MASH 4077 im KINO!

  • Hallo!
    Wer von euch hat MASH noch nicht im Kino gesehen!?
    Es würde 2 einmalige Angebote für eine MASH Nacht im Kino geben. Der Pilotfilm + die beliebtesten Epsioden!
    Einmal im Saarland und einmal in Rheinland Pfalz!
    Muss halt sehen was Kostengünsitger wird.
    Jemand Interesse!?

  • Wenns irgendwie zeitlich und von den Reisekosten her machbar ist:
    Bin dabei! =)

    Take my love.
    Take my land.
    Take me where I cannot stand.
    I don't care, I'm still free
    You can't take the sky from me

  • Das ist jedoch ein einmaliges Angebot!
    Ob sich da nicht der weiteste Weg lohnt!? *gg
    Habe ein paar anfragen gestartet, und Kinos gefunden, die in der Lage sind dies auszustrahlen!
    Wir dürfen die Serien aussuchen, der Pilotfilm ist Ehrensache!
    Hotels in der Umgebung sind bereit ein ultra Angebot für die Nacht einzurichten. Ein Empfang mit Martini ist natürlich auch möglich! (gegen extra Zahlung)


    Wäre doch schon einmal interessant so etwas wieder im Kino zu sehen... Ich habe leider keine Kontakte zu allen Kino besitzern in Deutschland. Daher könnte ich nur in Kaiserslautern oder Saarbrücken was zu starten versuchen.

  • Es wäre ja eine Kino Nacht und kein einfacher Besuch...


    Aber ich merke schon, dass die Kinos nicht Zentral genug liegen...


    War ja nur eine Idee von mir...
    Ich meine für 100 Mann lohnt es sich nicht.. Es müssten ja schon 200 - 300 Personen interesse daran finden, da sich ansonsten keine Kino Anmietung lohnt und man besser ein Zelt mietet und das per Beamer macht...

  • Aaaalso: Ryanair...


    Anreise zum Flughafen: € 25,-
    Flug: € 30,-
    Übernachtung und Kino: geschätzte € 60,-
    Abreise vom Flughafen: € 25,-


    Unterm Strich ist das einfach zu viel Geld für so ne arme Studentin wie ich es bin, mal eben zwei Tage quer durch Deutschland zu reisen -- selbst mit Ryanair.

  • ich hätte auch interesse, wenn es sich zeitlich einrichten ließe... (da wär ich dann für lautern, weil ich dort auch gleich mal verwandtenbesuche machen könnte und damit auch eine übernachtungsmöglichkeit hätte)

  • Also 200-300 Leute bringt man da ja nie zusammen!
    Höchstens wenn man außerhalb dieses Forums kräftig die Werbetrommel rührt.


    Also ich will jetzt kein Spielverderber sein, aber ich befürchte so viele werden sich einfach nicht melden.


    Vielleicht sollte man zu einem Kino gehen und fragen ob die sich gleich ein bisschen um die Werbung kümmern können. z.B. Plakate aufhängen oder auf die Homepage des Kinos einen Hinweis geben...

  • Ja, das Forum hat ja gar nicht so viele aktive Mitglieder.
    Das schafft man nur, wenn man auch "nicht-Fans" ins Kino lockt, z.B. Robert Altmann Interessierte. Die Werbung müsste dann solche Leute ansprechen, die sich eher so die "Off-Kino" Sachen anschauen, also französische s/w Filme und andere schräge Sachen. Die kommen dann bestimmt.



    It's not good to be unnecessarily crazy. Alan Alda

    Edited once, last by Birgit ().

  • JA .. ich will hier sicher auch niemanden entmutigen, aber ich glaub kaum, dass du mehr al 30 Leute hier im Forum findest, die sagen "ich komme sicher" und dann auch kommen ... bin zwar noch nicht so lange dabei, aber es scheint mir als seien wir eher ein kleines Haeuflein.


    Die Idee ist klasse und lobenswert!!!
    Fuer mich ists ehrlich gesagt auch einfach zu weit ab vom Schuss, aber ich wohn eben auch recht weit im Osten, du weit im Westen ... und nur fuer Kino durch die ganze Republik duesen ist fuer mich weder finanziell noch zeitlich drinnen

  • Ohje, ob das wohl legal ist?
    Steht auf jeder DVD: Öffentliche Vorführungen sind untersagt oder nur mit ausdrücklicher genehmigung des Urhebers!
    Man kann nicht einfach einen Saal oder Kino anmieten und einfach eine TV-serie öffentlich vorführen, es sei man hat die Erlaubnis des Urhebers, das bezweifel ich mal ganz stark!
    Sorry, aber so einfach ist das wohl nicht!

  • Ja klar ist es dumm für die die Weit weg wohnen...


    Einen Brief an Fox ist sicherlich auch schnell geschrieben, das Kino hilft uns auch dabei, das wäre nicht das Thema!


    Jedenfalls kommen riesige Kosten auf uns zu, wenn es wirklich nur 30 Personen sind. Denn in dem Fall lohnt es sich auf keinen Fall! Das Kino will sicherlich 2000 Euro haben mit allen drum und dran. Das wären dann 60 Euro für eine Kino Nacht und ist rechnerisch unrentabel.


    Dies wäre dann nur ein Angebot für alle diejenigen die gerade mal 60 Euro auf den Putz hauen können, ohne darüber sonderlich nachdenken zu müssen...


    Mit der Werbung an sich im Kino, habe ich noch gar nicht nachgefragt. Das könnte man aber auch einfach durch eine Befragung ausmachen. Mal einige Kinobesucher an der Kasse fragen, ob sie sich Serien im Kino ansehen würden. Je nach dem wie das Ergebnis ausfällt, wüsste man ja schon ob so etwas ankommt. Denn wenn der Kino Saal voll würde, oder sagen wir nur einmal halb voll wären es noch 6 Euro. Das sind/wären schon andere Dimensionen...

  • Ich würde auch nicht nach der Serie fragen, das guckt sich kein Kinogeher an.
    Der Film von Robert Altmann ist da eher ein Zugpferd. Und dass die Serie im Anhang daran gezeigt würde, das wäre ein zusätzliches Bonbon für die, die es interessiert, und man kann es erwähnen. **
    Aber Du kannst auch damit rechnen, dass nicht nur das Kino die Hand aufhält, sondern auch FOX. Die sind nämlich kein Wohltätigkeitsverein und wollen Geld sehen, wenn das öffentlich aufgeführt wird.
    Von daher wird die ganze Idee wahrscheinlich in die Kategorie "Wunschtraum" verschoben werden müssen.


    **Bei einer Aufführung auf der Museumsinsel in Berlin wurde mal so ähnlich verfahren.
    Erst sang Dominik Horwitz Lieder aus der Dreigroschenoper, danach wurde für die, die es interessierte, die Filmversion der Dreigroschenoper gezeigt. (ohne extra Kosten für die, die schon Karten für die Dominik Horwitz Veranstaltung hatten).



    It's not good to be unnecessarily crazy. Alan Alda

    Edited once, last by Birgit ().

  • Hallo,


    ansich 'ne tolle Idee (zumal es für mich ein Katzensprung wäre), aber ich bezweifle leider auch, dass man genügend Leute zusammen bekommen würde. Die Aufführungsrechte mal ganz ausser Acht gelassen.


    Eigentlich schade, aber unser Hobby ist wohl doch zu "exotisch".

    .
    Wenn ich nur darf wenn ich soll, aber nie kann wenn ich will, dann mag ich nicht wenn ich muss.
    Wenn ich aber darf wenn ich will, dann mag ich auch wenn ich soll und kann auch wenn ich muss.
    Fazit: Die können sollen, müssen wollen dürfen.