das die Programme so schlecht sind hatte ich ne gedacht ...

  • c't magazin.tv: Wirkungslose Webfilter


    Spezielle Schutzsysteme für Kinder und Jugendliche versprechen, Webseiten mit Pornographie, Gewaltdarstellungen oder Nazi-Propaganda automatisch abzublocken. Die Internetfilter funktionieren bisher aber nur bedingt und lassen sich leicht umgehen. So konnten nur zwei von acht Produkten im c't-Testlabor einigermaßen überzeugen. Kein einziges Filtersystem war jedoch in der Lage, immer zuverlässig für Kinderaugen ungeeignete Angebote aus dem Netz zu filtern. Die Testergebnisse präsentiert das c't magazin.tv am Karsamstag um 12:30 Uhr im hr-Fernsehen.


    Quelle und ganzer Text


    Wir sind sicherlich alle alt genug, nur irgendwie müssen wir unsere Kinder schützen!! oder kennt sich die Jugend damit besser aus??

    Gruß Uwe


    Ich kenne Gelbe, die mir für rote Scheine, grüne Olive auf dem Schwarzmarkt besorgen können :) :)


  • Ich glaube sehr viele der Kinder und Jugendliche sind mitlerweile sowieso besser am Rechner als die meisten Erwachsenen, sodass sie solche Sperren umgehen können. Oder sie wissen wo man Anleitungen dazu findet. Jede Sperre, die erfunden wird hat doch spätestens ein paar Tage später eine Entsperrmöglichkeit. siehe auch Kopierschutz bei CDs und DVDs.
    Ich finde es teilweise echt furchtbar, aber ich glaube kaum, dass sich daran über kurz oder lang etwas ändern wird.

    .
    Wenn ich nur darf wenn ich soll, aber nie kann wenn ich will, dann mag ich nicht wenn ich muss.
    Wenn ich aber darf wenn ich will, dann mag ich auch wenn ich soll und kann auch wenn ich muss.
    Fazit: Die können sollen, müssen wollen dürfen.