Posts by moorschaf

    Im groben und ganzen gehts bei meinem Job um Quality - nichts besonderes... dafuer haben wir halt dieses Computer Program, dass Anrufe aufzeichnet, (Bild und Ton). Big Brother :D
    Das Programm an sich ist neu, fuer AF, und wie in Wembley waren die ersten die es "testen durften".
    Da alles laenger gedauert hat als erwartet (welch Wunder) - haben wir das Programm jetzt schon fast 1 Jahr.


    Als es dann darum ging das gleiche Programm in Sydney einzufuehren, dachten sie halt am einfachsten ist es mich mitzunehmen, weil ich bis dahin die einzige war, die mit dem Programm gearbeitet hat. Alle anderen haben es nur auf dem Papier gesehen.


    Habe allerdings keine grossen Admin Erfahrungen oder sonst was.
    Normalerweise ist sowas auch nicht mein Job - aber jetzt heisst es immer wenn irgendjemand ein Anwenderproblem hat, "ach da ist doch eine in Wembley - die das System taeglich benutzt, fragen wir die mal".


    Im Grunde geht es nur darum das jemand dem Computer sagt, die Sales line hat jetzt nicht mehr die nummer 123654 hat sondern 456987. Simple aber sehr zeitaufwenig.
    Im Februar hatte ich das alles eingegeben - da aber schon gesagt, wenn du Nummern sich im Sommer aendern, muss man die auch im Computer aendern.
    "Ja Ja das macht dann Paris".


    Als vor ein paar Wochen jemand aus Sydney da war, hatte ich den noch gefragt, ob wie jetzt schon die neuen Telefonnummern haben, und wer sich darum kuemmert das zu aendern.


    Ich meine wann hat euch zum letzten mal ein Manager gesagt:


    "Ich weiss ja nicht ob das eigentlich dein Job ist, aber falls ... viel Glueck."


    Soll mich das ermutigen? Heisst das es ist jetzt meine Aufgabe? Was?
    Nein, eigentlich ist es nicht mein Job, aber ich mache es natuerlich gerne zu meinem Job wenn ich dafuer wieder 2 Wochen nach Sydney darf.

    AARRRGHHHHH


    bekam gerade einen Mail von einem Project Manager in Paris.
    Es geht um ein Problem in unserem Call Center in Sydney, ein Problem von dem wir schon im Februar wussten, das es kommen wuerde.
    Eigentlich einfach - unser Quality Programm sucht nach den Telefonnummern die Kunden fuer ihre Anfrage waehlen.
    Verkauf - 1
    Umbuchung - 2 usw... hinter jeder Option verbirgt sich einen Nummer, die dann der Computer als "Verkauf" - Call oder eben "After Sale" Call zaehlt.
    Aendert man diese Nummern am Telefon - muss man sie auch im Computer aendern.
    Als ich im Februar da war - sagten wir das schon, da hiess es, das wird dann zentral per remote von Paris aus gemacht.


    Ich zitiere die heute Mail:


    The ACD pilots were completely modified in Sydney, after the IVR was set up. Consequently, the whole configuration (Rules + Queries) has to be modified.
    I don't know if it's part of your duty Gaby. If so, good luck !


    Gaby = me.


    Nett, oder?
    Sowas was heisst das jetzt? Doch nicht per remote von Paris? Good luck!?!


    Ich meine ich habe kein Problem damit nochmal fuer 2 Wochen nach Sydney zu fliegen - aber vielleicht sollte da mal einer ne Entscheidung treffen - seit FEBRUAR wissen die, dass das auf sie zukommt. JETZT wo jemand sich drum kuemmern muss... heisst es.. "hmm ist das part of Gaby's duty?"

    Warum sollte ein Pilot mehr Recht auf eine Gehaltserhoehung haben als ein kleiner Rampenarbeiter?
    Den treffen die gestiegenen Lebenshaltungskosten viel haerter als einen Piloten.


    Das die Vorstaende sich ihren Anteil holen ist ja nichts Neues, das ist bei jeder Firma so.

    Ich denke McCaine spielt das nur so hoch, weil er genau weiss das IHN in Berlin die Leute nicht so empfangen haetten.


    Warum soll Obama seine Popularitaet in Deutschland nicht nutzen?
    Es es Wahlkampf - und was immer Stimmen bringt... oder nicht?


    Clinton ist mit seinem Saxophon durch die Talkshows stolziert.


    Ich bin mir sicher wenn McCaine eine Gelegenheit hat, vor einer Menschenmasse aufzutretten, die ihn feiert, und was ihm positive Presse und Foto's von jubelnden Menschen bringt - er wuerde da sofort genauso seinen Vorteil draus ziehen.


    Interessant fand ich es das man von Obama's Besuch in den UK fast gar nichts gehoert hat.
    Hier war McCaine viel mehr in den Schlagzeilen, als er vor ein paar Monaten hier war.
    Tja man uenterstuetzt halt lieber den Kandidaten, der keinen Abzug der Soldaten im Irak plant - denn ohne die Amerikaner saehe die Britische Armee noch viel laecherlicher aus, als sie es bisher eh schon tut.

    Also ich kann durchaus verstehen, dass sich die Lufthansa eine solche Erhoehung der Loehne nicht leisten kann.


    Denen geht es wie uns bei AF, 2006/2007 war ein absolutes Rekordjahr an Umsatz. 2007/2008 war auch nicht schlecht - ABER die ganzen Kosten, was den Anstieg des Oelpreises angeht, dass kommt alles dieses bzw. naechstes Jahr.


    Fluggesellschaften kaufen ihren Spritt nicht zum heutigen Preis, sondern 1 Jahr im vorraus. Sprich die Erhoehungen die in den letzten paar Monaten kommen, die treffen die Fluggeseschaften jetzt doppelt.


    Ryanair hat fuer dieses Jahr einen 85%!!! Umsatzrueckgang vorhergesagt.


    Durch das neue Open Sky Agreement, haben alle Fluggesellschaften, die neuen Routen ausnutzen wollen, aber bis einen neue Route anlaeuft, das dauert.
    AF hat eine Promo fuer einen Flug an dem wir gerade mal 4 Pfund verdienen - der Rest ist Steuern.


    Bei uns ist das aehnlich - gut unser Profit share fuer 2006/07 und 07/08 war gut, aber hier ist fuer 2008/09 schon eine andere Stimmung.
    Ich wuerde nicht sagen, Krisenstimmung, aber es wird einem schon klar gemacht, dass das kommende Jahr schwierig wird.


    Allein in den ersten 3 Moanten dieses Finanzjahres hat AF fast 20 Millionen weniger eingenommen als letztes Jahr, obwohl wir mehr Tickets verkaufen.
    Und Lufthansa geht es aehnlich.
    Von daher finde ich deren timing einfach nur grotten schlecht.
    2006/07 - da haetten die mehr Gehalt foerdern sollen.

    Quote

    Original von Jesse James
    Komisch, bin ich hier die einzige, die zu den Harry Potter Filmen überhaupt keinen Draht hat??! Die Bücher sind klasse, ich lese sie immer wieder, aber mit den Filmen kann ich mich einfach nicht anfreunden!


    Ich finde man darf die Filme nicht mit den Buechern vergleichen.
    Die Buecher sind um Weltern besser.... teilweise wird die Handlung in den Filmen voellig unnoetig geaendert. (Siehe Ende 5ter Teil!!)


    Aber irgendwie ist es ganz witzig die Filme gesehen zu haben.
    Hat schon fast was traditionelles. Wobei das Interesse da bei mir auch schon nachgelassen hat. Fuer die Premiere des 2ten Filmes haben wir es geschafft uns auf die Premierenfeier im Savoy einzuschleichen.
    Gut Ok war nicht schwierig, wir standen vorm Savoy und ein Typ von AOL hat uns angequatscht ob wir nicht mir rein kommen wollen.


    Beim 3ten waren wir dann (dank Sony) offiziell eingeladen.
    Eine Freundin hat Daniel Radcliffe interviewt - sie war so aufgeregt, das sie die Kamera nicht richtig gehalten hat. Als wir danach die Bilder sahen, sah man von Daniel nur die Brust... peinlich peinlich.
    Wir haben uns schiefgelacht.


    Bei der Premiere des 4ten und 5ten Filmes waren wir dann nicht mehr.
    Mal kucken ob wir dieses Jahr was machen.

    Quote

    Original von rita
    Naja. So lange am Ende des Filsms die Auflösung der Identität des HBP noch steht, mach ich mir wenig Sorgen. Und je weniger Harry/Daniel und je mehr alle anderen Schauspieler zu sehen sind, umso besser. :D


    Also wenn sie DAS nicht mehr bringen wuerden, das waere ja.. nee also wirklich.


    Ich glaube ich muss mich mal wieder bei der Freundin zum essen einladen, die im gleichen Hauserblock wie Snape wohnt. 8)

    Wegen Dr Who - koennt ihr BBC Online sehen?
    Da gibts immer die aktuellen Folgen (und auch Dr Who Confidential).


    Pro7 sind doof - wenn ich da was online kucken will, bekomme ich die Meldung das mir der Zugriff aus dem Ausland verweigert wird X(


    RTL kann ich ohne Probleme kucken (fuer den taeglichen Alles was zaehlt - Bedarf).

    Aus all den oben genannten Gruenden, benutze ich kein Bitorent oder aehnliches.
    Man weiss nicht genau wo genau man rechtlich steht, und die Qualitaet bei diesen Seite, auf denen man Filme so kucken kann ist wirklich meist grausamst schlecht.


    Von daher kann ich es schon etwas verstehen, wenn sie die Leute die Kopien auf der Strasse kaufen.
    Neulich sah ich sogar einen Polizisten ein paar DVD’s einstecken.


    Ich bin allerdings immer skeptisch, ob ich damit nicht irgendwelche Schlepper mitfinanziere.
    Zumal ich gehoert habe, dass die manchmal auch nur Mitschnitte aus dem Kino verkaufen – halt mit nem netten DVD cover.


    Als ich in Thailand war, haben sich viele aus unserer Reisegruppe ganze Serien gekauft, ich muss sagen als ich gesehen habe, dass sie die gesamte Serie (alle Staffeln) West Wing fuer 15 Dollar verkaufen, da habe ich schon schwer mit mir gekaempft.
    Aber dann hatte ich doch Angst das mir das Zeug an der Grenze entdeckt wird, und ausserdem war die Qualitaet da auch fraglich.

    Das schon, aber Bitorent und wie sie alle heissen, da muss man die Software auf dem Rechner haben, download kann manchmal ewig dauern, und dann hat man ne Version in spanish, oder anstatt des erhofften Filmes einen netten Virus.


    Ausserdem liesst man hier immer wieder, das sie gerade die Torrent User jetzt sehr verschaerft bestrafen, und nicht nur diejenigen die viel runterladen, sondern auch die, die nur "hin und wieder mal was runterladen".


    Ist mir auch zu gefaehrlich muss ich sagen.
    Auch wenn "downloaden" an sich nicht verboten ist, bei diesen Torrents stellt man ja das was man schon hat, gleichzeitig rein, und DAS ist das illegale. Kann man aber bei Bitorrent nicht wirklich abstellen, oder?


    Aber heuzutage muss man auch gar nicht mehr downloaden.
    Geh zu TVShack und kucke fast alle aktuellen Kinofilme online.
    Qualitaet ist halt mies (weil meist illegale Mitschnitte aus Kinos).
    Aber man macht sich nicht strafbar.
    (Soll keine Werbung sind).

    Musst du das Bild nachach bearbeiten?


    Normalerweise braucht man um PDF zu bearbeiten die Software dazu.


    Was ich manchmal mache, wenn ich das Bild nur "ausschneiden will" ich mach nen "Print Screen" - Kopier das ganze in Paint und schneide mir dann das Bild aus und kopiere es in das Word Dokument das ich brauche.


    Ist bestimmt nicht die eleganteste Methode, aber schnell, einfach und man braucht keine Software dafuer.

    Das mit den Raubkopien nimmt allerdings manchmal schon ueberhand.
    Hier kann die oeffentlich auf der Strasse kaufen.


    Am Wochenende, stehen alle 5 Meter auf der Kilburn High Road Thai oder Vietnamesen die DVD's anbieten.
    Nichts da mit heimlich unter der Hand.


    Ich habe da noch nie was gekauft, aber ich kenne viele die kaufen sich fuer 3 Pfund lieber die Kopie auf der Strasse, als ins Kino zu gehen.
    (Natuerlich ist das ein Gewinneinbruch fuer die Filmindustrie).


    Auf der anderen Seite kaufen die Leute auch die Kopie-DVD's weil es halt so guenstig ist, Filme die sich so nie im Kino ansehen wuerden, oder sich die DVD im Laden kaufen.

    Von wegen Zufall - auf Facebook hat mich eine ehemalige Klassenkameradin angeschrieben die ich seit 1996 nicht mehr gesehen hatte.


    Wir mailen ein wenig hin und her - das Thema kommt auf Urlaub, sie erwaehnt, dass sie und ihr Freund nach Kalifornien wollen.
    Stellt euch vor, die beiden fliegen am gleichen Tag wie ich, auch von London nach LA, nur 2 Stunden frueher als ich.
    UND wir beide planen eine Uebernachtung in LA und wollen dann am naechsten Tag mit dem Auto Richtung Grand Canyon.
    Wie verrueckt ist das denn, 12 Jahre kein Kontakt und dann bis aufs Datum genau der gleiche Urlaubsplan!

    Klingt vielleicht komisch, aber was bleibt einem den anderes uebrig - wie §8 schon so richtig sagt, jede Woche liesst man Meldungen von Leuten die im Irak sterben.
    Und wenn nicht Irak, dann Palaestina, Zimbabwe usw usw..


    Hier haben sie nur ein grosses Theater gemacht, als die erste Frau im Irak gefallen ist, als Angehoeriger eines gefallenen Soldaten (voellig egal welchen Geschlechts) wuerde ich mir da total verarscht vorkommen, mein Sohn, Bruder, Freund ist gefallen, und da steht vielleicht in den Zeitungen "15 Soldaten bei Anschlag getoetet" - die erste Frau stirbt, oder der 1000senste Soldat (das wurde hier ernstlich "gefeiert") und es ist ein riesen Skandal mit Staatbegraebniss Ehrenbezeugungen usw.
    Wie unfair ist das den anderen gegenueber - Gott stellt euch vor ihr waert der 999ste der gestorben waere - der beisst sich jetzt bestimmt in den staubigen Hintern.