Martini mit olive

  • warum sagen die eigentlich andauernd, dass sie martini trinken wenn es doch ein Martini Cocktail ist. Martini ist halt nen vermouth und martini cocktail der in der serie getrunken wird, wird nur mit einem spritzer vermouth gemacht und besteht hauptsächlich aus gin !!!
    es wird einige male erklärt aber sagen tun sie doch immer martini dazu...


    grund ???

  • bin ja sicher nicht der Cocktail Spezialist, aber ....


    .... klingt "Martini" nicht viel besser als "Martini Cocktail" .... vor allem, wenn man es immer und immer wieder sagt. Ist so, als wuerdest du in einem Diaolg immer "Deutsche Bahn" benutzen, statt einfach nur "Bahn" oder "DB" zu sagen.

  • Aaaalso
    ist doch ganz einfach;
    Es gibt wie du schon gesagt hast einen Vermouth der Martini heisst, aber der hat mit dem Cocktail eigentlich nichts zu tun. ist eben nur ein markenname.
    Der Cocktail heisst auch eigentlich "Dry Martini" oder "Gibson" wenn mit Silberzwiebel kredenzt.
    Dank Medien etc ist aber der Cocktail mit dem Vermouth verschmolzen, so wie man sagt "gib mir mal nen Tempo" wenn man ein Taschentuch braucht.
    Ich geh mal davon aus das es bei Mash als Gag gemeint ist, da sie ja keinen Vermouth haben (oder nur recht wenig) sie trinken Gin mit Olive.


    ich zitiere mal mein lieblings Cocktail Buch:


    Quote


    Mit dem Ursprung des Martinis verbindet man zwar meist die Namen der Vermouthfabrikanten Martini & Rossi, doch es dürfte MArtini di Arma di Taggia, Barkeeper des Hotels Knickerbocker in New York, gewesen sein, der Ende des 19. Jahrhunderts den ersten "dry" Martini mixte. Manche Barmixer schwören auf einen Schuss Vermouth, andere hauchen nur den Namen über das Glas.

  • also ich hab 2 jahre als barkeeper gearbeitet und kenn das getränk daher nur als martini cocktail wo man den Vermouth am Gin nur vorbeiführt, um ihn "trocken zu bekommen "


    aber cooles zitat

  • Genau. Ich find, die Erklärung von Alley passt.
    Ich meine, man redet ja im Englischen auch von "to hoover" wenn man staubsaugen meint, "Kleenex" wenn man Taschentuch meint (bei uns das beliebte Tempo) usw. Warum was länger machen als nötig, wenn man auch so vom Umfeld verstanden wird?

  • Quote

    Original von DragonKill
    also ich hab 2 jahre als barkeeper gearbeitet und kenn das getränk daher nur als martini cocktail wo man den Vermouth am Gin nur vorbeiführt, um ihn "trocken zu bekommen "


    aber cooles zitat


    ich will dir ja nicht zu nahe treten; aber wo warst du denn Barkeeper wenn ihr es da Martini cocktail genannt habt?


    ok ich bin verwöhnt wenn es um Cocktails geht aber nen Dry Martini heisst Dry Martini und nicht Martini Cocktail.....


    which reminds me, ich brauch noch nen Absinth....
    bis später

  • Ich weiss zwar nicht, wie das getränkt im Original genannt wird, aber man gibt wohn nicht offen zu, dass man "puren" Alkohol trinkt.

    Gruß Uwe


    Ich kenne Gelbe, die mir für rote Scheine, grüne Olive auf dem Schwarzmarkt besorgen können :) :)


    Edited once, last by Wölle ().

  • Ich versuch mal da sinn rein zu bekommen;
    puren, also 100%igen Alkohol kann man nicht trinken.


    und es gibt genug leute die Schnäpse und Liköre Pur trinken und da keinen Hehl draus machen.
    Ich würd z.b. nie etwas in einen Whiskey kippen (schon garnicht eis)


    @dragon TexMex? is das ne Kette? 500 Cocktails find ich bissi krass, ich mag lieber Lokalitäten mit einer kleinen aber ausgesuchten Cocktail Karte:) bin aber auch eigentlich nicht so der Cocktail trinker, gut mal nen Pisco Sour oder nen Long Island Iced Tea und natürlich Partystandart Gin Tonic und Tequila Sunrise.
    Ich wurde in HH mal vom ich glaub Weltmeister im Cocktail mixen bedient, war nen echtes Erlebniss. hab sogar einen Ausgegeben bekommen weil ich am ersten Abend noch gerade aus gehen konnte als ich aus der Bar kam *ggg* er hatte mit meinem Begleiter gewettet das ich nach den Cocktails mein Zimmer nicht mehr finde. Bin aber noch damenhaft durch die Lobby gekommen *feix* da gabs nen abend später dann nen Pisco Sour für lau :) schön mit ei :D

  • TexMex is einfach nen mexikaner !!!
    ich wollt eigentlich keine schleichwerbung machen aber hab im Salsarico gearbeitet in stralsund !!!
    es gab ne einfach karte wo die standardcocktails drauf waren (Mai Tai (mein liebling), Long Island Icetea, sex on the beach etc...)
    das salsa ist in stralsund ne art scenebar und daher immer gut besucht...


    und aus whiskey lässt sich leicht Whiskey Sour machen der sehr lecker ist !!!

  • was für eine frage ?! natürlich nicht !!!!!!!!!!!
    aber wer kann sich so ein edlen tropfen leisten ????
    wenn hier jemand bei ist dann möcht ich nen schluck !!!
    btw. den besten den ich mal getrunken hab war "johnny walker Blue lable" !!!
    und ihr ???

  • Ich hab mir zum 30sten eine Flasche 30 Jahre alten Campbelltown Whisky geleistet. Der war aber auch schweineteuer. Irgendwas an die 30 Pfund Sterling... hab aber auch ne Weile dran gesüppelt!

  • johnny walker.... naja immerhin blue lable ;)
    grinsel
    also ich hab glaub ich noch nen schluck 30jahre alten irish single...


    gute tropfen.... ich hab mal in ner destille in der nähe von sterling einen tropfen gehabt *sabber*


    und in dublin in diesem kleinen pub.....

  • pfui .... wer wird denn noch irgendwas mit ins whiskyglas schuetten ausser whisky?? das ist doch abartig.. vielleicht ein wuerfelchen eis, damit er net zu warm ist, aber auch das muss nicht unbedingt sein.
    hab auch so ein teures flaeschen zu hause stehen, und es lohnt sich!!
    aber wenn du eh noch ne halbe dose cola mit reinschuettest, kannste auch ne billigflasche ausm aldi nehmen (wenn die da sowas haben)

  • Also in einen Single Malt gehört kein Eis.
    In einem Bourbon, wie z.B. Southern Comfort, ist das ok. Das amerikanische Zeug ist ja kein echter Whisky....