel hat sich doch gar nicht verändert.
    Vielleicht sollte mal generell mehr über MASH geredet werden, aber da wurde sicherlich auch schon alles gesagt.

    "Siehst du die Gräber da unten im Tal?"
    "Das sind die Gräber der Raucher von Reval."
    "Siehst du da unten die Gräber daneben?"
    "Das sind die Nichtraucher die auch nicht mehr leben" - Dirty Harry

  • Quote

    Original von Tobac3
    Ich denke so viel hat sich doch gar nicht verändert.


    Ja, weil vor kurzem der ursprüngliche Zustand wieder annähernd hergestellt wurde. ;)
    Zwischendurch fehlte ein Großteil der Off-Topic Themen.

    Sie gehören zur Army, Frank. Wenn ich Sie anritze, bluten Sie wahrscheinlich kakifarben.
    (Henry Blake)

  • Nein, sie waren einige Zeit lang wirklich weg.
    Und dann waren sie genauso plötzlich wieder da.
    Stehen denn jetzt noch „Umbautarbeiten“ an?
    Auch auf die Gefahr hin zu nerven, möchte ich doch noch mal darum bitten, daß man uns über die Änderungen auf dem Laufenden hält.