244. Das Rennen des Jahres

  • Die "horizontale" Parker, Margaret ist wieder in Höchstform. Und Charly mal wieder von seiner besten Seite......

    "Ich glaube das kleine Scherzchen wurde soeben ins Fegefeuer verdammt"

  • Eindeutig meine Lieblingsfolge in Sachen Charles!


    Als er am Schluss das Tonband seiner Schwester anhört, sehr bewegende Szene.

  • Quote

    Original von Prag1976
    Eindeutig meine Lieblingsfolge in Sachen Charles!


    Als er am Schluss das Tonband seiner Schwester anhört, sehr bewegende Szene.


    Da kriegt man echt Tränen in den Augen. Eine meiner liebsten, wenn nicht sogar DIE liebste Szene von Charles.

    Count de Monet: "Euer Majestät, Ihr seht genau aus wie der Piss - Page!"
    König Louis: "Und du siehst aus wie ein Kübel voll Scheiße!"

  • Hm, da habt Ihr irgendwie recht.
    Da gibt es zwar noch die Sache, wo Charles sich bei ihr per Telegramm entschuldigt, weil er wegen ihrer geplanten Hochzeit mit einem Italiener nicht sehr nett zu ihr war. Das gefällt mir auch immer wieder gut.
    Aber die Szene mit dem Tonband ist wirklich noch besser, weil sie ganz ohne Worte auskommt.

  • Ja, einfach stark. Ích habe die Folge ja zum ersten Mal gesehen und wusste nicht, wie es ausgeht. Habe mich die ganze zeit gefragt was Charly denn hat - und dann dieses abwesende Lächeln al er as TOnband hört - *schnief*


    Und der Father beweist einmal mehr, dass er ein Fuchs ist :D

    "Das ist die umfangreichste Arbeit meines Lebens. Aber ich gehe abends mit einem Lächeln ins Bett. Und das hat nichts damit zu tun, dass da meine Frau liegt." (Stefan Kuntz)

    Edited once, last by First-Lady ().

  • Quote

    Original von First-Lady
    Ja, einfach stark. Ích habe die Folge ja zum ersten Mal gesehen und wusste nicht, wie es ausgeht. Habe mich die ganze zeit gefragt was Charly denn hat - und dann dieses abwesende Lächeln al er as TOnband hört - *schnief*


    Muss auch sagen, dass war beim erstenmal sehen damals einer der ganz wenigen Szene die mich wirklich überrascht hat.

  • Ja, Charles ueberrascht einen eben immer wieder. Beim x-ten Mal sehen der Folge ist dann allerdings die Luft ein bisschen raus und man weiss eben schon, warum Charles plötzliche so nett zu einem einfachen Soldaten ist.
    Allerdings kann ich nicht umhin mich gerade nun weil er sich diesem Soldaten so annimmt anders, als mich ueber seine Arroganz zu aergern. Haette er sich letztliche ebenso um diesen Soldaten gekuemmert, wenn sein IQ normal gewesen waere oder vielleicht sogar unterdurchschnittlich? Ja - er hat sich die Muehe gemacht seine Akte anzuschauen (wegen seiner Schwester), aber wenn da IQ=100 gestanden haette, haette er ihm Auch Moby Dick geschenkt?


    Aber zu einer ganz anderen Frage: JEDES Mal, wenn ich mir die Folge anschaue frage ich mich, was eigentlich auf dem Sweater steht, den der Father traegt. Kann das einer von euch besser erkennen. LO ... .LO

  • Wahrscheinlich ist damit jene Uni gemeint.
    Den Pulli hat der Father auch in einigen anderen Folgen an.


    Edit: Stimmt in Maryland und New Orleans scheint es auch je eine zu geben. Chicago dürfte die bekannteste sein. Welche jedoch mit den Sweatshirt gemeint ist, ob der Father auf einer dieser Unis war... mmmhh... da gibt es sonst keine Hinweise außer dem Sweatshirt, oder?
    Es wird mal erwähnt, dass er aus Philadelphia kommt.