• Am Samstag, dem 8.11. läuft zu späterer Stunde Cube auf RTL. Sechs Menschen finden sich plötzlich in einem riesigen Würfel wieder, der aus lauter kleineren Würfeln besteht. Jeder Würfel hat sechs Ausgänge; hinter fünf davon lauern jeweils tödliche Gefahren. Hinzu kommt, daß sich die Würfel immer wieder verschieben.


    Cube ist ein sehr spannender Film, kann ich nur empfehlen. Es gibt auch inzwischen einen Teil 2, in dem es dann um einen Hypercube geht (also um einen 4-dimensionalen Würfel), nur habe ich den bisher noch nicht gesehen.


    MfG Semsemnamm

  • Ich habe gestern "Cube2: Hypercube" gesehen. Mann, was für ein krasser Film! Wieder werden Menschen in einen Würfel gesteckt und irren darin umher auf der Suche nach einem Ausgang. Und auch hier gibt es tödliche Fallen. In einem solchen würfelförmigen Raum bewegen sich Wände, in einem anderen verlagert sich plötzlich die Schwerkraft. Man kommt durch eine Tür und fällt plötzlich nach oben, weil in dem Würfel die Schwerkraft verdreht ist. In wieder einem anderen Raum treffen die Gefangenen plötzlich sich selbst, aber zu anderen Zeitpunkten, oder finden ihre eigenen Leichen, die teilweise so aussehen, als würden sie dort schon tagelang tot rumliegen. Eine Frau kann sich in einem Raum ansehen, wie sie selbst von so einer Falle getötet wird.
    Wenn der irgendwann mal im Fernsehen läuft - unbedingt mal reinschauen, oder sich einfach mal auf DVD ausleihen (wie ich es gemacht habe). Nur zu empfehlen.


    MfG Semsemnamm

  • Ich hatte mir nach Deinem Tipp, den ersten Teil angesehen, fand ihn nicht schlecht. Der zweite Teil: hört sich brauchbar an, obwohl ich kein Freund von Fortsetzungen bin.


    Broder

    "Ich betrachte auch einen siegreichen Krieg an sich immer als ein Übel, das die Staatskunst den Völkern zu ersparen bemüht sein muß." (Bismarck, 1870)

  • Ich hab am Anfang auch überlegt, ob eine Fortsetzung dieses Filmes Sinn machen würde. Aber jetzt, nachdem ich Teil 2, nun inzwischen noch ein zweites Mal, angesehen habe, muß ich sagen: Der Film lohnt sich! Gerade beim zweiten Ansehen werden einem noch viel mehr Zusammenhänge bewußt. Es ist auch weniger eine Fortsetzung. Es sind andere Menschen und ein anderer Würfel. Ein viel krasserer Würfel. Also wie gesagt: Ansehen lohnt sich.


    MfG Semsemnamm

  • Ich habe Cube auch gesehen. An sich nicht schlecht, mit ein paar sehr guten Denkansätzen, nur mir ging die "Verwandlung" von ein paar Charakteren ein wenig zuuu schnell, z. B. der gute Cop, der sich in einen bösen entwickelt. Sonst aber gut gemacht.
    lg
    Blacky

    „Die Hoffnung ist eine Anleihe auf das Glück.“ (Joseph Joubert)

  • Das sollte wohl zeigen, wie schnell man in so einem Ding wahnsinnig werden kann - wenn man nicht weiß, wie's weitergeht. Der Film wurde in meiner Fernsehzeitschrift auch als "Psychothriller" ausgewiesen. In Cube 2 gibt's auch wieder so einen Typen, der durchtickt und die ganzen Leute "abschlachtet". Aber dank parallelen Dimensionen trifft er alle gleich mehrfach...


    MfG Semsemnamm

  • Habe den ersten Teil auch gesehen und fand ihn recht gut.
    Gibt es den im zweiten Teil´bekannte Gesichter (von teil 1) ??
    Oder vollkommen neue?!?
    So wie sich die Beschreibungen von Teil 2 anhören, ist er sicherlich sehr sehenswert.
    Wenn es so ist, sollte ich mir diese wohl mal holen!