Dreitägiges Treffen

  • Hm,kommt mir alles irgendwie bekannt vor :D
    Ich könnte immernoch ein grosses Treffen über zb. 3 Tage auf die Reihe bringen! Aber ich denke das das wieder nix wird aus Mangels Zeit, Geld und Entfernung :(
    Ein Saal mit Leinwand und Beamer und großen Vorraum mit Theke, Toiletten,Waschmöglichkeiten, währe vorhanden,!
    Auch das zubereiten von Mahlzeiten währe kein Problem!
    Nur währe die sache nur durchführbar bei mindestens 70-100 Leuten und einem Beitrag von ca. 50 Euro pro Person!
    Da währen Essen und Trinken mit drin! ( Müsste ich aber noch genau durchrechnen).
    Aber was schreib ich das, soviel Leute bekommt man eh nicht zusammen!
    Aber möglich währe es durchaus mal was im größeren Rahmen durchzuziehen!
    Ort währe Braunschweig-Niedersachsen!
    Gruß Jürgen =)

  • Nun, vor allem sollte das dann ja auch Vorlauf haben.


    Wenn Du es wirklich nochmal versuchen möchtest, dann kannst Du ja mal schauen, wer Dir dabei helfen könnte.


    Ich schneide das mal aus hier und mach Dir einen eigenen Thread daraus.


    Gruß


    Michael

    ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


    Geh in den Schuppen und schnitz was.

  • Also so ein richtiges "Camp" fänd ich auch schon super. Das muss man dann wie einen Jahresurlaub einplanen, also am besten schon mal jetzt für 2008 planen. Dann kann keiner sagen, da hab ich aber X. Das ist dann ein feststehender Termin wie das Sommerfest der Freiwilligen Feuerwehr oder der 80. Geburtstag von Oma Erna.
    Das ist dann einfach der Termin, und alle anderen können sich mal anhören, "da hab ich aber schon was vor" --- ;)

  • Quote

    Original von Juergen
    [...]Nur währe die sache nur durchführbar bei mindestens 70-100 Leuten und einem Beitrag von ca. 50 Euro pro Person![...]


    Hört sich wirklich super an... aber du hast bestimmt einen Tippfehler... du meinst bestimmt 7-10 Personen und 5 Euro!? ;) :D Denn selbst wenn alle heute hier anwesenden User kommen würden, die aktiv schreibenden will ich gar nicht zählen, das wären noch weniger, dann wären das nur 50 User. Und selbst das Treffen 2005 in Köln, wo im Einzugsgebiet viele User sind, waren es nur 13 (inkl. Anhang) und da gab es bei dem einen oder anderen, die abgesagt haben, schon Probleme beim Geld für die Zugfahrt oder dem Eintrittspreis für den Zoo.


    Ich will hier nicht die Euphorie wegnehmen, denn sowas großes hätte mal was, aber wenn schon viele User Probleme bei den anderen Treffen haben, dann wird dies geplante nicht einfacher. Ich möchte nur nicht dass jemand auf den Kosten dann sitzen bleibt und sich umsonst soviel Aufwand gemacht hat.


    Auch wenn es für 2008 geplant wird, wird es ablaufen wie immer, da würde ich wetten. Erst wird um den Termin gestritten, was bei 70 Personen ja ein leichtes ist einen zu finden ;) und dann wenn einer festgelegt wurde, werden mit näherrückendem Termin immer mehr abspringen, bzw sich am Anfang gar nicht erst festlegen, sondern nur ein vielleicht abgeben.


    Jürgen
    komm doch einfach mal zum nächsten Treffen, dann wär da schon mal einer mehr ;)

  • Tja einfach wird’s vielleicht nicht, doch unmöglich ist es sicher auch nicht und die Idee finde ich wirklich gut. Wenn wir zuwenig User haben könnten wir das ganze ja in anderen M*A*S*H-Forums bekannt machen. Das mit dem Geld ist natürlich eine andere Sache. Wie wurde es denn bis anhin geregelt, definitive Anmeldungen und Vorausbezahlung?


    Gruss Daniela

  • Ohje, ein eigener Thread :D
    Nun, die eine oder andere Idee hätte ich da schon sowas durch zu ziehen!
    1.Möglichkeit: Eine Innenveranstalltung.
    2.Möglichkeit: Open Air Veranstalltung.
    Zu 1: Vorhanden währe ein Saal mit 150 Plätzen und Bühne. Dazu großer Vorraum mit Theke. Desweiteren Toiletten mit Waschmöglichkeit! Der Saal ist technisch voll eingerichtet, soll heisen, Ton und Licht-Anlage ist vorhanden inclusive Beamer und Leinwand!
    Man könnte also ein paar kurze MASH- Geschichten aufführen oder sogar zur Abwechselung eine lokale Band auftretten lassen!
    Möglichkeiten gäbe es da genug. Nachteil währe die Übernachtungsmöglichkeit, die müsste man sich selber suchen!


    Zu 2: Ein geeignetes Grundstück müsste ich auch erstmal finden, würde aber bestimmt machbar sein. Zelte bzw. ein oder zwei Großraumzelte müssten ausgeliehen werden inclusive Bestuhlung bzw. auch Tische damit man vernüftig Futtern kann (Bierzeltgarnituren). Desweiteren brauch man Latrinen, in dem Fall wohl eher Dixiklos. Zum Schlafen sollte der ein oder andere vieleicht selber Zelte mitbringen! Waschen ?????
    Technische Dinge wie Beamer Leinwand usw. müssten auch ausgeliehen werden, währe für mich aber kein Problem diese dinge billig zu bekommen. Auch eine Bühne währe machbar um für abwechselung zu sorgen.


    Das war nun erstmal ein grober umriss. Zu 1: Währe schön einfach und bequem! Zu 2: Aufwändig und Teurer aber durchaus Intressanter als im einen Muffigen Saal abzuhängen.


    Mit entsprechneder Vorlaufzeit, dachte da an Sommer 2008 lässt sich da einiges bewegen!
    Für die aussennummer müssten dann aber mindestens 120-150 Leute zusammen kommen damit sich dieser aufwand wirklich lohnt!


    So das wars erstmal im groben ;)


    Gruß Jürgen :)

  • So viele Leute bekommst Du niemals zusammen.
    Wenn man 50 zusammenbekommt, wäre das schon viel.
    Sieh mal, was Dirk erzählt hat von Köln! 13 Leute!
    Und Köln ist ja ziemlich mittig, (zumindest, was die Nord-Südrichtung angeht) so dass die Anfahrt für die meisten nicht zu weit ist.


    Es gibt viele, die mal eben 100 Euro oder mehr für DVDs ausgeben, aber 50 für ein Wochenende sind nicht drin. Die Logik kapier ich nicht so ganz, aber jeder setzt halt andere Prioritäten.
    Dazu kommt, dass einige vielleicht lieber in der Anonymität eines Nicks und Avatars bleiben wollten, statt sich in der Öffentlichkeit zu zeigen.


    Nein, dass Du so viele Leute zusammenbekommst glaube ich einfach nicht, das ist völlig unrealistisch.


    Und in anderen Foren dafür zu werben wird sich kaum lohnen, da keines so stark frequentiert wird wie dieses hier!

  • Birgit , ich weis das wird schwierig. Hab das ja schon einmal versucht im altem Forum, den Thread dazu gibt es wohl nicht mehr, da waren es knapp 40 Leute. Hätte aber nicht gereicht und daher auch gestorben.
    Damal war die Fangemeinde doch etwas kleiner als heute.
    Viele waren auch einfach zu Jung bzw. unter 18 und durften halt nicht.
    Bei Star Trek schaffen die es doch auch immer und haben dan sogar Hauptdarsteller on Board ;)
    Bei uns würde es wohl noch nichtmal dazu reichen Igor einzuladen :D
    Aber vieleicht hat ja jemand Kontakt zu einem der Hauptdarsteller und könnte ihn bitten umsonst zum Treffen zu kommen, da währen 50 Euro schnell locker gemacht ;)


    Gruß Jürgen :D

  • Das ist allerdings wahr, wenn einer der Darsteller kommen würde, dann hätte man sicher alle da!


    Ich weiß, dass andere Fangemeinden (besonders die Trekkies) sogenannte Conventions abhalten, und da richtig was los ist. Wie die das immer schaffen, weiß ich nicht.


    Sollte man einen Darsteller überreden können zu kommen, dann kommen sicher auch Fans aus den umliegenden Ländern, das wäre das Zugpferd schlechthin!


    Leider kann man nicht erst den Schauspieler einladen, um dann die Leute aus ihren Löchern zu ziehen. Deren Management will schon verbürgte Teilnehmerzahlen haben. Ich kenn mich da aus, ich war mal mit einem englischen Serienschauspieler befreundet, der auf solche Conventions eingeladen wurde.


    Wenn wir denen sagen, da kommen 50-70 Leute (was ja schon viel wäre, und wir wissen's ja nichtmal) dann sagen die "Also Bitte, dafür sollen wir uns 15 Stunden im Flugzeug nach Deutschland quälen?" Und für umsonst kriegst Du so jemanden nicht. Nichmal "Igor".


    Wobei es ja schon geil wäre, wenn Mike Farrell oder Alan Alda kämen, und wir dann nur 20 oder 30 Leute sind. :D Gäbe bestimmt eine nette intime Atmosphäre... und ich stell mich als Simultandolmetscherin zur Verfügung! :D So macht Arbeit Spaß! :P


    edit: Wobei.... wenn Alan Alda da wäre, würd ich wohl eher so aussehen wie auf dem Avatar... und das Dolmetschen vergessen... :rolleyes:



    It's not good to be unnecessarily crazy. Alan Alda

    Edited once, last by Birgit ().

  • Mike Ferrell??? Alan Alda????? naja gut, man wird ja noch träumen dürfen, aber ihr glaubt nicht wirklich im ernst, dass einer der beiden oder alle beide kommen werden, oder???



    Obwohl, naja, ausschließen kann man das auch nicht, Brent (Data) Spiner war auch schon mal auf einer Star Trek Convention, und Michael (Worf) Dorn soweit ich weiß auch.


    Man kanns ja wirklich mal probieren. Ich denke sowieso, dass erst alle möglichkeiten durchgespielt werden müssen, bevor wirklich alles spruchreif ist

  • Quote

    Original von Trapp01
    Mike Ferrell??? Alan Alda????? naja gut, man wird ja noch träumen dürfen, aber ihr glaubt nicht wirklich im ernst, dass einer der beiden oder alle beide kommen werden, oder???


    Nein, das glaub ich nicht, das hab ich mit meinem vorherigen Post oben ja schon bezweifelt... Ich kenne mich aus, bevor wir nicht mindestens 500 Teilnehmer vorweisen können, lesen die nicht mal unsere Anfrage!!!!!! ;(

  • das möchte ich nämlich auch mal sehr stark bezweifeln. Aber gegen ein treffen spricht ja nichts gegen, hauptsache, im sumpf steht dann auch eine Destille.....

  • Quote

    Original von Birgit
    [...]Sieh mal, was Dirk erzählt hat von Köln! 13 Leute![...]


    ich war der Spielverderber ;) Dirk war leider in Köln nicht dabei...


    Jürgen
    Wie sieht es denn aus bei dir aus? Kommst Du zum nächsten Treffen? Hab dich auch noch auf keinem Treffen gesehen!

  • Dann sag ich mal Alan Alda kommt, er wird allerdings etwas jünger sein, etwas größer und auch ein ganz klein wenig dicker. ;)

  • Quote

    Original von M*A*S*H 4077 Fan


    ich war der Spielverderber ;) Dirk war leider in Köln nicht dabei...


    uppps! Sorry! Ja, natürlich, die Info kam von Dir.... tut mir leid.... :(


    Quote

    Original von dirk
    Dann sag ich mal Alan Alda kommt, er wird allerdings etwas jünger sein, etwas größer und auch ein ganz klein wenig dicker. ;)


    Ich glaube wir können uns nicht mal einen schlechten Alda-Doppelgänger leisten ;-)



    It's not good to be unnecessarily crazy. Alan Alda

    Edited once, last by Birgit ().

  • dirk


    Nein, Guido geht nicht als Alan durch, eher hält man mich für BJ. Wobei, ach der Bart ist ja ab. Verflixt. Wird auch nichts.

    ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


    Geh in den Schuppen und schnitz was.

  • Quote

    Original von dirk
    Dann sag ich mal Alan Alda kommt, er wird allerdings etwas jünger sein, etwas größer und auch ein ganz klein wenig dicker. ;)


    Das erinnert mich an was in der Art wie "Anbei ein aktuelles Foto von mir, das Dir Aufschluß geben wird über meine Haarfarbe. ... Und über meine Größe." :D

  • Quote

    Original von bestcareanywhere
    dirk


    Nein, Guido geht nicht als Alan durch, eher hält man mich für BJ. Wobei, ach der Bart ist ja ab. Verflixt. Wird auch nichts.


    Hihi, ich hatte eher an Dirk selber als Alan gedacht, wegen der Größe.... :D *pruuuuust*



    It's not good to be unnecessarily crazy. Alan Alda

    Edited once, last by Birgit ().

  • Genau, wir machen Guido zu BJ.


    Guido, ab sofort hast Du Rasierverbot!




    Micha
    *inDeckunggeh*

    ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


    Geh in den Schuppen und schnitz was.