137. Jeder hat seine Methode

  • Das hier find ich klasse:
    Major Ross: "Hören Sie mal zu, Gentlemen: Ich bin der kommandierende Offizier dieser Männer und ich werde sie nicht weiter in diesem Luxus rumliegen lassen. Das wären Perlen vor die Säue."
    Hawk: "Die amerikanischen Perlen kosten Ihre Säue doch überhaupt nichts."


    Major Ross: "Gütiger Himmel, was sind denn Sie?"
    Klinger: "'N kleiner libanesischer Psychopath."
    Klinger sollte sein Licht nicht unter'n Scheffel stellen. :D


    Sein Glockeneinbruch war einfach spitze!

  • Mir gefällt der Gaststar Bernard Fox ( Maj. Ross ), der auch schon Col. Crittendon in "Ein Käfig voller Helden" spielte, in der Folge sehr gut. Mit seinem eigenem, zunächst nicht nachvollziehbarem Führungsstil überzeugte er sogar Hawk, was mit Sicherheit nicht leicht ist ;)


    Klingers Rock, der an der Glocke das zeitliche segnete ist natürlich ein Highlight der Folge :D


    B. J.´s Patient, der Morphium abhängig ist und durch ihn wieder geheilt wird, stellt bestimmt ein grosses Problem des Krieges dar.

  • Father: " Gibt es sonst noch was, worüber Sie sprechen möchten?"
    GI: "Warten Sie, Trinken, Bumsen, Prügeln, Schwarzmarkt... nein das wars!"


    Kaum zu glauben, das zwischendurch auch Krieg geführt wird....



    "Es besteht die Möglichkeit, das wir es mit zwielichtigen Characteren zu tun bekommen."
    "Zwielichtige Charactere? Father, die Hälfte meiner Post kommt aus der Todeszelle, da kann ich doch nur feucht Husten..."


    Geniale Folge


    Und übrigends, die Queens Park Rangers kannst du vergessen!

    "Ich glaube das kleine Scherzchen wurde soeben ins Fegefeuer verdammt"

  • Da stimme ich dir voll zu Braymore... man könnte oft wirklich vergessen, dass die nur ein Paar Meilen von der Front entfernt sind.
    Man könnte eher denken dass man in einer grünen Vergnügunszeltstadt gelandet ist, wo jeder Pokert, säuft und wettet was das Zeug hält und jeder eine kleine oder riesen Macke hat! :D :D

  • Charles erzählt Margaret vom "Ring der Nibelungen", und sie antwortet, sie glaubt, sie habe ihn mit Howard Carpendale gesehen :D. (haben wir irgendwo in den "Goofs" schon erwähnt).
    Ich hab mir die Folge im Original angesehen, und dort sagt sie "I think I saw it with Ethel Merman"
    Ethel Merman war eine amerikanische (Musical)Sängerin.


    Ich finde die Yoga-Szene mit Margaret und Charles ja einfach grandios :D :D

    Through early morning fog I see visions of the world to be...



  • Klasse folge =) der Father kontakte zum Schwarzmarkt :D :D


    Potter bezahlt sogar den Stoff für Klingers kleid, wenn man am anfang überlegt strikte Dienstkleidung :rolleyes:

    Gruß Uwe


    Ich kenne Gelbe, die mir für rote Scheine, grüne Olive auf dem Schwarzmarkt besorgen können :) :)


  • Ist der Typ, der beim Father beichtet nicht derselbe Darsteller, der in "Lieber Siegmund" bei den Soldaten in der verunfallten Ambulanz war und dem ein Schiff zur Heimreise dann doch zu langsam ist?

    By command of the new commanding officer, all officers report to the commanding officer's office, sirs!


    Radar O'Reilly in "Change of Command"/ "Ich bin Colonel Potter"

    Edited once, last by Tiphareth ().

  • Danke Rita! Hab die Folge grad nochmal angeschaut und ich glaube der Morphiumsüchtige ist der GI aus "Spionagering enttarnt", der Hawk an die Gurgel will, weil er einen Chinesen oder Nordkoreaner vor seinem Kumpel drangenommen hat. Eine Folge der Wiederholungstäter sozusagen :D

    By command of the new commanding officer, all officers report to the commanding officer's office, sirs!


    Radar O'Reilly in "Change of Command"/ "Ich bin Colonel Potter"

    Edited once, last by Tiphareth ().

  • Zu "Spionagering enttarnt" kann ich nix sagen, weil die betreffende Staffel leider noch nicht in meinem DVD-Regal steht. ::schnüff::


    Anywho, der Soldat, den du zuerst "entdeckt" hast, spielt auch nochmal mit in der Folge "Post OP", Staffel 5.


    edit: Hab gerade auf imdb herausgefunden, dass er auch der Original PA-Announcer aus dem MASH-Film ist.

  • Hab nachgeguggt und es ist der selbe. Der Darsteller heisst Neil Thompson.

    By command of the new commanding officer, all officers report to the commanding officer's office, sirs!


    Radar O'Reilly in "Change of Command"/ "Ich bin Colonel Potter"

  • Hier ist filmerisch was drine, was ich in MASH so noch nie gesehen habe. Und zwar eine besondere Aufnahme. Gemeint ist sie Szene auf der Intensiven. Da sieht man zuerst Margaret und Charles, dann mischt sich Hawk ins Gespräch ein, die Kamera zoomt etwas aus, und er ist im Bild. Dann mischt sich Col. Potter ein. Die Kamera zoomt etwas weiter aus, um auch ihn ins Bild zu bekommen. Am Ende muss BJ ja auch noch seinen Senf dazu geben. Dazu zoomt die Kamera also noch ein Stückchen aus.


    Interessante Methode, die Gesprächspartner nach und nach in Gespräch zu bringen. Das ganze ist eigentlich eine sehr lange Aufnahme ohne Schnitt, wirkt aber nicht statisch.

    Faust: Wohin soll es nun gehn?
    Mephistopheles: Wohin es dir gefällt. Wir sehn die kleine, dann die große Welt.

  • Das Gespräch zwischen Col. Potter und dem Father war auch stark:


    Potter: "Worum geht's denn?"
    Mulcahy: "Nun, das kann ich Ihnen nicht sagen"
    .
    .
    .
    Mulcahy: "Danke für die Hilfe, Colonel!"
    Potter: "Worüber haben wir gesprochen?"

    "Das ist die umfangreichste Arbeit meines Lebens. Aber ich gehe abends mit einem Lächeln ins Bett. Und das hat nichts damit zu tun, dass da meine Frau liegt." (Stefan Kuntz)

  • Eine meiner Lieblingsfolgen! Die Unterhaltung zwischen dem Father und Potter ist Gold und der englische Kommandeur ist so richtig schön klischeemäßig britisch, dass ich immer an die Percy Pickwick-Comics denken muss :D

    By command of the new commanding officer, all officers report to the commanding officer's office, sirs!


    Radar O'Reilly in "Change of Command"/ "Ich bin Colonel Potter"