Der Herbst ist da...

  • ... die Tage werden kürzer, die Nächte werden kälter, und Spaziergänge machen jetzt besonders viel Spaß.


    Aber Vorsicht beim Kastaniensuchen! ;)

    Sie gehören zur Army, Frank. Wenn ich Sie anritze, bluten Sie wahrscheinlich kakifarben.
    (Henry Blake)

  • Quote

    die Tage werden kürzer, die Nächte werden kälter, und Spaziergänge machen jetzt besonders viel Spaß.


    so kalt und dunkel kanns gar nicht werden, dass mir Spaziergänge Spass machen würden :P


    ...dann ruht der Sehende in seinem wahren Wesen und dieses ist:
    Sein, Wissen und Glückseligkeit

    Yoga Weisheit

  • Jaja, und die Straßen werden nasser und voller Laub, und am Emilienplatz hats gekracht und ich stand im Stau.
    Ich liebe den Herbst, aber nicht nach 12 Stunden Arbeit bei strömendem Regen aufm Moppet; ich geh nu meine Moppethose auswringen...

  • Ich mag den Herbst nicht so. OK, ist schon toll, wenn die Natur sich verändert, die vielen Farben (nein, ich bin grad nicht auf irgendwelchen Drogen) etc. Aber ich liebe den Sommer, meinetwegen könnte das ganze Jahr über Sommer sein, und der Herbst bedeutet eben auch, daß der Sommer vorbei ist und der Winter naht. Und den Winter hasse ich, ist mir viel zu kalt. Ich möchte frische Luft in meinem Zimmer, ohne gleich erfrieren zu müssen. Außerdem ist dann auch bald Weihnachten, das mag ich auch nicht, dieses ganze Familienzeugs... und Geschenkzwang und Weihnachtsbaum schleppen (hab ich sowieso nie verstanden, warum sich Leute einen toten Baum in die Wohnung stellen und den auch noch schmücken, der ganze Streß für die paar Tage). Aber das geht jetzt zu weit, denn noch ist ja Herbst und Weihnachten ist (zum Glück) noch drei Monate hin...


    In diesem Sinne - in neun Monaten ist schon wieder Sommer, das hilft mir über die kommende Zeit.

  • Ich hab mir fest vorgenommen, den Herbst diesmal so richtig zu genießen. Letztes Jahr hab ich kaum mitgekriegt, dass die Bäume ihre Blätter verlieren, und bevor ich's richtig mitgekriegt hab, war's auch schon Winter.
    Dabei ist mir der Herbst eigentlich um einiges lieber als der Sommer. Keine Ahnung, warum...


    Hat sich eigentlich schon jemand die Kastanien näher angeschaut? ;)

    Sie gehören zur Army, Frank. Wenn ich Sie anritze, bluten Sie wahrscheinlich kakifarben.
    (Henry Blake)

  • Ich kenn das Kastanienbild ;)
    Sommermenschen muss es hald auch geben, und Frühlingsmenschen, ich für meinen Teil bin Herbst und vorweihnachtlicher Wintertyp (nachweihachtlich nur wenn schnee liegt)
    Ich glaub das liegt auch an der inneren Temperaturreglung. Solang meine Bettdecke warm und kuschlig ist kann ich auch im Winter mit geöffnetem Fenster schlafen.
    Meine Kerntemperatur ist wohl hoch genug (heissblütig *feix*)
    Das mit dem Weihnachtsbaum ist übrigens ein Heidnischer Ritus, aber lassen wir das. Ich mag auch Weihnachten, komischerweise gibt es bei uns keinen Geschenkezwang
    Ausserdem mag ich die Vorweihnachtsstimmung :)

  • Echt süsse Kastanien ;) ... doch glaub ich nicht, daß man aus denen kastanienketten basteln sollte 8o.


    Ich mag den Herbst auch total gerne!! Ich würde sogar sagen, daß es meine Lieblingsjahreszeit ist.
    Wenn sich die Natur verfärbt, sich auf ihren langen Schlaf vorbereitet.... Der Herbstwind kann einem mal so richtig um die Nase wehen ... einfach herrlich...


    Und dann noch die tollen Früchte, die der Herbst so mitsichbringt, und die man sich ins Haus holen kann :D.


    Außerdem finde ich es schön, wenn die Abende langsam länger werden ... man die Wohnung gemütlich mich Kerzen beleuchten kann und dazu einen heißen Yogi-Tee trinkt :].


    Also ich wüßte kaum was schöneres ;).

  • Ich bin echt froh das der Sommer zu Ende ist (mehr oder weniger). Ich habs nicht so mit der Hitze und den Stechmücken. Mir liegen mehr die kälteren Jahreszeiten.

  • Herbst fängt an, also zumindest gestern war ich noch am ölen wie sonstwas. Wird echt Zeit das es etwas kühler wird um nicht zu sagen kalt... Ansonsten ich soll gleich nach draussen gehen und Laubfegen... Noch Fragen... weil irgendwas ist ja immer.
    Aber der wilde Wein hier am Haus verfärbt sich schon ins Rote - schöööön !!!!!!!!!

    Man kann die eigene Situation erst wirklich klären und die Ängste auflösen, wenn man sie fühlen kann, nicht aber in Diskussionen darüber. Erst dann hebt sich der Schleier, ...auf der langen Reise, die man angetreten hat.
    Alice Miller

  • Ich mag den Herbst auch total gerne. Ich mag es auch, wenns draußen so richtig unangenehm ist: Wind, Regen usw. DAnn schmeckt die Tasse Kaba einfach umso besser wenn man dann wieder drinnen ist

  • OT - Kastanien
    das dürften afrikanische Weissbauchigelsein ;o)
    http://www.afrikanische-weissbauchigel.com/Adoption.html


    @ Falke

    Quote

    Ich bin echt froh das der Sommer zu Ende ist (mehr oder weniger). Ich habs nicht so mit der Hitze und den Stechmücken. Mir liegen mehr die kälteren Jahreszeiten.


    Meine Rede!
    Gegen Kälte kann man sich wärmer anziehen, aber was tut man bei Hitze?
    Gegen die Mücken hab ich Fliegengitter an den Fenstern, und zusätzlich noch Moskitolampen in Büro und Schlafzimmer, aber nen 100 Prozentigen Schutz gibts da nicht.


    ...dann ruht der Sehende in seinem wahren Wesen und dieses ist:
    Sein, Wissen und Glückseligkeit

    Yoga Weisheit

  • Quote

    Original von DerEiserneOberscht
    OT - Kastanien
    das dürften afrikanische Weissbauchigelsein ;o)
    http://www.afrikanische-weissbauchigel.com/Adoption.html


    [OT]Knuffig !!!!


    Was mich mich mal interessieren würde, dürfte ich mir eigentlich einen Pinguin zuhause halten ???
    Weil ich find´die Viecher genial ! [/OT]

    Man kann die eigene Situation erst wirklich klären und die Ängste auflösen, wenn man sie fühlen kann, nicht aber in Diskussionen darüber. Erst dann hebt sich der Schleier, ...auf der langen Reise, die man angetreten hat.
    Alice Miller

  • Ich liebe den Herbst und den Winter... aber mehr noch den Winter mit all seinen Gerüchen und Düften...


    Aber am Herbst liebe ich die bunten Blätter, die im Wind tanzen und so...


    Da fällt mir jedes Jahr wieder ein Gedicht ein, was ich in der Grundschule gelernt habe... Mal schauen, ob ich das noch irgendwo finde...


    Awww. gefunden..:


    Der Herbst steht auf der Leiter
    Und malt die Blätter an,
    Ein lustiger Waldarbeiter,
    Ein froher Malersmann.


    Er kleckst und pinselt fleißig
    Auf jedes Blattgewächs,
    Und kommt ein ein frecher Zeisig,
    Schwupp, kriegt der auch ´nen Klecks.


    Die Tanne spricht zum Herbste:
    Das ist ja fürchterlich,
    die anderen Bäume färbste,
    Was färbste nicht mal mich?


    Die Blätter flattern munter
    Und finden sich so schön.
    Sie werden immer bunter.
    Am Ende falln sie runter.

  • Und das Schönste !!!


    Es gibt wieder Grünkohl mit Pinkel, Kassler und Bauchspeck !!!!!!!!!!!!


    [Blocked Image: http://de.wikipedia.org/wiki/Bild:Gruenkohlgericht.jpg]

    Man kann die eigene Situation erst wirklich klären und die Ängste auflösen, wenn man sie fühlen kann, nicht aber in Diskussionen darüber. Erst dann hebt sich der Schleier, ...auf der langen Reise, die man angetreten hat.
    Alice Miller

    Edited once, last by Matthias ().