Der Ich-brauch-nen Boxsack-Thread

  • Ja, doof, und ich glaube, dass Dein Grosser das sicherlich auch doof findet... :(


    Aber wir sehen uns ja "bald", dann probier ich es nochmal auf dem direkten Wege, verschicken tu ich nichts mehr!

  • Beim Post"service" bleibt einem nur noch die Spucke weg. Tut mir leid für dich, Jesse.

    An der Liebe zur Schönheit ist nichts auszusetzten. Aber Schönheit ist, sofern sie nicht mit etwas Sinnvollem vermählt ist, immer nur oberflächlich.

  • Bei uns haben sie die einzige Packstation in der Innenstadt abgebaut!!! Es gibt noch 2 andere die 1,5 - 2 km außerhalb liegen - ohne Auto praktisch nicht erreichbar und natürlich vor Ort keine Parkmöglichkeit. Kundenservice, ja klar.
    Und wie komm ich jetzt an meine Pakete? Nach Hause bringt sie mir die Post ja nicht! *box, box, box* :evil: :evil: :evil: :evil: :evil:

  • Hermes bringt mir die Pakete auch nicht nach Hause. Da ich meinen Privateingang habe sparen die sich die Mühe vom Haupteingang aus nochmal um die Ecke zu gehen und da zu klingeln - obwohl ich extra einen Zettel angeklebt habe.
    Stattdessen liefern die die Pakete wahlweise bei irgendwelchen Nachbarn ab (ohne Benachrichtigung natürlich) oder nehmen sie mit zur Postfiliale bzw. zum Hermesshop. Also habe ich mir meine Pakete an die Packstation liefern lassen, dachte, da kann ich sie wenigstens jederzeit abholen und weiß, wo sie sind...

  • Jetzt ist es soweit! Bisher sind wir drum herum gekommen, aber leider sind die sogenannte Ringelröteln im Kindergarten ausgebrochen. Für 'normalen' Kinder kein Problem, für Schwangere (nein!) und Kugelzellen-Kinder aber ein grosses Thema. Daher hat Ukkie drei Wochen Kontaktsperre mit seinen Freunden vom KiGa.


    Kein Spieldates, kein Sommerfest a.s. Samstag... Toll!! :rolleyes:

  • Danke, ihr Lieben!


    Auf dem Spielplatz gehen oder so ist morgens natürlich kein Problem. Da sind alle ander Kinder ja im KiTa oder in der Schule. Auch schwimmen ist ein guten Option, allerdings habe ich heute mein Schulter getaped bekommen. Damit kann ich ja auch schwimmen gehen, aber lieber nicht die erste 3 Tagen. (Mal so nebenbei im Boxsack reinhau ... mit rechts.)


    Vorhin kam der Eisman und da die Kinder vorbildlich gegessen hatten, durften sie ein Eis als Nachtisch. Da kamen Ukkies Freunden direkt auf ihm zugeschossen. Obwohl ich die Eltern extra geimpft habe (damit sie nicht beleidigt sind, weil ich Ukkie bei deren Kinder weghalten...), hat klar keiner dafür gesorgt, die Kinder bei sich zu behalten und konnte ich Ukkie 'wegschleppen'. Sehr hilfreich, grrrr!

  • Ist natürlich blöd für dich, Dutch Lion. Die anderen Eltern scheinen sich dieser Situation anpassen zu wollen ;).


    Ich muss auch mal wieder boxen. Wegen den Schülern. Am Donnerstag und Freitag war Anmeldetag für die neuen 5. Klassen. 2 Schüler "meiner" Klasse hatten also nix besseres zu tun als sich einen Einkaufswagen zu klauen, diesen auf unseren Flur im 1. Stock zu schleppen und damit den Flur entlang zu fahren. Aber das reicht ja nicht: Weil der Einkaufswagen so wackelig beim fahren ist, holt man sich noch einen riesigen Steinbrocken, um den Wagen zu beschweren. Die anderen Klassen auf dem Flur gucken nur erstaunt und versuchen die Schüler dazu zu bewegen, den Wagen wieder wegzuschaffen. Natürlich haben sie nicht gehört.


    Als ich dann zur Direktion ging, mit den Schülern, dem Einkaufswagen und dem riesen Brocken darin, haben die Eltern natürlich sparsam geguckt, wo die denn bald ihre Kinderchen hinschicken...


    Die beiden Schüler wurden von mir von der Hannoverfahrt nächste Woche suspendiert. Glaubt irgendjemand, dass die Schüler irgendein Verständnis für meine Maßnahme aufgebracht hätten? Da meckern die noch rum!

    An der Liebe zur Schönheit ist nichts auszusetzten. Aber Schönheit ist, sofern sie nicht mit etwas Sinnvollem vermählt ist, immer nur oberflächlich.

  • Also ich muss gestehen, dass ich bei der Vorstellung erstmal dicke grinsen musste.


    Aber ich kann natürlich gut verstehen dass das aus deiner Position her nicht so lustig ist.

  • Gar nicht lustig. Ich habe eine 9te Klasse, also die "Großen". Wenn die mit dem Wagen und dem Stein umgekippt wären...Die hätten nicht nur sich, sondern auch die 6ten nebenan verletzen können. Und zwar schwer. Es war ja gerade nach der großen Pause, also war der Flur voll.

    An der Liebe zur Schönheit ist nichts auszusetzten. Aber Schönheit ist, sofern sie nicht mit etwas Sinnvollem vermählt ist, immer nur oberflächlich.

  • Nun gut, immerhin haben sie Kreativität (Einkaufswagen in der Schule) und Problemlösungskompetenz (Stein) gezeigt. ;) Sie verdienen daher ja auch keine Strafe sondern eine Belohnung. ;)


    Nee, mal im Ernst: das ist genau die Art von Unfug, die Schüler gerne machen. Ist für dich natürlich ärgerlich und die Strafe gerechtfertigt. Das sie's nicht einsehen liegt in der Natur der Sache, das tun sie doch eh nie. Sie werden immer ungerechtfertigt, unangemessen und völlig willkürlich bestraft - oder meinen es zumindest ...


    @ Kitty: wie schön, wenn man sich auf die Unterstützung anderer Eltern verlassen kann ...
    Weiterhin starke Nerven!