Posts by Ayiana

    ja, stimmt! und dann gibts ja noch die silvester-folge wo sich altes und neues Jahr in Form von Potter und Radar ablösen. Aber ich weiss nichtmal ob das eine Folge ist in der auch Weihnachten gefeiert wird...


    Und dann sollte man eben noch wissen wie die Folgen heissen, oder zumindest aus welcher Staffel sie sind. Da beneide ich die Leute die die Folgen derart auswendig benennen können....

    Hallo Leute


    Seit Langem bin ich auch mal wieder hier...


    Aus aktuellem Anlass wollte ich mal fragen, welche Weihnachts-M*A*S*H-Folgen es alles gibt. Irgendjemand Vorschläge?


    Schon mal danke und allen noch ein besinnliches Fest!
    Aya

    dein Bild ist in einem passwortgeschützten Ordner, Basti. Kannst dus nicht direkt hier anhängen? hast es doch bestimmt noch irgendwo auf deinem Computer

    Ja, das Problem kenne ich. habe auch sehr lange gegrübelt und mich ausführlich beraten lassen. Vor allem mein Vater hat mir dabei viel geholfen. Ich habe mich dann für die 30D entschieden, aus vielerlei gründen (besser in der hand, mehr objektive die mir entsprechen, billiger, und in dem moment im gegensatz zur D200 lieferbar) und war und bin damit sehr glücklich. aber als mein Vater nur wenige Wochen später die D200 gekauft hat fühlte ich mich irgendwie für dumm verkauft, weil nicht zuletzt er mir zur 30D geraten hatte. Aber da wars eindeutig so dass er andere ansprüche stellt. und obwohl er seinen kauf sicher nicht bereut glaube ich ich habe mit der 30D die bessere Kamera, erst recht für meine Bedürfnisse. Zwar etwas geringere Auflösung, aber viel besseren Chip etc (siehe oben). Ich habe meinen Kauf noch keinen einzigen Tag bereut.


    aber wenn du dich näher darüber unterhalten willst, weisst ja wo du mich findest ;)

    Tomcat : Das ist nicht dein Ernst oder? 8o 8o 8o


    hm, dann will ich mal helfen die Liste noch n bisschen länger zu machen. immer nur MASH aufzählen hilft ja net. Also: McLeods Töchter


    @BCAW: also ein Tag irgendwann im Dezember nenne ich nciht wirklich gelaufen. Die Idee von einer Serie ist doch dass sie regelmässig ausgestrahlt wird...

    Hey Micha


    Wenn du zwischen der D200 und der Canon zweifelst würd ich vorschlagen du kommst mal her. Ich habe die Canon EOS 30D, und mein Vater die Nikon D200. Und wir streiten uns seit über einem halben Jahr welche besser ist. Ich schwöre auf die Canon, er auf die Nikon. Haben wohl beide ihre Vorzüge. In grossen Zügen sind sie aber absolut gleichwertig. Die Nikon ist mit dem Zoom-Objektiv natürlich ideal kompakt, man kommt mit einem einzigen Objektiv klar (bis 200) und muss nie wechseln. Sowas gibts bei Canon nicht. Dafür habe ich ein Makro und ein 70-300, was es für die Nikon wieder nicht gibt. Kommt also wirklich ein bisschen drauf an was du damit willst und worauf du wert legst. Die Nikon hat sicher mehr schnick-schnack und du kannst mehr einprogrammieren. Die Canon ist im Gegenzug einfacher zu bedienen. Zwei grosse Vorzüge der Canon (die mein Vater auch nicht bestreitet, und das will was heissen ;) ) sind eindeutig der Akku (ich kann eine Woche damit fotografieren, mein dad muss nach 3 stunden aufladen), und der Chip! Vor allem der Chip hat schon für zahlreiche Enttäuschungen gesorgt. denn mit dem Canon-Chip in Kombination mit IS biste echt unschlagbar wenns dunkel wird.
    Aber wie gesagt, wenn dus genau wissen willst musste wohl vorbeikommen ;)


    Ach so, eines noch: das wichtigste Argument war bei mir beim Kauf dass die Canon besser in der Hand lag. nicht jeder kommt mit jeder Kamera klar. Teste sie auf jeden Fall mal!

    [BOOK=Oskar und die Dame in Rosa,3250600571]
    Eric-Emmanuel Schmitt#


    Amman Verlag, Zürich#


    Ein zehn Jahre alter Junge liegt im Krankenhaus, weil er an Leukämie erkrankt ist. Nachdem Chemotherapie und Knochenmarktransplantation fehlgeschlagen sind, hat er nur noch wenige Tage zu leben. Aber jeden davon durchlebt er auf den Rat einer älteren Krankenschwester hin als ob es sich um zehn Jahre handeln würde.#


    Dieter Wunderlich#


    Ein Klasse Buch, das ich in einem Nachmittag verschlungen habe. Es regt einen zum Nachdenken an. Und auch wenn es eigentlich traurig ist, weil es schliesslich um einen todkranken Jungen geht, so ist es nicht wirklich deprimierend. Im Gegenteil: Das Buch regt dazu an, offen mit dem Thema Tod umzugehen, und auch in auswegslosen Situationen nicht zu verzweifeln. Ein Klasse Buch, dass mir als ichs gelesen habe sehr viel Kraft gegeben hat. ich sollte es dringend Mal wieder lesen!
    [/BOOK]

    Bei mir ist es etwas über ein jahr her, dass ich dieses Buch in der Schule lesen musste. Es ist eines der wenigen, das ich auch tatsächlich (zumindest teilweise) selbst gelesen habe. Nicht zuletzt deshalb, weil es mich einfach fasziniert hat. Und ich war auch lange davon überzeugt, da hätte sich der Lehrer ausnahmsweise was Gutes ausgesucht. Na ja, bis zu den letzten Seiten... da schlug meine Begeisterung dann schlagartig in Abneigung um. ich fand das Ende absolut übertrieben, grausam und einfach ein Dämpfer fürs ganze Buch. Ich habe dann abrupt aufgehört weiterzulesen, und obwohl ichs nicht verhindern konnte, im Klassenverband zu erfahren wie das Buch endet habe ich das Ende selbst nie gelesen. Und ich werde es mir wohl auch nie antun.


    Fazit: Idee gut, Umsetzung gut, Schreibstil gut, Ende scheisse ;)

    ausserdem glaube ich, dass die beiden mit "lager" etwas anderes meinen als du, Stkf. Wenn ich das richtig verstehe wollt ihr wirklich ein MASH-Camp aufbauen, oder? Find ich ne coole Sache, aber ist halt auch n riesen Aufwand, und ich frage mich ob man genug Interessenten finden würde... Hier im Forum gibts zwar viele Fans, aber viele müssten auch weit reisen um an sowas teilzunehmen...

    also was das naive anbelangt muss ich summisu und Katrin zustimmen. Als ich angefangen hab die Serie wirklich regelmässig zu gucken war ich etwa 14 oder so und hab mich Radar echt verbunden gefühlt! Denn wenn ich mich mal ganz übertrieben charakterisiere: bis vor Kurzem war ich n absolutes landei das sich zwar mit Kühen und Kartoffeln auskennt, aber keinen Schimmer hat von der grossen weiten welt. Und das ist genau das was auch Radar ausmacht. sicher, manchmal mag er sehr naiv erscheinen, aber das ist alles andere als unrealistisch. Er wurde aus seiner kleinen heilen Welt gerissen, und direkt in etwas vom unbegreiflichsten überhaupt reinkatapultiert: den krieg. Dort passt er sich eigentlich erstaunlich schnell ein, aber es bleiben halt viele Dinge wovon er einfach keine Ahnung hat. und das ergibt eine - in meinen Augen - sehr spannende und auch sehr menschliche Mischung :] Kurz gesagt: ich mag ihn einfach ;)

    Heaven : nein, es besteht überhaupt keine Bearbeitungspflicht. Das muss jeder selbst wissen. Bei gewissen Bildern kann man einfach noch nen tick mehr rausholen durch bearbeiten. Aber es gibt auch einiges dafür zu sagen die Bilder so zu lassen wie man sie aufgenommen hat. Es ist halt einfach wies ist.
    Ich denke das muss echt jeder für sich entscheiden...


    micha : nun da ich dein Bild als ganzes betrachten kann auch von mir n feedback: Ich find das Bild toll, bloss schade dass das Gesicht so dunkel ist. Irgendwie könnt das noch mehr im Vordergrund stehen. Das wird natürlich noch verstärkt weil das Weiss des Shirts und der Kappe etwas überbelichtet ist. aber das hatteste ja selbst schon angemerkt...


    @All: es geht hier übrigens nicht darum das perfekte bild zu finden, oder andere zu kritisieren, sondern vielmehr um den Spass am Fotografieren. Und ich bin der Meinung dass fotografisches Können genauso viel oder wenig bewertet werden sollte wie die Auswahl des Motivs. Also macht euch nicht verrückt wenn irgendwelche Details nicht so gelingen wie mans gern hätte!

    Michaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa *kreisch*


    ich hatte doch absichtlich noch davor gewarnt die Bilder runterzuformatieren *schluck* gerade von dir hatte ich sowas nicht erwartet ;)


    also ich kann zu deinem Bild nur sagen: sehr viele farbige flecken und sehr viel rumscrollen ergeben.... tja... keine ahnung was :D

    Ja, ich habe wie ihr beiden auch, ziemlich viel Energie in das Drehbuch gesteckt, und fände es echt schade wenn sich das jetzt verläuft. Allerdings habe ich zur Zeit nicht die möglichkeit meine Aufnahmen zu machen. Der wichtigste grund dafür ist, dass meine Technik streikt. ich hab zwar ein headset, das nötige Programm, und auch einen Computer der das alles verkraftet, bloss liegt letzterer zur Zeit "im Koma", sprich ist nicht benutzbar. Und mein Laptop weigert sich, das Headset zu erkennen. Ich hoffe aber, dass dieses Problem auf irgendeine Art in den nächsten Tagen/Wochen behoben wird....


    zur Rolle von Hunnicutt: Ich bin mir eigentlich nicht mehr sicher, ob Tomcat die nun sprechen wollte oder nicht. er hatte hawkeye zwar an stkf abgegeben, aber ob er nun gar nicht mehr mitmachen will, oder ob er doch bj noch sprechen möchte müsste ich ihn mal fragen...

    sorry, hatte mich geirrt, es ist nicht ein bereich sondern nur ein einziger thread. nichtsdestotrotz: hier könntest du dich wohlfühlen ;)


    Der Rest ist tatsächlich etwas offtopic, vielleicht sollten wir die Diskussion per pm weiter führen, und hier platz lassen für neue Desktopmotive :)

    Hi Chantal :)


    also, das script wurde schon vor langer Zeit geschrieben, es beruht auf der Folge "Kleine Brieffreunde", ist allerdings nur für Schreiber und Sprecher einsehbar. Zum Thema Rollenverteilung solltest du dir am besten den neuesten entsprechenden thread durchlesen. wie S.f. hab ich das auch nicht mehr ganz im Kopf. ich glaub allerdings weibliche Rollen gibts keine mehr (gabs ja auch kaum), also weiss ich nicht ob du deine Stimme als passend empfindest. Wenn dir die Rolle zusagt und du gerne mitmachen würdest kannst du tatsächlich am besten eine Hörprobe posten, auch dafür gibts einen entsprechenden thread. Ich hoffe das klappt :)


    Gruss
    Kim