Die Scheibenwelt-Romane

  • Hallo alle miteinander,
    kennt jemand von euch die Scheibenwelt-Romane von Terry Pratchett? Wenn ja, wie findet ihr die so? Welches ist eure Lieblingsfigur, euer Lieblingsband?


    Johannes

  • Bücher kenn ich kein einziges, aber es gab mal 2 Spiele für die Playstation. Die waren der Hammer! Auf sowas muss man erst mal kommen.


    "Ah, der Gott des Todes ist gekommen, um mich zu holen"(Priester nachdem er vom Tempeldach gefallen war)
    Tod: "Ich bin kein Gott, ich vollbringe eine Dienstleistung!"


    Herrlich.


    In ner Buchhandlung hab ich mal ein bischen in einem Buch rumgeblättert, köstlich!


    Der Trend zum zweitbuch setzt sich immer mehr durch, ich glaub ich werd mir doch mal eins kaufen ;o)


    Hier noch die Homepage der Scheibenwelt:
    http://www.scheibenwelt.de/


    ...dann ruht der Sehende in seinem wahren Wesen und dieses ist:
    Sein, Wissen und Glückseligkeit

    Yoga Weisheit

  • Das kann ich dir nur empfehlen, diese Bücher sind einfach zum verbiegen. Zur Zeit ist mein absolutes Lieblingsbuch "Rollende Steine", da geht es um musik und ist recht amüsant. Zur Zeit lese ich "echt zauberhaft", das gerade ziemlich am ersten Platz rüttelt. Das ist einfach nur komisch. Die beiden Bücher kann ich dir auch zum kaufen empfehlen. Oder, wenn du etwas mit Tod also der Figur lesen willst könnte ich "Schweinsgalopp" empfehlen.

  • Da hab ich ja noch nie was von gehört,aber dieser Thread hier hat mich neugierig gemacht!


    Ist das pure Fantasie? Ich mag sowas eigentlich nicht,gibts da Fantasiewesen oder sowas?

    It's like a dream you try to remember
    But it's gone
    It's just overkill


    ...



  • Quote

    Ist das pure Fantasie? Ich mag sowas eigentlich nicht,gibts da Fantasiewesen oder sowas?


    Fantasiewesen gibt es ohne Ende Zauberer, Zwerge, Elfen, Trolle usw, aber nicht in der Art, wie man sich sowas eigentlich vorstellt.


    Da kann schon mal ein Elf in ner Bar hinter der Theke stehen, und der gleichen.


    also eher Gesellschaftskritisch ;o)


    ...dann ruht der Sehende in seinem wahren Wesen und dieses ist:
    Sein, Wissen und Glückseligkeit

    Yoga Weisheit

  • Ich liiiiieeeeebe Scheibenwelt! :) Hab sogar meine Mutter schon infiziert!


    Tolkien muß man leider vorwerfen, daß er viele Charaktere einfach nur erfunden hat, um ihnen Namen zu verpassen, also die sind nicht mehr als Namen. Bei Terry Pratchett ist jeder Charakter glaubwürdig und lebendig, auch, wenn er nur ne halbe Seite hat und dann stirbt.


    Und ich liebe diesen Hintersinn! Und den Hintersinn vom Hintersinn! Schon HEX, der einzige Computer der Scheibenwelt läuft mit einem "Anthill inside". Und das sind nur seine Wortwitze! Die anderen Sachen sind teilweise noch wesentlich schärfer. Als am Ende von Alles Sense ein Rattentod.... und ein Flohtod..... übrigbleiben...... Auaaaa!!


    Und dann spielt das alles zwar in einer erfundenen Welt, kommentiert aber oft ziemlich scharf Sachen in unserer Welt.


    Am liebsten mag ich: Rincewind und Truhe, Tod, Rattentod, Kommandeur Mumm, Oma Wetterwachs und Lord Vetinari.

    Take my love.
    Take my land.
    Take me where I cannot stand.
    I don't care, I'm still free
    You can't take the sky from me

  • Ach, naja...
    Dadurch, dass meine Mutter alle im Regal stehen hat und davon schon ewig begeistert ist, hab ich auch schon mehrere gelesen, aber der Hammer ist's für mich jetzt nicht. Das einzige, dass ich relativ in Ordnung finde ist "Gevatter Tod", aber ansonsten...
    Da lob ich mir doch "Das Bildnis des Dorian Gray" und "Die Leiden des jungen Werther" ;) Die find ich wesentlich besser
    Die Scheibenwelt ist halt eher was für die, die komplett auf Fantasy stehen, ist nicht so mein Ding
    Aber wem's gefällt ;)

  • Total konfus irgendwie....*kratz kratz* Fantasiewesen,die an einer Theke stehen und einen Computer haben...mag vielleicht mal einer in 2,3 Sätzen erzählen,worum es sich in einem der Bücher dreht von der Story?









    Quote

    Original von Krümelmonster0815
    "Das Bildnis des Dorian Gray" und "Die Leiden des jungen Werther" ;) Die find ich wesentlich besser


    *g* Auweh,bei all meiner Zuneigung für diesen Mann,aber Werther,ich versteh nicht,weshalb darum so ein Aufhebens gemacht wird.Ich habe das Buch bei der Hälfte gelangweilt weggelegt.
    Dorian allerdings ist ein Knaller.Hast du noch andere Bücher von Wilde gelesen und einen Favoriten?
    Will mir demnächst noch mehrere holen,vielleicht hast du ja nen Vorschlag.

    It's like a dream you try to remember
    But it's gone
    It's just overkill


    ...



  • Alles klar, Krümelmonster, wir kommen wohl definitiv nicht auf einen Literaturgeschmack! ;) Auch wenn meine Mutter Deutschlehrer ist....


    Schwester : Ich hab momentan das Hirn voll, weil ich nen Riesenvortrag über Gefahrgut schreibe, ich poste einfach mal nen Link: http://www.die-scheibenwelt.de/pratchett-werke-1.html
    Da stehen die Bücher alle drin!

    Take my love.
    Take my land.
    Take me where I cannot stand.
    I don't care, I'm still free
    You can't take the sky from me

  • ich hab vor kurzem "einfach Göttlich" gelesen aus der Scheibenwelt reihe, und ich muss sagen, ich fands einfach nur göttlich *ggg*
    Habe mir jetzt ein Doppelband gekauft (welches ich aber erstmal verliehen hab, da ich momentan noch ein anderes Buch lese) doch ich freu mich schon wie verrückt darauf! Danke an die wirklich lohnende Empfehlung und an das geliehene erste Buch ;)


    Obwohl ich erst ein Buch gelesen habe, würde ich übrigens nicht behaupten, dass es sich ausschließlich um Phantasie handelt. Wie schon gesagt wurde, werden viele aktuelle Themen mitbehandelt und durch mir sehr angenehmen Humor verarbeitet. Meiner Meinung nach also nicht nur etwas für Leute, die nur auf Fantasy stehen, wie Krümel anführte, sondern allgemeine Themen auf eine wunderbare Art behandelt.


    Schwester
    in "einfach Göttlich" werden die Gottheiten mehr oder weniger auf die Schüppe genommen. Hauptperson ist ein Gott, welcher aufgrund des mangelnden tiefen glaubens an ihn, in Form einer Schildkröte auf der Erde rumtappst. Er findet seinen letzten tiefen Gläubigen, und schafft es durch einiges hin und her, von der geringen Gottheit zur wahrhaftigen Gottheit aufzusteigen. Denn: Ein Gott, so das Buch, wird mächtiger, je mehr Gläubiger er hat. Auf die vielen kleinen Einzelgeschichten, die um jeden einzelnen Charakter dieses Buches schweben, einzugehen würde hier ganz klar den Rahmen sprengen. Meiner Meinung nach Lesen! Es kann nicht schaden :)

  • Gudula und Leonard: Vielen Dank für die Zusammenfassungen! Ich glaub,ich werde mir mal eines der Bücher besorgen,klingt nämlich doch nach etwas,das mir gefallen könnte.
    Wär mal ne ganz neue Richtung,probiere alles gern mal aus.


    Und Leonard,viel Erfolg bei deinem Vortrag.

    It's like a dream you try to remember
    But it's gone
    It's just overkill


    ...



  • so, hab mir heute auch eins gekauft:
    Der Zeitdieb:

    Quote

    Die Revisoren der Realität wollen mit einer gläsernen Uhr die Zeit für immer anhalten, um eine endgültige Ordnung herzustellen...


    ...dann ruht der Sehende in seinem wahren Wesen und dieses ist:
    Sein, Wissen und Glückseligkeit

    Yoga Weisheit

  • Terry Prattchett hat auch noch mit zwei weiteren Kollegen drei Sachbücher rausgebracht, in denen anhand einer Scheibenwelt-Geschichte einige Vorgänge in der realen Welt erklärt werden. Diese Bücher gehen zwar leicht in den wissenschaftlichen Bereich, aber sind trotzdem gut zu lesen. Ich würde aber nicht mit diesen Büchern anfangen in das Scheibenwelt-Mysterium einzudringe.


    Hier mal die Links für Amazon:
    Die Gelehrten der Scheibenwelt
    Die Philosophen der Rundwelt
    Darwin und die Götter der Scheibenwelt

  • Schwester : Ohne dir nahe treten zu wollen, aber vielleicht hast du Werther auch nicht ganz hinterblickt? Aber naja, jedem sein Geschmack ;)
    Also von Wilde ist Dorian Gray das absolut beste möchte ich behaupten. Ich mag aber auch seine Kurzgeschichten, wie Das Gespenst von Canterville, das ja auch nicht gerade ohne Humor ist *g*

  • Quote

    Original von Krümelmonster0815
    Schwester : Ohne dir nahe treten zu wollen, aber vielleicht hast du Werther auch nicht ganz hinterblickt? Aber naja, jedem sein Geschmack ;)
    Also von Wilde ist Dorian Gray das absolut beste möchte ich behaupten. Ich mag aber auch seine Kurzgeschichten, wie Das Gespenst von Canterville, das ja auch nicht gerade ohne Humor ist *g*


    Ich bin immer kritisch.Große Literatur ist nicht sofort auch (für jeden) großartig.Und das Lesen eben dieser macht einen auch nicht zwangsläufig intelligenter ;)
    Weil die Welt einem Buch bescheinigt ein "Meisterwerk" zu sein,muss man das nicht übernehmen,sondern man darf sich gern seine eigene Meinung bilden.



    Canterville reizt mich jetzt nicht so sehr,wegen der Story.Vielleicht lese ich es irgendwann mal.
    Bei amazon gibt es ein interessantes Buch über seinen Prozess,hast du das zufällig schon mal in die Hände bekommen?
    Es ist leider sehr teuer. :(

    It's like a dream you try to remember
    But it's gone
    It's just overkill


    ...



  • Das es intelligenter macht hab ich nie behauptet ;) Und ich liebe das Buch nicht, weil mir die Welt sagt, es sei großartig, sondern weil ich es selbst großartig finde und mir erst eine Meinung gebildet habe, nachdem ich es komplett gelesen hatte ;)


    Was das Buch über seinen Prozess angeht, "De profundis", das find ich gar nicht mal so teuer, es gibt Bücher, die teurer sind. Gelesen habe ich das Buch bis jetzt noch nicht, aber es steht auf meiner Wunschliste der nächsten Bücher relativ weit oben

  • Quote

    Original von Krümelmonster0815
    Das es intelligenter macht hab ich nie behauptet ;) Und ich liebe das Buch nicht, weil mir die Welt sagt, es sei großartig, sondern weil ich es selbst großartig finde und mir erst eine Meinung gebildet habe, nachdem ich es komplett gelesen hatte ;)


    Gut zu wissen ;)


    Quote

    Original von Krümelmonster0815Was das Buch über seinen Prozess angeht, "De profundis", das find ich gar nicht mal so teuer, es gibt Bücher, die teurer sind. Gelesen habe ich das Buch bis jetzt noch nicht, aber es steht auf meiner Wunschliste der nächsten Bücher relativ weit oben


    Nein,ich meinte nicht "De Profundis",ich meinte ein Buch,welches v.a. aus den Gerichtsprotokollen besteht.
    Aber dem Anschein nach kennst du es nicht.Schade,hätte mich gefreut,eine Meinung dazu zu hören.


    Naja,das ist auch nicht so wichtig,hier gehts ja um die Scheibenwelt.

    It's like a dream you try to remember
    But it's gone
    It's just overkill


    ...



  • Quote

    Original von Schwester
    [...]
    Nein,ich meinte nicht "De Profundis",ich meinte ein Buch,welches v.a. aus den Gerichtsprotokollen besteht.
    Aber dem Anschein nach kennst du es nicht.Schade,hätte mich gefreut,eine Meinung dazu zu hören.
    [...]


    Welches meinst du denn dann? Ich weiß nur von De Profundis, das das Thema behandelt...

  • Ich befürchte die ganze Scheibenwelt Reihe nochmal lesen zu müssen, und alles nur weil der Mann so fürchterlich hintersinnig ist =).
    Der "Ameisenhügel drinnen" Wortwitz ist mir - dank Übersetzung - auch erst später aufgegangen und von der Sorte stecken noch einige mehr drin. Vor "Die Nachtwächter" habe ich Hawkings Kurze Geschichte der Zeit gelesen und danach nicht schlecht gestaunt, wieviele Anspielungen auf die Phsysik in Pratchetts Romanen enthalten sind.
    Ein Freund hat mir Small Gods aus den USA mitgebracht und zum Geburtstag habe ich Soul Music bekommen. Nun kann ich die beiden wenigstens mal lesen ohne ständig über den Übersetzer zu meckern ;).
    Ausserhalb der Scheibenwelt Reihe habe ich auch noch "Nur du kannst sie Retten" von Ihm gelesen, was mir aber nich ganz so zugesagt hat.