„Germany - twelve points”?

  • Also wenn das wirklich in Berlin stattfindet, sollten wir das MASH Treffen auf das Wochenende verlegen... :D
    Nee, ich weiß nicht, ob ich mir diese Veranstaltung live antun könnte. Das dauert doch ewig! Und dann auf diesen ungmütlichen Sitzen!

  • Ich hab ja schon befürchtet, dass Lena noch während der Punktevergabe umkippt. So mittendrin sah sie aus, als wäre sie kurz vor dem hyperventilieren :D
    Aber es stimmte schon, dass das einer der besten Contests der letzten Jahre war. Sowohl von der Qualität der Lieder, als auch von den einzelnen Bühnenshows und dem ganzen drumherum. Deshalb auch großes Lob an die Norweger für die Veranstaltung!

    By command of the new commanding officer, all officers report to the commanding officer's office, sirs!


    Radar O'Reilly in "Change of Command"/ "Ich bin Colonel Potter"

  • Wenn ich es nciht gesehen hätte ,dann hätte ich es nicht geglaubt allerdigs habe ich ne Wette gewonnen ich habe 2 oder 3 platz getippt mit brummie und er nur 10 . und dann das hat die tatsächlich gewonnen. freu mich riesig drüber und bin froh das wir uns doch so lange gequält haben und die bewertung gesehen haben und immer mal rein geschaut und den lena auftritt natürlich auch das der Raab die Fahne net gefressen hat war alles schön wie die sich gefreut haben

    -Leben bedeutet unterwegs zu sein.
    Nicht um möglichst schnell anzukommen, sondern um seinen Träumen Zeit zu geben, wahr zu werden.

  • Albern fand ich ja nur die ehem. UdSSR-Staaten wie sie sich die Punkte zu geschustert haben...

    Man kann die eigene Situation erst wirklich klären und die Ängste auflösen, wenn man sie fühlen kann, nicht aber in Diskussionen darüber. Erst dann hebt sich der Schleier, ...auf der langen Reise, die man angetreten hat.
    Alice Miller

  • Na das ist ja nunmal normal. Und wenn man erlich ist, wenns die DDR noch geben würde, dann hätten die DDR-Leute auch für uns angerufen und umgekehrt.

    "Es gibt einen perfekt logischen Grund, warum der liebe Col. Potter diese Anforderung bis her nicht gesehen hat."
    "Was soll das sein?!"
    "EHAHOLODRIO"


    aus M*A*S*H - Folge 175 - Krank vor Heimweh


    Klinger zu Hot Lips

  • Ich war ja schon ziemlich überrascht, als ich das vorhin im Radio auf der Rückfahrt von Leipzig gehört habe. Freuen tuts mich schin, auch wenn ich den Contest immer noch für Geldverschwendung halte.

  • @ Klinger


    Hat die DDR eigentlich überhabt daran mal teilgenommen ?


    Hmmm, also auch wenn ich mit der guten Lena gerne mal ein Duett singen würde ;) :D so langsam nervt das Lied !

    Man kann die eigene Situation erst wirklich klären und die Ängste auflösen, wenn man sie fühlen kann, nicht aber in Diskussionen darüber. Erst dann hebt sich der Schleier, ...auf der langen Reise, die man angetreten hat.
    Alice Miller

  • Blake hat es prima zusammengefasst:


    Quote

    Original von BlakeMZ
    Die ARD kann viel, aber eines kann sie meiner Meinung nach schlecht, das ist Entertainment, warum sollen sie also nicht von jemandem lernen, der es kann.
    Ich mag TV Total selbst nicht besonders, aber was mit Musik und Events zu tun hat, kann der Raab einfach.
    Der schafft es 5 Stunden lang Kinderspiele live zu spielen und alle gucken zu. Ich nehm mich da nicht aus, ich bleib oft genug Sonntagsmorgend bei der Wiederholung von Schlag den Raab hängen, weils es doch irgendwie unterhaltsam und spannend ist. Von daher glaube ich auch nicht, dass das jetzt so der typische Privatfernseh-Casting-Doku-Mist wird alla Supermodel, Popstars, DSDS und wie der Dreck heißt.
    Das Pro7 auch anders kann hat Bully mit seinem "Starken Männer Casting" gezeigt. Das ging fast ohne Peinlichkeiten, Freaks und Skandale.


    Raab kann Unterhaltung machen! Er hat mit einem ganz netten Pop-Song und einer ganz niedlichen Abiturientin das perfekte Gesamtpaket geschnürt, das paßte einfach alles perfekt zusammen. Und ich gebe ehrlich zu: Ich habe mich da gestern auch gerne mitreißen lassen. (Okay, waren auch ein paar Flaschen Krombacher mit im Spiel... :D ) Bei jeder 8- 10- oder 12- Punkte-Wertung wurde laut gejubelt. Das hat schon was vom "Sommermärchen-Feeling". Man sitzt mit Freunden zusammen, hat einen schönen Abend und fiebert beim ESC mit. Ist kein weltbewegendes Ereignis, aber es ist doch schön, wenn man auch aus so kleinen Dingen, positive Energie gewinnen kann. Einfach nur gute Unterhaltung.


    Und ich bin nun wirklich kein Musik-Experte, aber die ganzen Produktionen von Raab heben sich meiner Meinung nach sehr positiv von diesem 08/15-Mist von DSDS ab. Aber das kann auch nur Geschmackssache sein.

    "Ich glaube das kleine Scherzchen wurde soeben ins Fegefeuer verdammt"

  • was ich für mich persönlich einfach verblüffend finde ist, dass ich schon als ich lena das erste mal bei "unser star für oslo" gesehen habe, zu meinem freund gesagt hab: "die ist super! die gewinnt unser star für oslo und die kommt auch beim grandprix weit!!"


    naja, weit ist da ja schon kein ausdruck mehr, bei merh als 70 punkten vorsprung vor dem zweitplatzierten!! ;)


    ich fand einfach mal gut, dass dieses "wir geben nur unseren freunden viele punkte" dieses jahr mal etwas weniger vertreten war...
    aber echt heftig, wie oft unsere lena 12 punkte bekommen hat!!


    dass wir immer mit süßen, jungen mädels gewinnen hatte ich auch schon gesagt! witzig! :)


    aber die ärmste ist bestimmt ganz schön überfordert! von null prominenz ganz plötzlich und in kurzer zeit von nivhtmal einem halben jahr auf einen internationalen sieg beim grandprix!!!!
    schon der hammer!!!


    Ich freu mich aber drüber! ich finde lena nämlich sehr sympathisch!!! nettes mädel!

    "Katzen kann man nicht besitzen. Sie treffen die Wahl."

    P.C. Cast und Kristin Cast "House of Night - Gezeichnet"

  • Quote

    Original von Klene


    dass wir immer mit süßen, jungen mädels gewinnen hatte ich auch schon gesagt! witzig! :)


    Süße, junge Mädels lassen sich auch einfach am besten vermarkten, nicht nur in Deutschland. Auch vor dem Grand Prix war die ja ruck zuck im Ausland eine der bekanntesten Teilnehmer dieser Veranstaltung.

  • Aber man muss ja sagen Nicole und Lena sind zwei total verschiedene Typen also fand Nicole nicht besonders niedlich wirkte eher wie eine von den Leuten die Sonntags morgens an deiner Tür klingeln und mit einem über Gott reden wollen... :D Na gut, aber das war ja auch anfang der 80er...

    Man kann die eigene Situation erst wirklich klären und die Ängste auflösen, wenn man sie fühlen kann, nicht aber in Diskussionen darüber. Erst dann hebt sich der Schleier, ...auf der langen Reise, die man angetreten hat.
    Alice Miller

  • Ja, Lena ist süß. Ja, das Lied ist nicht schlecht. Ja, wie alle anderen freue ich mich über den Sieg. Aber nun ist auch gut!

    An der Liebe zur Schönheit ist nichts auszusetzten. Aber Schönheit ist, sofern sie nicht mit etwas Sinnvollem vermählt ist, immer nur oberflächlich.

  • Bei Reportage hat Lena sich auch mal ruhig und normal gezeigt, dann ist sie mir auch sympathisch . Sonst ging sie mir mit ihre hibbeligen Art in die ganze Vorrunde eher auf die Nerven. Das Lied ist ein echter Ohrwurm und mehr "von dieser Zeit". Das hat Raab und Team gut begriffen.


    Ich habe eher auf Georgien oder Rumänien getippt; saustarke Sängerinnen. Gesungen hat Lena richtig gut, sie hat ihren Präsenz super hingekriegt. Und ich glaube, dass das auch ein Punktbringer war. Niedliches Mädel singt fetziges Lied mit nur einige Background-Sängerinnen im Schatten. Kein Prunk und Show, nur ihre Energie! Echt toll gemacht.


    Ich war ja in NL (wo die beiden Halbfinalen auch schon ausgestrahlt worden, ist echt klasse) und habe laut mitgejubelt. Vater hat's gefreut und mich gratuliert. (Wieso das denn?) Mutter war eher verhalten, war aber auch sauer dass die NLsche "eigene Folklore" nicht durch die Halbfinale gekommen ist. Tja, wie seit Jahren: NL soll mal erwachsen werden in ihren Liederauswahl.


    Für wen es interessiert: Shalali

  • Äh mayor, Stefan Raab (ich kann den Kerl nicht leiden, so nebenbei bemerkt) war mit seinem "Wadde hadde du denn da !" nicht so schlecht plaziert.


    Aber ich kann "Satelite" nicht mehr hören heute, mal klar Schiff hier gemacht dabei Radio gehört... Aaaaaaargghhhhh !!!!

    Man kann die eigene Situation erst wirklich klären und die Ängste auflösen, wenn man sie fühlen kann, nicht aber in Diskussionen darüber. Erst dann hebt sich der Schleier, ...auf der langen Reise, die man angetreten hat.
    Alice Miller

    Edited 2 times, last by Matthias ().

  • @major: genau! *Schunkel*


    Ob man Raab mag oder nicht; bei mir ist es halb-halb. Aber eine gewisse Genialität kann man ihm nicht abstreiten. Er punktet immer wieder und sorgt trotzdem dass es nicht zu Raab-überladen wird. Was mir tierisch nervt: dieses Schlischen zwischen die Zähne während er spricht. Grrrr....

  • Heute morgen las ich in der Zeitung, dass Lena ihren Titel nächstes Jahr verteidigen soll und statt unser Star für ... soll dann das Publikum in einer Sendung den Titel den sie singt auswählen.
    Ich find die Idee ja nicht so prall, find das eher bischen langweilig, wenn man zwei mal hintereinander den selben Kandidaten hat.

  • ja, das fänd ich aber auch blöd...


    außerdem... wer sagt denn, dass die dann immernoch gut gefunden wird, nur, weil sie einmal gut ankam?

    "Katzen kann man nicht besitzen. Sie treffen die Wahl."

    P.C. Cast und Kristin Cast "House of Night - Gezeichnet"

  • Quote

    Original von Dutch Lion
    @major: genau! *Schunkel*


    Ob man Raab mag oder nicht; bei mir ist es halb-halb. Aber eine gewisse Genialität kann man ihm nicht abstreiten. Er punktet immer wieder und sorgt trotzdem dass es nicht zu Raab-überladen wird. Was mir tierisch nervt: dieses Schlischen zwischen die Zähne während er spricht. Grrrr....


    Schlimm ist nur der hat am selben Tag Geburtstag wie ich.... (20. Oktober...).
    Ich fand ihn anfangs ja auch ganz gut, aber irgendwann zu Megapräsent und zu mir zu eingebildet - und Elton ist besser (ist ja auch bekennender St.Pauli-Fan !, obwohl irgendwo ist der dann auch bekloppt ;) :D )

    Man kann die eigene Situation erst wirklich klären und die Ängste auflösen, wenn man sie fühlen kann, nicht aber in Diskussionen darüber. Erst dann hebt sich der Schleier, ...auf der langen Reise, die man angetreten hat.
    Alice Miller