Posts by The real Chosen

    Quote

    Original von The Chosen
    Für alle die des französischen nicht mächtig sind:


    tête-à-tête = Kopf-an-Kopf
    liaison = Bindung
    rendez - vous = Termin/Treffen (Kommt auf den Satz an)


    Ich bin davon ausgegangen, dass hier nicht jeder französisch kann, aber wahrscheinlich kennt die Wörter eh jeder...na ja ich wollt nur helfen...



    Haben wir hier ein Französisch Genie wa!!! :D :D :D :D :D :D


    Naja wollt ich nur mal los werden!! :D :D



    Mfg

    Quote

    Original von Charles
    @ The real Chosen
    ?( ?( ?(


    Wo liegt das problem??
    In deinem post sagst du das doch so ähnlich wie ich oder nicht??


    The Chosen


    Na klar fragen die bei filmen wie alt man ist genauso wie sie das bei pc-spielen tun sollten. Filme bekommt man nicht so einfach aber pc-spiele da geht das doch schon um einiges einfacher!


    Mfg



    Ja und genau das ist das problem. Wie willst du solche spiele von charakterschwachen leuten fern halten??
    Sollen die dann einen Charaktertest machen bevor die das spiel kaufen? :rolleyes: :D
    Nein nur ein scherz! :D



    Mfg



    Das sehe ich genau so. Man muss ja nicht gleich alles verbieten es recith auch vollkommen das man kontrolliert was die kinder für spiele spielen. Unter umständen muss man sich dann halt mal die zeit nehmen und dem kind das erklären was es da gerade überhaupt macht und vielleicht auch ein bisschen drum herum die geschichte erklären (wie oben schon gesagt mit dem beispiel comandos).
    Das finde ich einen sehr guten ansatz zur lösung des problems. Ich dage ganz bewusst ansatz weil es doch sehr schwer werden dürfte den eltern zu erklären das sich doch auch mal umdie interessen der kinder kümmern müssen und ich meine nicht aktivitäten wie fussball oder so sondern viel mehr was ihre kinder so den lieben langen tag am pc machen. Manchen eltern interessiert es nämlich nicht die bohne was ihre kinder so für spiele spielen.
    Das beste beispiel dafür ist mein cousin. Der ist inner 6.klasse und hat schon spiele zu hause wie gta vice city oder ähnliches. Und das alles mit der einwilligung des vaters.
    Und das argument "Dann kaufen es halt die eltern" zieht irgendwie nicht. Ich meine wenn ihnen das wohl ihres kindes auch nur ein bisschen am herzen liegt werden sie schon die richtigen schlüsse daraus ziehen.
    Und außerdem weis jeder hier wie einfach es ist an pc-spiele zu kommen. Wie The Chosen schon gesagt hat. Dann werden halt die älteren geschwister gefragt oder ältere freunde.



    Mfg

    Quote

    Original von DerEiserneOberscht


    Das würd ich nicht unterschreiben ;o) Als ich "Simpsons Hit and Run" gespielt hab, war mein Fahrstil auch etwas lockerer, um es mal vorsichtig zu formulieren...


    Also wenn Altersbeschränkung, dann Verkauf nur an Personen unter 18 ;o)))


    Ja ok das solche spiele ganz spurlos an einem vorübergehen glaub ich auch nicht aber wenn einer sowieso schon "normal" fährt wird er glaub nicht nur weil er so ein spiel gespielt hat seinen fahrstil ins schlechte ändern.


    Das mit der alterbeschränkung find ich ne gute idee!! :D :D


    Mfg

    Entschuldigung aber wenn ich das so lese das autorennspiele nur an personen über 16 jahre verkauft werden dürfen dann kann ich da nur zu sagen die haben sie doch nicht mehr alle.
    Tut mir leid das ich das so drastisch sagen muss aber wenn die das durchsetzen wollen dann tun die mir echt leid.
    Solche street racing games wie sie oben genannt werden beeinflussen meiner meinung nach in keinster weise das verhalten im späteren straßenverkehr. Nur weil man in so einem pc-spiel durch, wohlgemerkt virtuelle städte fährt, heißt das ja noch lange nicht das man im richtigen straßenverkehr auch so ein raser wird.
    Ich finde diese behauptungen einfach nur aus der luft gegriffen um wieder ganz einfache gründe für die zunehmende raserei in deutschland zu finden. Das ist genau das selbe wie bei den Ego-Shootern. Das ist das einfachste das auf die rennspiele zu schieben.



    Naja ich wette die schaffen das auch noch diese art von spielen mit einem jugendschutz zu versehen bis dann irgendwann jugendliche unter 16 jahren sich nur noch mit spielen wie "barbie" beschäftigen dürfen. :D :D


    Vielleicht habe ich das etwas überspitzt aber vom prinzip her kommt das so hin.



    Mfg



    Ich sehe das genau so!!
    Ich spiele fast täglich counterstrike aber immer nur aus juks und dollerrei.
    Und wenn wir dann mal lans (computerspiele über netzwerk spielen :D) machen, dann nehmen wir das grundsätzlich nie ernst. Wir spielen dann einfach so vor uns hin und denken uns da nichts bei. Es ist immer sehr viel spass dabei wenn wir dann z.B. Counterstrike oder ähnliches spielen.
    Außerdem hat hier gerade einer gesagt das die verantwortlichen sich das immer viel zu einfach machen. Die nehmen einfach immer die erst beste lösung für probleme die weitaus tiefere gründe haben als nur computerspiele.



    Ich hoffe das sich das bald mal ändern wird das immer spiele indeziert werden weil sie ein bisschen gewalt enthalten. Klar gibt es auch spiele die wirklich sehr viel gewalt enthalten (siehe doom3) bei denen ich auch für sinnvoll halte die nicht an 16 jährige oder noch jüngere personen zu verkaufen.
    Aber das denn gleich immer auf alle computerspiele geschlossen wir (insbesondere Ego-Shooter) finde ich doch etwas zu einfach gelöst von den verantwortlichen.



    Naja ich hoffe das wenigstens einige meiner meinung sind.




    Mfg