ich will jammern

  • Verdammt, würde gerne wissen, wie es dem Lämmchen gerade geht !
     [Blocked Image: http://cosgan.de/images/smilie/traurig/d015.gif][Blocked Image: http://cosgan.de/images/smilie/traurig/d015.gif][Blocked Image: http://cosgan.de/images/smilie/traurig/d015.gif]

    Man kann die eigene Situation erst wirklich klären und die Ängste auflösen, wenn man sie fühlen kann, nicht aber in Diskussionen darüber. Erst dann hebt sich der Schleier, ...auf der langen Reise, die man angetreten hat.
    Alice Miller

    Edited once, last by Matthias ().

  • Das ist auch der Hauptgrund jetzt den PC angemacht zu haben. Die Kerze hat den ganzen Tag gebrannt (bis auf ärztliche Abwesenheit). Wenn soviel Leute in Gedanken bei Lämmchen, Brummie und das Baby sind, muss es gut gegangen sein!


    @major: ja natürlich, der Symbicort steht schon bereit wenn es wirklich nicht mehr geht. Wenn ich kein Luft bekomme, ist für den Baby auch schlecht. Ich bin Himmel-sei-Dank den ersten Drittel schon längst vorbei, das Baby wächst ja 'nur' noch. Aber wir versuchen es erstmal mit den Quarantaine-Versuch usw. Es ist sonst doch ein Wahl zwischen zwei Bösen.

  • Ich hoffe auch, dass mit Lämmchen und dem Kleinen alles in Ordnung ist! Muss ganz oft an sie denken...


    Dutch Lion :
    Hast Du's schon mit Homöopathie probiert? Ich habe mein Symbicort letztes Jahr abgesetzt und lass mich seither nur noch homöopathisch behandeln. Bisher klappts ganz gut!

    Sie gehören zur Army, Frank. Wenn ich Sie anritze, bluten Sie wahrscheinlich kakifarben.
    (Henry Blake)

  • Ja, von Anfang Februar bis jetzt hatte ich es homeopathisch gut im Griff. Aber der Erle hat mir das Genick gebrochen, quasi. Wenn ich demnächst mal fertig bin mit Familienplanung, möchte ich sowieso eine Sensibilisierung machen und hoffe dann mit dem ganzen Medikamenten fertig zu sein. Es gibt seit letztes Jahr ein neues homeopathisches Mittel: Allergico von Klosterfrau. Scheint super zu wirken, leider nicht für schwangeren gedacht.

  • Alles klar, dann bist Du ja bestens informiert. :)
    Ich hoffe, Du findest eine Möglichkeit auf Symbicort zu verzichten und Dich trotzdem wohlzufühlen!

    Sie gehören zur Army, Frank. Wenn ich Sie anritze, bluten Sie wahrscheinlich kakifarben.
    (Henry Blake)

  • lämmchem muss es gut gehen, so oft wie ich dann die beiden gedacht habe!!


    die letzten tage hat mich die Allergie auch im griff!! wenn jemand durch den Raum geht der Pollen an sich hat Spure ich das in den Augen und der Nase!!


    Außerdem huste ich wie ein großer, allerdings ist das keine Erkältung!

    Gruß Uwe


    Ich kenne Gelbe, die mir für rote Scheine, grüne Olive auf dem Schwarzmarkt besorgen können :) :)


  • Quote

    Original von Wölle
    lämmchem muss es gut gehen, so oft wie ich dann die beiden gedacht habe!!


    Dein Wort in Gottes Gehörgang !

    Man kann die eigene Situation erst wirklich klären und die Ängste auflösen, wenn man sie fühlen kann, nicht aber in Diskussionen darüber. Erst dann hebt sich der Schleier, ...auf der langen Reise, die man angetreten hat.
    Alice Miller

  • Hihi, major, das hab ich vorhin auch schon gedacht. Ich hatte mich so dran gewöhnt, beim Laden der Seiten zwischendurch noch was anderes zu machen. Z.B. 1000 Wörter zu übersetzen und etwas Geld zu verdienen ... :D :D :D

  • Aaaargh, Mist mir is´mistig !!!
    War vorhin doch nochmal beim Arzt (meine Ärztin ist im Urlaub). Weil heute morgen aufgestanden, schön Kaffee angestellt (Pausenbrot lag schon geschmiert im Kühlschrank), geduscht noch ein ´bisschen´ rumgehustet na ja und dann doch lieber zum Doc, das lustige ist nur der weiss jetzt nicht ob mein eingefangener Virus doch fieser ist als gedacht oder es mir so kodderig geht (irgendwie bin ich ganz wackelig auf den Beinen und es dreht sich bei mir und übel ist mir auch...) weil ich das Antibiotikum nicht so vertrage wie ich sollte...
    Na ja, noch bis einschliesslich Donnerstag gelber Urlaub - da hat man schon frei und es geht einem dreckig - irgendwas ist ja immer :( ;).

    Man kann die eigene Situation erst wirklich klären und die Ängste auflösen, wenn man sie fühlen kann, nicht aber in Diskussionen darüber. Erst dann hebt sich der Schleier, ...auf der langen Reise, die man angetreten hat.
    Alice Miller

  • Ich muss jammern... mein Zahnfleisch hat sich über Ostern tierisch entzündet... heute morgen vor der Arbeit noch schnell zum Zahnarzt... der desinfiziert, gespült und Antibiotika reingetan... Betäubung gemacht und ab zur Arbeit.


    Nun lässt die Wirkung der Betäubung nach und ich habe wieder Schmerzen... ich werd das jetzt noch ein bißchen so aushalten und dann schauen, ob ich eine Tablette nehme... Aber leider hab ich hier kein Kühlkissen zur Hand. :(

  • Ich muss leider weiterjammern, also mir geht´s immer noch total merkwürdig.
    War zwar schon gerade draussen, aber irgendwie...
    Also mir schwant schon fürchterliches, weil mir jucken die Augen in den letzten tagen und vorhin draussen finden meine Arme an zu jucken.
    Wird doch keine Allergie gegen irgendwas sein ?
    Wenigstens stellte ich gestern fest, nachdem ich mir endlich mal ein Thermometer gekauft habe, dass ich kein Fieber habe.
    Und irgendwie stehe ich neben mir, schmeisse hier Sachen um, bin irgendwie grobmotorisch...

    Man kann die eigene Situation erst wirklich klären und die Ängste auflösen, wenn man sie fühlen kann, nicht aber in Diskussionen darüber. Erst dann hebt sich der Schleier, ...auf der langen Reise, die man angetreten hat.
    Alice Miller

  • Also ich weiss wohl, dass ich gegen manche Sachen allergisch bin, aber bislang hatte ich da noch keine grossen Probleme mit.
    Ob hier in der Gegend irgendwie anderen Pollen rumfliegen als westlich der Förde oder in WTM (oder in OL oder MS) ? Weil wie gesagt wenn´s ´ne Allergie ist hatte ich sie vorher so noch nie (bzw. die Auswirkungen davon), oder es ist wirklich das Schei** Antibiotika, der Arzt meinte ich sollte das noch zu ende aufbrauchen, nun ja ist nur noch heute Mittag eine...
    Oh, und Freitag nachmittag muss ich dann noch zum Orthopäden - stundenlang rumsitzen (was ich mich freue)...

    Man kann die eigene Situation erst wirklich klären und die Ängste auflösen, wenn man sie fühlen kann, nicht aber in Diskussionen darüber. Erst dann hebt sich der Schleier, ...auf der langen Reise, die man angetreten hat.
    Alice Miller

  • Also ich hab normalerweise auch keinen Heuschnupfen gehabt, aber in den letzten Jahren scheint sich da was zu entwickeln. Im Moment juckt es bei mir auch in der Nase, wenn ich draußen bin.
    An Kittys Stelle müsste ich wohl mit so einem Mundschutz durch die Gegend laufen, denn ich muss ja wegen Hund trotzdem raus...