Posts by dash

    Kurz meine Meinung? Musik/Tanz war schon immer zum Posen da: Wer am lautesten und rhytmischsten trommelt, lockt die meisten Mammuts an und bekommt einen Zuschlag beim Familie gründen. Wer den Rhythmus vorgeben darf, hat sich schon als Chef hervorgetan. Musik/Rhytmus ist also nicht nur ein Balzritual, sondern, wie Handy und Klamotten, auch ein Statussymbol: Man rechnet sich einer bestimmten Gruppierung zu und gliedert sich rangmäßig innerhalb der Gruppe ein. Mag heutzutage nicht in jedem Falle mehr Sinn ergeben, aber es glauben ja auch noch genügend dran, daß der Mann das Geld verdienen geht und die Frau für die Erziehung zuständig ist.


    Finde am Handygedudel also nichts Schlimmes dran, auch wenn mir das Gedudel in der Straba manchmal auf den Keks geht.


    Was die Künstler betrifft: In Zeiten in denen das neue Album nur noch Werbung für die Tour ist, wäre es mir recht, wenn mich so viele wie möglich hören.


    Und zur Message: Davon mal abgesehen, daß es keine Aussage ohne Inhalt gibt, muss nicht immer alles inhaltsschwer sein. Musik soll auch mal beim Abschalten helfen, nicht nur beim Nachdenken.


    Und das allerschönste an Musik ist ihre Universalität: Spiele einem Stamm in Papua Neuguinea mit dem Kontrabass was vor und sing dazu. Wenn es leidenschaftlich genug ist, wird es bestimmt ankommen. Auch auf korsisch.

    Ja sicher, es geht gen Weihnachten und an jeder Ecke klingeln die Spendenkassen. Doch statt Euer Geld in den Verwaltungsapparat einer der grossen Organisationen zu stecken, habe ich einen guten Tip aus meiner Nachbarschaft: Helft Fabio.


    Fabio hat eine sehr seltene Chromosomenanomalie (6 Fälle weltweit). Alles, was für uns normal ist - Sitzen, Laufen und Sprechen - fällt ihm sehr schwer und er ist auf permanente Hilfe angewiesen. Derzeit ist der grösste Wunsch seiner Eltern, ihm eine Delphintherapie zu ermöglichen. Jedoch auch andere gute Taten und noch so kleine Spenden sind willkommen.


    Mehr zu ihm, seinem Leben und wie ihr ganz konkret helfen könnt, findet ihr auf seiner Website.


    Danke für die Aufmerksamkeit
    dash

    ...aber ich werde mein copyright darauf wohl doch nicht gerichtlich durchsetzen :D


    Frage: Ist die Idee bei den Mods schon gut aufgehoben, oder soll ich an einen der Admins ein höchstoffizielles Schreiben verfassen?

    Jep. Die Videofassung ist ein Sammlerstück für die Vitrine...ausschliesslich für die Vitrine!!!


    Was mich jetzt aber wirklich interessiert: Wie kann man einen Film in verkehrter Reihenfolge haben? ?( ;)

    Nun ja, über die Filmleutchens könnte man mit mir noch reden, aber ich spreche mich entschieden gegen Nebendarsteller aus. Würde ich auf der Startseite: Herzlichen Glückwunsch Patrick Swayze lesen, hätte ich irgendwie das befremdliche Gefühl, im falschen Forum zu sein. Aber das sehen die Frauen sicher wieder etwas anders... :D


    Bei aller Antragsflut sage ich aber erstmal "Happy Birthday, Mr. Mandel". Dank dir habe ich immer noch rechtzeitig die Aufnahmetaste meines Videorecorder erreicht.

    Hiermit erdreiste ich mich, darauf hinzuweisen, dass sich der Geburtstag Johnny Mandels am morgigen 23.11. zum 81sten Male jährt. Also schnell noch eine Flasche Sekt besorgen und reinfeiern. Schliesslich wäre M*A*S*H ohne "Suicide..." um einiges ärmer. ;)


    Mandel wurde 1925 in New York geboren und ich bitte hiermit um Aufnahme seines Ehrentages in die Mash-Ereignisliste. Dankeschön.


    Um den Thread mal anzuheizen: Wer unterstützt meinen Antrag? :D

    Ist auch! Wahrscheinlich weil sie den Originalen gegenüber viel zu gross ausgefallen sind... ;)


    Dass die Werbelandschaft nicht an der WM vorbei kommt, war ja klar. Genauso klar wie die Verlustrechnungen der Industrie bei einem vorzeitigen Ausscheid des deutschen Teams. Machen wir uns also auf was gefasst.


    Warum allerdings das Werbeprinzip der Einzigartigkeit in diesem Falle offensichtlich seine Gültigkeit verliert, weiss ich auch nicht. Mich nervt es an, wenn jeder schlechte Spot auf Krampf "hohen Zinsen die rote Karte zeigt". Das kann für viele Produkte auf Dauer nicht gut sein.


    Aber hoffen wir ruhig, dass der Leo ohne Hose die Wirtschaft mit guten Verkäufen ankurbelt. Auch wenn er es bei sich selbst offensichtlöich nicht geschafft hat. ;)

    Das Original ist mehr als oki. ;) Allerdings kann ich mit dem Miami-Team überhaupt nichts anfangen und New York verpasse ich dauernd.


    Was mich ein wenig ärgert ist, dass bei den Nachfolgeserien offensichtlich eine Art Schauspieler-Schablone auf die Charaktere gelegt wurde.


    Dafür hab ich aber Navy CIS für mich entdeckt. :)

    Das sogenannte "Betteln" ist in unserer Gegend lediglich zum Gründonnerstag, also dem Donnerstag vor dem Karfreitag angesagt.


    Und hier der passende Spruch für die Haustür:


    Gunn Murg´n zun Griendunnerschtag,
    gaht mer woas oan Batt´lsaack,
    ni zu vill und ni zu wing,
    doas mer ne dar Saack zerspringt.
    Kummt ha ne raus,
    kummt sie ne raus,
    do kummt der kleene Junge raus
    und teelt de ganz´n Braazl´n aus.


    Lußt miech ne zu lange stiehn,
    iech will a Häus´l wettergiehn.

    Ich möchte noch zu bedenken geben, dass die Frauen ja nicht nur beim Duschen, sondern auch beim Umkleiden ausserhalb der Kabine zu beobachten gewesen wären. Ausserdem besteht die Möglichkeit, dass es Radar schon reichte, durch das Loch in ernsthaften Konflikt mit der Unterwäsche zu treten (wie in anderen Szenen und Zelten schon angedeutet).


    Und während sich in anderen Serien schonmal ein und die selbe Rolle durch mehrere Schauspielerkarieren zieht, sind wir bei MASH mit der Kontinuität eh recht verwöhnt worden, oder? :D


    Sumpfhuhn : ...zumal die Möglichkeit der Aufzeichnung und des wiederholten Analysierens bis 1983 doch noch recht beschränkt waren...