090. Hawkeyes Gehirnerschütterung

  • Diese Folge ist voll von Anspielungen. Aber die schönste ist noch immer die folgende:


    Hawkeye: I always loved the theatre. But I never come late. That's why the doctor is a tramp.


    Hawkeyes (fieber)krankes Hirn hat das natürlich schon wieder aus nem Lied.


    Hör mich.

  • Quote

    Original von First-Lady
    gestern wieder gesehen, und ich mag sie immer noch :D


    "I'm a yankee doodle hering ... " :D


    Nicht gestern gesehen, aber trotzdem Zustimmung. :D


    Egotrip hin oder her, das ist mir auch eigentlich egal - ich finde Hawks Quasseln ohne Komma einfach amüsant.
    Ich kann Hawk da losgelöst von seinem Darsteller sehen. Und dessen mutmaßlicher Motivation.


    Witzig ist auch, daß über das, was am wenigstens beim Publikum ankommt, oft am meisten diskutiert wird. Der Thread zu dieser Folge ist einer der längsten im ganzen Epi-Talk (gleich mal schauen, ob die finale Folge mehr Posts hat). ;)

  • Ist doch eigentlich logisch ;)
    Wenn den einen etwas gefällt, den anderen nicht, gibt es etwas zu diskutieren.
    Wenn alle alles super finden, gibts nicht viel zu schreiben, außer dem
    Vorredner zuzustimmen.

  • Es war nur eine kleine, nicht ernst oder bös gemeinte Anspielung darauf, daß wir alle anscheinend lieber schimpfen und meckern. :D


    Es ist klar, daß es interessanter ist, darüber zu diskutieren, warum man etwas nicht mag, als umgekehrt.


    Ich find's totzdem lustig, daß der Thread über die allgemein unbeliebteste Folge so gut besucht ist.
    Oder war die unbeliebteste Folge "Schlafen und träumen"?. *grübel*


    Edit:
    Der Thread zur Abschlußfolge hat übrigens bis jetzt 137 Antworten. Ganz so negativ sind wir also doch nicht drauf. :D

  • Ich find's auch immer noch merkwürdig, dass ich als großer Hawkeye-Fan diese Folge nicht mega-genial finde. Eigentlich müsste man sich darüber als Fan eines Charakters doch freuen, oder?

  • Hab die Folge mal wieder gesehen. Und wisst ihr wer der eigentlich Held dieser Folge ist?
    Das koreanische Mädchen das beim MASH Hilfe holt.
    Die rennt sofort, ohne zu zögern, ohne Verpfelgung raus, um die 20 Meilen (32 Kilometer) zu Fuß durch den Krieg auf sich zu nehmen!

  • Da hast Du wohl recht!
    Ich muss mir die Folge auch mal wieder ansehen. Nach längerer Zeit kann man ja auch 'ne volle Dröhnung Hawk vertragen :D

    Through early morning fog I see visions of the world to be...



  • Quote

    Original von BlakeMZ
    Hab die Folge mal wieder gesehen. Und wisst ihr wer der eigentlich Held dieser Folge ist?
    Das koreanische Mädchen das beim MASH Hilfe holt.
    Die rennt sofort, ohne zu zögern, ohne Verpfelgung raus, um die 20 Meilen (32 Kilometer) zu Fuß durch den Krieg auf sich zu nehmen!


    Das habe ich bisher auch noch nicht so richtig wahrgenommen, aber du hast absolut recht!

    By command of the new commanding officer, all officers report to the commanding officer's office, sirs!


    Radar O'Reilly in "Change of Command"/ "Ich bin Colonel Potter"