M*A*S*H & EKvH

  • Ich habe gerade mit einem Freund diskutiert über die zwei Serien. Er meinte das MASH und EKvH irgendwie für ihn zusammengehören, so ne Art Schwestern Serie. Und ich dachte mir naja die Synchro ist ja fast identisch und eine Menge Schauspieler waren ja später auch mal bei MASH zu sehen. Dazu kommt ja auch das sie fast immer zu zweit auf Kabel 1 liefen.
    Also irgendwie verständlich seine Aussage.
    Was denkt ihr denn darüber?

    Alle meine Fliegen sind tot ! Sie Mörder !!!!! -Hawkeye


    Charles ich wusste gar nicht das Sie Glocke spielen. -BJ

    Edited 2 times, last by TrapperJohn77 ().

  • Also ich finde, dass M*A*S*H und EKvH keine "Schwestern Serien" sind.
    EKvH ist als Comedy-Serie produziert worden. mash hingegen ist zwar auch eine Comedy-Serie, hat aber ein viel ernsteres Konzept. Durch die Synchronisation und die Laufzeit errinnern sie zwar aneinander, sind meiner Meinung nach aber etwas grundverschiedenes.

  • Die Drehbuchschreiber und teilweise die Produzenten sind die gleichen.

  • Kann ich jetzt nicht so sagen, dass MASH und EKvH irgendwie zusammengehören... ich finde MASH einfach klasse und EKvH macht mich wahnsinnig...

    Ciao Natascha


    ----------------------


    Für Rechtschreibfehler und ähnliches ist die Tastatur verantwortlich.

  • Das sind beide zwei richtig gute Serien und beide Serien spielen zu Kriegszeiten... aber das war es auch schon, mehr haben die absolut nicht gemeinsam.


    Leider auch nicht, daß es beide bei uns auf DVD gibt... ;(

    "Siehst du die Gräber da unten im Tal?"
    "Das sind die Gräber der Raucher von Reval."
    "Siehst du da unten die Gräber daneben?"
    "Das sind die Nichtraucher die auch nicht mehr leben" - Dirty Harry

  • Ich weiß auch nicht, irgendwie haben sie ja wie gesagt nicht viel gemeinsam aber bei mir gehören sie irgendwie zusammen. Liegt wahrscheinlich wirklich daran, dass sie zusammen liefen, Bezaubernde Jeannie und EKvH haben auch nichts gemeinsam, ich hab sie aber immer nur im Doppelpack geschaut, seit ich klein bin, und deswegen hängen die für mich auch zusammen.

    "Diejenigen, die immer nur das Mögliche fordern, erreichen garnichts.
    Diejenigen, die aber das Unmögliche fordern, erreichen wenigstens das Mögliche" -Bakunin-


    achja ein nettes hallo an Herrn Schäuble natürlich

  • Neeee, EKvH ist stilistisch schon ne ziemlich andere Sache! In EKvH gehts ja praktisch nur um die ewigen Ausbruchsversuche. MASH ist einfach hintergründiger und vielschichtiger.
    Und rein sachlich gehts da schon um 2 ziemlich unterschiedliche Kriege. Außerdem ist die Perspektive schon ne ganz andere, wenn das eine ein Kriegsgefangenenlager und das andere ein Lazarett ist.

    Take my love.
    Take my land.
    Take me where I cannot stand.
    I don't care, I'm still free
    You can't take the sky from me

  • Es gibt ja insgesamt drei 'wichtige' amerikanische Militär-Comedyserien:
    McHale's Navy (1962-1966), Hogan's Heroes (1965-1971) und MASH (1972-1983). Wie man sehen kann sind diese drei Serien so ziemlich hintereinander gelaufen, haben sich also abgelöst. McHale's Navy & Hogan's Heroes spielen beide im Zweiten Weltkrieg und bestehen ausschließlich aus mehr oder weniger sinnfreiem Klamauk (das sag ich jetzt mal ganz objektiv). Außerdem wurden sie noch zu einer Zeit gedreht, in der Kritik an der amerikanischen Außenpolitik noch gar nicht (oder nur in sehr geringem Maße) zur Debatte standen). Eine ernsthafte Auseinandersetzung mit dem Thema Krieg war auch gar nicht gewünscht.
    MASH begann ja gerade zu Hochzeiten der liberalen Bewegung in Amerika, und war auch als ihr Sprachrohr gedacht.


    Insofern denke ich, daß Hogan's Heroes und MASH (at least the later years) völlig verschiedene politische Einstellungen bedienen. Ganz zu schweigen davon, daß das eine nur unterhalten und das andere auch berühren möchte, und versucht, sich ernsthaft mit einem schwierigen Thema auseinandersetzen.


    Meine persönliche Meinung ist, daß beide Serien ein riskantes Konzept haben (Comedy plus Krieg). Hogan's Heroes ist dabei geschmacklos gescheitert und MASH hat es immer geschaft, grade an der Geschmacklosigkeit vorbeizusegeln. Die beiden Serien sind also mehr Gegenprodukte als miteinander verwandt.


    'I've never been in a man's tent before.'
    'It's just like a woman's. You just button it on the other side'

    Wünsche angenehmen Klimawandel!

  • Es gibt ja insgesamt drei 'wichtige' amerikanische Militär-Comedyserien:
    McHale's Navy (1962-1966), Hogan's Heroes (1965-1971) und MASH (1972-1983). Wie man sehen kann sind diese drei Serien so ziemlich hintereinander gelaufen, haben sich also abgelöst. McHale's Navy & Hogan's Heroes spielen beide im Zweiten Weltkrieg und bestehen ausschließlich aus mehr oder weniger sinnfreiem Klamauk (das sag ich jetzt mal ganz objektiv). Außerdem wurden sie noch zu einer Zeit gedreht, in der Kritik an der amerikanischen Außenpolitik noch gar nicht (oder nur in sehr geringem Maße) zur Debatte standen). Eine ernsthafte Auseinandersetzung mit dem Thema Krieg war auch gar nicht gewünscht.
    MASH begann ja gerade zu Hochzeiten der liberalen Bewegung in Amerika, und war auch als ihr Sprachrohr gedacht.


    Insofern denke ich, daß Hogan's Heroes und MASH (at least the later years) völlig verschiedene politische Einstellungen bedienen. Ganz zu schweigen davon, daß das eine nur unterhalten und das andere auch berühren möchte, und versucht, sich ernsthaft mit einem schwierigen Thema auseinandersetzen.


    Meine persönliche Meinung ist, daß beide Serien ein riskantes Konzept haben (Comedy plus Krieg). Hogan's Heroes ist dabei geschmacklos gescheitert und MASH hat es immer geschaft, grade an der Geschmacklosigkeit vorbeizusegeln. Die beiden Serien sind also mehr Gegenprodukte als miteinander verwandt.


    'I've never been in a man's tent before.'
    'It's just like a woman's. You just button it on the other side'

    Wünsche angenehmen Klimawandel!

  • Quote

    Original von TrapperJohn77
    ... und eine Menge Schauspieler waren ja später auch mal bei MASH zu sehen.


    Ja wirklich? Is mir noch gar nich aufgefallen. Welche schauspieler waren das?


    Ansonsten erst mal hallo!


    Mag beide serien sehr gern, wobei aber mash (meiner meinung nach) auf jeden fall die bessere serie ist! Um nicht zu sagen die beste überhaupt! :)


    Mash ist einfach viel tiefsinniger und hat aber trotzdem einen genialen humor!

  • Quote

    Original von TrapperJohn77
    ... und eine Menge Schauspieler waren ja später auch mal bei MASH zu sehen.


    Ja wirklich? Is mir noch gar nich aufgefallen. Welche schauspieler waren das?


    Ansonsten erst mal hallo!


    Mag beide serien sehr gern, wobei aber mash (meiner meinung nach) auf jeden fall die bessere serie ist! Um nicht zu sagen die beste überhaupt! :)


    Mash ist einfach viel tiefsinniger und hat aber trotzdem einen genialen humor!

  • EKvH fand ich ieigentlich auch immer recht amüsant. Kam ja früher so gegen 18.00Uhr auf Kabel1. Genau das Richtige um sich nach der Arbeit auf die Couch zu hauen. MASH ist da doch schon anspruchsvoller. Außerdem für die damaligen Verhältnisse politisch sehr gewagt. Da sind auch mal die eigenen Landsleute die Bösen und auch die Politiker kommen nicht so gut weg. Bei EKvH gabs ja nur die trotteligen Kling und Schultz, oder die fiesen Hochstätter un Burghalter.

    "Ich glaube das kleine Scherzchen wurde soeben ins Fegefeuer verdammt"

  • EKvH fand ich ieigentlich auch immer recht amüsant. Kam ja früher so gegen 18.00Uhr auf Kabel1. Genau das Richtige um sich nach der Arbeit auf die Couch zu hauen. MASH ist da doch schon anspruchsvoller. Außerdem für die damaligen Verhältnisse politisch sehr gewagt. Da sind auch mal die eigenen Landsleute die Bösen und auch die Politiker kommen nicht so gut weg. Bei EKvH gabs ja nur die trotteligen Kling und Schultz, oder die fiesen Hochstätter un Burghalter.

    "Ich glaube das kleine Scherzchen wurde soeben ins Fegefeuer verdammt"

  • Quote

    Original von Col. Pöttchen


    Ja wirklich? Is mir noch gar nich aufgefallen. Welche schauspieler waren das?


    Ich habe keine Ahnung von EKvH, aber vielleicht findest Du auf Dirks EKvH -Seite etwas darüber. Der Link ist hier im Portal.


    Und willkommen hier bei uns, Col. Pöttchen. Dein Nic gefällt mir sehr :)

    Through early morning fog I see visions of the world to be...



  • Quote

    Original von Col. Pöttchen


    Ja wirklich? Is mir noch gar nich aufgefallen. Welche schauspieler waren das?


    Ich habe keine Ahnung von EKvH, aber vielleicht findest Du auf Dirks EKvH -Seite etwas darüber. Der Link ist hier im Portal.


    Und willkommen hier bei uns, Col. Pöttchen. Dein Nic gefällt mir sehr :)

    Through early morning fog I see visions of the world to be...



  • Na der bekannteste dürfte ja ja William Christopher (Father) sein!

  • Na der bekannteste dürfte ja ja William Christopher (Father) sein!

  • Der gute father bei ekvh, na da werd ich mal meine äuglein spitzen, auf das ich ihn finde!


    Hatte es aber eigentlich anders verstanden, dass schauspieler von ekvh bei mash mitgespielt haben und da hatte ich bisher noch niemand entdeckt!? Was natürlich nichts heißen soll.


    P.S. Passt zwar nicht unbedingt hierher, aber trotzdem großes lob an dich, dirk! Wirklich sehr schöne seite(n) die du da zusammen gebastelt hast! =)

  • Der gute father bei ekvh, na da werd ich mal meine äuglein spitzen, auf das ich ihn finde!


    Hatte es aber eigentlich anders verstanden, dass schauspieler von ekvh bei mash mitgespielt haben und da hatte ich bisher noch niemand entdeckt!? Was natürlich nichts heißen soll.


    P.S. Passt zwar nicht unbedingt hierher, aber trotzdem großes lob an dich, dirk! Wirklich sehr schöne seite(n) die du da zusammen gebastelt hast! =)

  • Der Stil ist einfach so wahnsinnig ähnlich.


    So unterschiedlich der Inhalt auch ist, aber von den Farben, der kamerführung bis hin zu den Schauspielern scheinen die beiden Serien wirklich Schwestern zu sein.