• Hi,
    ich hab mal eine frage wieso hat Spearchucker Jones
    aufgehört. Mir kam es so vor als wär er in der ersten staffel der quoten Schwarze gewesen.
    Leider hat er ja nur eine staffel mitgespielt.

  • Hi,
    ich hab mal eine frage wieso hat Spearchucker Jones
    aufgehört. Mir kam es so vor als wär er in der ersten staffel der quoten Schwarze gewesen.
    Leider hat er ja nur eine staffel mitgespielt.

  • Weil man festgestellt hat das es in Koreakrieg keinen schwarzen Chirurgen gab. Daher musste Spearchucker gehen. Wobei er auch von vornherein leider sehr flach war. Da hätte man lieber Duke aus dem Film übernommen anstatt Spearchucker. Ich kann die Entscheidung das Duke nicht in der Serie vorgesehen war sowieso nicht verstehen. Im Film ist er von anfang an Teil des Teams, auch wenn er mit dem Eintreffen von Trapper in den Hintergrund tritt.


    cu, Spaceball

  • Weil man festgestellt hat das es in Koreakrieg keinen schwarzen Chirurgen gab. Daher musste Spearchucker gehen. Wobei er auch von vornherein leider sehr flach war. Da hätte man lieber Duke aus dem Film übernommen anstatt Spearchucker. Ich kann die Entscheidung das Duke nicht in der Serie vorgesehen war sowieso nicht verstehen. Im Film ist er von anfang an Teil des Teams, auch wenn er mit dem Eintreffen von Trapper in den Hintergrund tritt.


    cu, Spaceball

  • Vllt. wären es einfach zu viele Haupt-Darsteller geworden, wenn man Duke noch mitreingenommen hätte. Das Team hat sich halt dafür entschieden, Franks Rolle auszubauen. Ich glaube das kannst du auf Dirks Seite genauer nachlesen.

  • Vllt. wären es einfach zu viele Haupt-Darsteller geworden, wenn man Duke noch mitreingenommen hätte. Das Team hat sich halt dafür entschieden, Franks Rolle auszubauen. Ich glaube das kannst du auf Dirks Seite genauer nachlesen.

  • Quote

    Original von Paragraph8
    Vllt. wären es einfach zu viele Haupt-Darsteller geworden, wenn man Duke noch mitreingenommen hätte. Das Team hat sich halt dafür entschieden, Franks Rolle auszubauen. Ich glaube das kannst du auf Dirks Seite genauer nachlesen.


    Wieso? Spearchucker war ja auch kein Hauptdarsteller. Er war ja auch nur in ner handvoll Folgen zu sehen. Das hätte man mit Duke genau so machen können. Ich glaube eher das Duke nicht ins Konzept gepasst hat weil er sich ja im Film an Hotlips ranwirft, was wegen Frank in der Serie nicht geklappt hätte.


    Die Rolle des Frank ist im Film schon weit ausgebauter als im Buch. Dort sind das nämlich zwei Personen.


    cu, Spaceball

  • Quote

    Original von Paragraph8
    Vllt. wären es einfach zu viele Haupt-Darsteller geworden, wenn man Duke noch mitreingenommen hätte. Das Team hat sich halt dafür entschieden, Franks Rolle auszubauen. Ich glaube das kannst du auf Dirks Seite genauer nachlesen.


    Wieso? Spearchucker war ja auch kein Hauptdarsteller. Er war ja auch nur in ner handvoll Folgen zu sehen. Das hätte man mit Duke genau so machen können. Ich glaube eher das Duke nicht ins Konzept gepasst hat weil er sich ja im Film an Hotlips ranwirft, was wegen Frank in der Serie nicht geklappt hätte.


    Die Rolle des Frank ist im Film schon weit ausgebauter als im Buch. Dort sind das nämlich zwei Personen.


    cu, Spaceball

  • Ich muss sagen Duke wäre sicher ein Interresanter Charakter für die Serie gewesen. Mir gefällt er im Film auch ziemlich gut.
    Das Spearchucker in der Serie dabei war verstehe ich nicht, da er im Film eigentlich nur am Schluss dabei ist.


    Was ist eigentlich mit diesem Adjeutanten von Col. Blake im Film? Wie hieß der schnell?

    Alle meine Fliegen sind tot ! Sie Mörder !!!!! -Hawkeye


    Charles ich wusste gar nicht das Sie Glocke spielen. -BJ

  • Ich hab mal ein wenig nachgedacht, und mir fällt was auf.


    Irgendwie finde ich es manchmal komisch, dass man Spearchucker aus der Serie genommen hat.


    Klar er wurde rausgenommen, als sie rausgefunden haben, dass es in Korea keine schwarzen Chirurgen hab.


    Aber heute hab ich gedacht, wenn sie rausgefunden hätten, dass es keine Italo-Amerikanische Chirurgen gab, hätte dann Alan Alda gehen müssen?


    Ich will nicht sagen, dass es eine rassistische Entscheidung war, und mir ist auch klar, dass das bestimmt war, weil es hier eben viel offensichtlicher ist.


    Ist eigentlich nur mal so ein Gedanke . . .

    Faust: Wohin soll es nun gehn?
    Mephistopheles: Wohin es dir gefällt. Wir sehn die kleine, dann die große Welt.

  • Ich denke, das man eventuel ausdünnen wollte, was die Charaktere angeht.
    So ein Grund ist dann natürlich willkommen und eine Hauptnebenfigur verschwinden zu lassen um nicht auch noch Stories um diese Person herum erzählen zu müssen.
    Viele Gags hätten wohl nicht funktioniert, wenn Spearchucker dann auch noch im Zelt gewesen wäre.

    ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


    Geh in den Schuppen und schnitz was.

  • Nächste Frage: Ist Hawkeye Italo-Amerikaner? Ich glaub nicht. Das italienische Erbgut Aldas ist halt nicht so sichtbar, wie das afrikanische des Schauspielers, der Spearchucker gespielt hat. Natürlich hätte man auch sicher eine andere Lösung finden können, um mit dem historischen Hintergrund umzugehen. Aber wie? Spearchucker zum "Krankenpfleger mit chirurgischer Ausbildung" zu degradieren wäre auch wieder unglaubwürdig gewesen.

  • Ja so hab ichs mir auch überlegt. Alan Alda kann problemlos einen Anglo-Amerikaner aus der dritten oder vierten Generation in Maine spielen.


    Das wär bei Spearchucker nicht gegangen.


    Ich glaub auch nicht, dass man die Rolle hätte umschreiben sollen.


    Ich mein es gibt ne handvoll Sachen, die in der Serie nicht entwickelt wurden. Andere sind hinzugekommen.

    Faust: Wohin soll es nun gehn?
    Mephistopheles: Wohin es dir gefällt. Wir sehn die kleine, dann die große Welt.

  • Quote

    Original von TrapperJohn77



    Was ist eigentlich mit diesem Adjeutanten von Col. Blake im Film? Wie hieß der schnell?


    Das war auch Radar, da auch schon gespielt von Gary Burghoff (sowieso der einzige der schon im Film spielte und dann auch in der Serie auftauchte).

    Man kann die eigene Situation erst wirklich klären und die Ängste auflösen, wenn man sie fühlen kann, nicht aber in Diskussionen darüber. Erst dann hebt sich der Schleier, ...auf der langen Reise, die man angetreten hat.
    Alice Miller

  • Quote

    Original von bestcareanywhere
    Ich denke, das man eventuel ausdünnen wollte, was die Charaktere angeht.
    So ein Grund ist dann natürlich willkommen und eine Hauptnebenfigur verschwinden zu lassen um nicht auch noch Stories um diese Person herum erzählen zu müssen.


    Denke auch, das mit dem Ausdünnen ist wahrscheinlich. Und dann hat man halt lieber Spearchucker gecanceld als andere. Ugly John verschwindet ja auch ohne Begründung oder auch so Schwestern wie Ginger Ballis sind plötzlich weg, obwohl Odessa Cleveland in den ersten Folgen auch schon fast wie Main Cast wirkt.


    Ansonsten ist Alan Alda zwar italienischer Abstammung, Hawkeye aber wohl nicht. Zu seiner Abstammung wird nichts gesagt, meine ich, weder in Buch, Film noch Serie.
    Weiterhin sieht Alan Alda ja nicht gerade aus wie Luigi aus der Pizzeria um die Ecke. Was ich mit dem Klischee sagen möchte ist, dass Alda theoretisch unterschiedliche ethnische Hintergründe darstellen könnte. Vom Engländer, über Spanier zu Italiener, Kroate oder oder Bulgare. Da passt auch Hawkeye ins Bild.


    Quote

    Original von Matthias


    Das war auch Radar, da auch schon gespielt von Gary Burghoff (sowieso der einzige der schon im Film spielte und dann auch in der Serie auftauchte).


    Er könnte auch Capt. Bandini meinen. Gespielt von Corey Fischer. Die Figur taucht in der Serie aber ja gar nicht auf. Nur der Schauspieler als Captain Phil Cardozo in "5 o'clock Charlie".

  • Quote

    Original von BlakeMZ



    Er könnte auch Capt. Bandini meinen. Gespielt von Corey Fischer. Die Figur taucht in der Serie aber ja gar nicht auf. Nur der Schauspieler als Captain Phil Cardozo in "5 o'clock Charlie".


    Könnte natürlich auch sein der schwänzelt aber nicht so um Lt. Col. Blake rum wie Radar das tut... Muss mir irgendwie mal wieder den Film anschauen.

    Man kann die eigene Situation erst wirklich klären und die Ängste auflösen, wenn man sie fühlen kann, nicht aber in Diskussionen darüber. Erst dann hebt sich der Schleier, ...auf der langen Reise, die man angetreten hat.
    Alice Miller

  • Alder, höre auf sonst fange ich noch an meine Videokassete mit dem MASH Film zu suchen, weil auf DVD habe ich es nicht weil falsches Format, aber ich habe noch eine andere Möglichkeit......
    Schaue ich jetzt mal nebenbei....




    Hab den Text mal geändert. So sieht es besser aus .... Nachher stolpert der Admin noch drüber *g*


    BCAW

    Man kann die eigene Situation erst wirklich klären und die Ängste auflösen, wenn man sie fühlen kann, nicht aber in Diskussionen darüber. Erst dann hebt sich der Schleier, ...auf der langen Reise, die man angetreten hat.
    Alice Miller

    Edited once, last by Matthias ().