Posts by Schwester

    Ich muss auch nochma was sagen,ich finde die Stimmung die zur Zeit herrscht einfach großartig!
    So macht es richtig Spaß,alle fiebern mit und freuen sich einfach.
    Und ich persönlich genieße auch die vielen vielen Gäste,die die Stadt überschwemmen :]
    Als nächstes die Niederländer und Argentinier

    Das ist jetzt zwar total off,aber..hast du den Artikel zufällig gelesen?
    Hier:
    m deutschsprachigen Raum ist die Bezeichnung „Elfenbeinküste“ im Sprachgebrauch und in den Medien stärker verbreitet als der französische Ausdruck. Im offiziellen Verkehr, beispielsweise der deutschen Bundesregierung, wird jedoch der offizielle Name Côte d'Ivoire verwendet. Im Lande selbst ist die Benutzung einer anderen als der offiziellen Bezeichnung unter Strafe verboten. Auch wörtliche Übersetzungen des Namens in andere Sprachen fallen unter dieses Verbot.


    Sehr seltsam wie ich finde,aber bien,vielleicht liegts ja daran

    Was die Bezeichnung der Einwohner angeht, so verführen diese Umstände mitunter zu gewagten Konstruktionen wie "Elfenbeinküstler" oder gar "Elfenbeiner". Die einzig korrekte Einwohnerbezeichnung aber lautet Ivorer beziehungsweise Ivorerin, was eine eingedeutschte Version von franz.: Ivoirien und Ivoirienne darstellt.


    Laut wikipedia

    Was wirklich nervt waren die Seiten der anderen,die meinten die Seite zerpflücken zu müssen.
    Mecker mecker,buhu schluchz blablawäwäwä.
    Meine Güte,wenn man sonst keine Sorgen hat :rolleyes:

    Wir haben das Buch damals auch in der Schule gelesen und mir hat es nicht gefallen.Ich fand es zu langatmig und naja,die Handlung muss einem entweder zusagen oder nicht und mich hat das Thema an sich nicht sonderlich gefesselt.
    Der erste Absatz hat mich angesprochen und das Ende war seltsam,aber hatte doch irgendwie etwas.Alles dazwischen-gähn.


    Muss aber dazu sagen,dass es mich trotzdem interessieren würde,wie die das Ganze im Film umgesetzt haben.

    Ich hab bisher die 2 und 3 Staffel auf DVD und die 4 schon gesehen.Die ist echt gut und es passiert irgendwie ziemlich viel neues.Kannst dich also schon drauf freuen.


    Find ich übrigens sehr witzig dass dieser Thread wieder ausgegraben ist,wo ich gerade total auf dem Scrubs-Trip bin... 8o :D

    @Wyzo: Ich glaub,dass du entweder was falsch in Erinnerung hast oder sie verwechselst.Gut,ich bin nun echt kein dermaßener Rammsteinkenner,aber dass sie rechtsgerichtet seien,wär mir total neu.


    Hier hab ich mal was von wiki dazu:


    "Aufgrund dieses Stils entwickelten sich in der Anfangszeit Beschuldigungen, die Band würde rechten Tendenzen nachgehen. Zunächst verzichtete Rammstein darauf, klar Stellung dazu zu beziehen. Da die Vorwürfe aber nicht nachließen, wurde 2001 das Lied Links 2-3-4 als Ausdruck einer eher linksgerichteten Einstellung veröffentlicht. Des Weiteren verurteilten sie in einigen Interviews die rechte Gewalt."

    Vielleicht habt ihr ja mal bei Preisausschreiben teilgenommen oder euch irgendwo angemeldet.
    Ich hab solche Anrufe immer bekommen,wenn ich an der Verlosung eines Autos teilgenommen hab,was bei uns am Bhf ab und an der Fall ist.


    Aber so extreme Belästigung,nee.



    Das Skript find ich sehr witzig,ich glaub,ich werde bald Gelegenheit dazu bekommen es auszuprobieren hihi

    Quote

    Original von Wyzo



    Rammstein ? Na ja, wenn´s denn schee macht... Da würde das Ausland doch wieder einen Aufstand machen, weil die doch etwas rechts lastig wirken (und laut eigener Auskunft auch sind)


    Seit wann das denn?

    Ich hab mir letztens ein Buch auf nem Flohmarkt gekauft: "Das allerneuste aus dem Papierkorb der Weltpresse" Band IV
    Ist natürlich schon älter,aber doch sehr amüsant



    Berlin- Wegen ruhestörenden Lärms wurde ein Funkstreifenwagen von Anwohnern eines Lokals im Bezirk Charlottenburg gerufen.Die Beamten kamen,zogen sich jedoch ohne amtliches Eingreifen wieder vom Tatort zurück.In dem Lokal tagte ein Schwerhörigen-Verein.


    Paris-Aus dem Lautsprecher eines Warenhauses ertönte eine aufgeregte männliche Stimme: "Der Besitzer einer großen Bulldogge wird dringend ersucht,das Tier schnellstens aus der Fleisch-und Wurstabteilung abzuholen!"


    Detroit,USA- Dreimal wurde eine Bank von demselben Räuber überfallen,und jedesmal gelang es dem Gangster,mit einer großen Summe zu verschwinden.Die polizei fragte nach dem dritten Überfall den Kassierer,ob er eine Beschreibung des Täters geben könne.Nach kurzem Überlegen sagte der Mann: "Mir fiel vor allem auf,dass er immer besser angezogen war!"



    Kleinanzeige im "France soir": Student sucht für sofort eine Nebenbeschäftigung.Erledige alles,was Ihr Mann nicht kann.




    Umständehalber versaufe ich mein Haus mit hochherrschaftlicher Einrichtung und Hundezwinger.


    Die Lochmuskeln der erfreuten Zuschauer kamen nicht mehr zur Ruhe.


    Boulogne-Eine Tageszeitung verwechselte die Unterschriften bei zwei Fotos in ihrem Lokalteil.Unter dem Bild des Bürgermeisters war daher zu lesen: Zuchtbulle an Erschöpfung eingegangen.
    Das Bullenfoto dagegen trug die Unterschrift: Ein Jahrzehnt aufopfernde Arbeit für uns alle.



    Stratford-on-Avon- Der Besitzer eines Hotels hat jedem Zimmer seines Unternehmens den Namen eines Werkes von Shakespeare gegeben.Als kürzlich ein Hochzeitspaar das Zimmer "Der Widerspenstigen Zähmung" bekam,protestierte die Braut.Der Hotelier schlichtete diplomatisch den Streit.Er gab dem Flitterwöchern das Zimmer "Viel Lärm um Nichts"



    In den Verhandlungsräumen des Verkehrgerichts in Denver,USA,sind Schilder mit folgendem Hinweis angebracht:
    Klagen Sie nicht! Denken Sie lieber an die vielen Strafmandate,die sie verdient,aber nicht bekommen haben!



    Und zuletzt was zur gläsernen Toilette,die wir hier im Forum mal hatten.^^


    Arlington,USA- Für ein gläsernes Bürogebäude hatte sich der Architekt eine besondere Attraktion ausgedacht.Die Büroangestellten sollten von den "stillen Örtchen" in aller Beschaulichkeit betrachten können,was draußen auf der Straße vor sich geht.Für diesen Effekt waren spezielle Glaswände vorgesehen,durch die man nur von innen nach außen,nicht aber umgekehrt sehen kann.Kurz nach der Eröffnung stauten sich vor dem Glaspalast die Schaulustigen,deren Augenmerk hauptsächlich auf die besagten "stillen Örtchen" gerichtet war.Grund: Die Spezialglaswände waren verkehrt herum eingebaut worden.